Literatur zum Thema »Erziehungswissenschaft«

<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

In Kürze lieferbar

Erziehungswissenschaft: Persönliche Entwicklung in der Weiterbildung (Doktorarbeit)

Persönliche Entwicklung in der Weiterbildung

Zur Veränderung von Beruflichem Selbstkonzept und Kontrollüberzeugungen im Verlauf der Weiterbildung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Studien zur Erwachsenen­bildung

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9708-2

Berufliche Weiterbildung als bedeutsames Lebensereignis, das persönliche Entwicklung anstoßen kann – dieser Blickwinkel auf Wandlungsprozesse bei Menschen in Aufstiegsbildung wird in dieser Publikation erstmals in einer empirischen Studie eingenommen. Veränderungen und Umbrüche der vergangenen ...

Aufstiegsbildung, Bedeutsames Lebensereignis, Berufliches Selbstkonzept, Erziehungswissenschaft, Geprüfter Wirtschaftsfachwirt, Handlungstheorie, Kontrollüberzeugungen, Lebenslanges Lernen, Pädagogik, Persönliