Literatur zum Thema »Europäische Menschenrechtskonvention«

<<<  1 
2
3
>
>>

Europäische Menschenrechtskonvention: Der Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention (Forschungsarbeit)

Der Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention

Das Gutachten 2/13 des Europäischen Gerichtshofs

Völkerrecht, Europarecht, Vergleichendes Öffentliches Recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9066-3

Die Diskussion rund um den Beitritt der Europäischen Union zur EMRK währt nun schon seit über 40 Jahren in Lehre und Praxis. Im April 2013 konnte nach langjährigen Verhandlungen endlich ein Beitrittsübereinkommen zwischen der Union und dem Europarat ausgehandelt werden. Erschien die Teilnahme ...

Autonomie, Beitritt zur EMRK, Besondere Merkmale der EU, EU/Europäische Union, GASP, Grundsatz gegenseitigen Vertrauens, Gutachten 2/13, Menschenrechtskonvention, Unionsgrundrechte

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Die Vereinbarkeit der Sicherungsverwahrung mit deutschem Verfassungsrecht und der Europäischen Menschenrechtskonvention (Dissertation)

Die Vereinbarkeit der Sicherungsverwahrung mit deutschem Verfassungsrecht und der Europäischen Menschenrechtskonvention

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8317-7

Die Sicherungsverwahrung ist die härteste und zugleich fragwürdigste Sanktion des deutschen Strafrechts. Sie dient dem Schutz der Allgemeinheit vor gefährlichen Rückfalltätern. Bei jeder Anordnung der Sicherungsverwahrung kommt es zu einem Konflikt zwischen dem Sicherheitsbedürfnis der ...

Europäische Menschenrechtskonvention, Gefährlichkeitsprognose, Grundgesetz, Gutachten, Maßregeln der Besserung und Sicherung, Prognose, Psychiatrie, Sicherheit, Sicherungsverwahrung, Strafgesetzbuch, Strafrecht, Verfassungsrecht

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Das Verhältnis von internationalen Menschenrechtsgewährleistungen und nationalen Grundrechten in der BRD und der Republik Bulgarien (Dissertation)

Das Verhältnis von internationalen Menschenrechtsgewährleistungen und nationalen Grundrechten in der BRD und der Republik Bulgarien

Ein Vergleich am Beispiel der Europäischen Menschenrechtskonvention

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7891-3

Das Buch behandelt die Wirkung der Europäischen Menschrechtskonvention in den Rechtsordnungen zweier europäischer Staaten: In einem alten Konventionsstaat wie der BRD und in einer jungen Demokratie wie der Republik Bulgarien, wobei der Schwerpunkt der Studie auf den maßgeblichen Entwicklungen ...

Bulgarisches Recht, EGMR, EGMR-Entscheidung, EMRK, Europäische Menschenrechte, Menschenrechte, Verfassungsrecht, Völkerrecht

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Die Meinungsfreiheit in der türkischen Verfassung im Lichte der Meinungsfreiheit in der Europäischen Menschenrechtskonvention (Doktorarbeit)

Die Meinungsfreiheit in der türkischen Verfassung im Lichte der Meinungsfreiheit in der Europäischen Menschenrechtskonvention

Eine rechtsvergleichende Betrachtung

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7274-4

Die Meinungsfreiheit gehört zu einem der bedeutungsvollsten Grundrechte. Sie wird in einer Verfassung als ein gegen die Macht des Staates gerichtetes Grundrecht gewährleistet. Das Werk befasst sich mit dem Recht der Meinungsfreiheit in der Türkei und untersucht dabei ihre Konformität mit der ...

Demokratie, EMRK, Europäische Menschenrechtskonvention, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, Rechtsstaat, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Türkei, Türkische Verfassung, Versammlungsfreiheit

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Soziale Grundrechte im Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich (Doktorarbeit)

Soziale Grundrechte im Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7018-4

Der Rechtsvergleich will Antworten vermitteln, ob für Fortentwicklungen der sozialen Absicherung der Staatsbürger eine Änderung des Verfassungsrechts erforderlich ist. Oder bieten schon die derzeitigen Verfassungen Deutschlands und Österreichs Möglichkeiten, auf Änderungen in der Nachfrage ...

Bundes-Verfassungsgesetz B-VG, Deutschland, Europäische Menschenrechtskonvention EMRK, Grundgesetz GG, Grundrechtecharta GRC, Grundrechtstheorien, Österreich, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Soziale Grundrechte, Sozialstaatsprinzip, UN, UN-Kinderrechtskonvention, UN-Sozialpakt

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Pressefreiheit in regionalen Menschenrechtssystemen (Dissertation)

Pressefreiheit in regionalen Menschenrechtssystemen

Rechtsvergleichende Analyse des Schutzes der Pressefreiheit im Menschenrechtssystem des Europarates und im interamerikanischen Menschenrechtssystem unter besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses der Pressefreiheit zum Schutz des guten Rufes und der Privatsphäre

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6367-4

Weltweit haben sich seit dem Ende des zweiten Weltkrieges mehrere regionale Systeme zum Schutz von Menschenrechten entwickelt. Der Schutz der Pressefreiheit ist im System des Europarates und im interamerikanischen System dabei wesentlich stärker ausgeprägt als in den anderen regionalen ...

actual malice, Amerikanische Menschenrechtskonvention, Artikel 10 EMRK, Artikel 13 AMRK, Caroline von Hannover, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Internationaler Gerichtshof für Menschenrechte, margin of appreciation, Medienrecht, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, Pressefreiheit, public figure, Völkerrecht

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Der Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention als Gemischtes Abkommen? (Doktorarbeit)

Der Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention als Gemischtes Abkommen?

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4824-4

Die Frage nach dem "Ob" eines Beitritts der EU zur EMRK war Gegenstand einer jahrzehntelangen Diskussion im europa- und völkerrechtlichen Schrifttum, die bis heute nicht beendet ist. Mittlerweile ist die EU der einzige Rechtsraum in Europa, der bezüglich seines Grundrechtsschutzes nicht einer ...

Beitrittsabkommen, EGMR, EMRK, EU, Europäische Union, Europarecht, Gemischtes Abkommen, Gesamtschuldnerische Haftung, Menschenrechte, Rechtswissenschaft, Streitbeilegungsverfahren, Vertrag von Lissabon, Völkerrecht, Völkerrechtliche Verantwortlichkeit

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Grund- und Menschenrechte in Europa (Sammelband)

Grund- und Menschenrechte in Europa

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4100-9

Mit dem Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon wird die Europäische Union erstmals über einen verbindlichen, kodifizierten Grundrechtskatalog verfügen. Dieser wird neben der Europäischen Menschenrechtskonvention des Europarats und den nationalen Grundrechten den Bürgern der Mitgliedstaaten ...

Antidiskriminierung, Berufsfreiheit, Deutschland, Europa, Europäische Integration, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäische Union, Gesundheitsschutz, Grundrechte, Horizontale Drittwirkung, Kinderrechte, Kroatien, Menschenrechte, Persönlichkeitsrecht, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Soziale Rechte, Tschechische Republik, Vertrag von Lissabon

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Die Sicherungsverwahrung im Jugendstrafrecht (Dissertation)

Die Sicherungsverwahrung im Jugendstrafrecht

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5285-2

Das Buch befasst sich mit der Neuregelung des § 7 Abs. 2 JGG. Bisher war es nicht möglich gegenüber nach Jugendstrafrecht Verurteilten die Maßregel der Sicherungsverwahrung anzuordnen. Dies änderte der Gesetzgeber 2008 mit der Neufassung des § 7 Abs. 2 JGG. Zunächst wird die Geschichte der ...

"Neue" Tatsachen, Erziehungsgedanke, Europäische Menschenrechtskonvention, Gefährlichkeitsprognose, Jugendstrafrecht, Kriminalpolitischer Hintergrund, Rechtswissenschaft, Sicherungsverwahrung, Verbot der Schlechterstellung, Verfassungswidrigkeit

Trennlinie

Europäische Menschenrechtskonvention: Das Akteneinsichtsrecht im Strafverfahren unter der besonderen Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention (Dissertation)

Das Akteneinsichtsrecht im Strafverfahren unter der besonderen Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention

Zugleich eine rechtsvergleichende Untersuchung zum französischen Recht

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4171-9

Die Einsicht in die Akten ist eine unabdingbare Voraussetzung effektiver Strafverteidigung. Wem in welchem Umfang Einsicht in die Akten zu gewähren ist, ist seit jeher umstritten. Wesentliche Impulse zur Beantwortung dieser Frage liefert die Rechtsprechung des EGMR, die in Deutschland in den ...

Akteneinsichtsrecht, Art. 81 CPP, Code de procédure penal, EGMR, EMRK, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Französisches Strafprozessrecht, prévenu, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Strafprozessrecht, Strafverteidigung, Waffengleichheit

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Literatur "Europäische Menschenrechtskonvention". Eine Auswahl unserer Bücher.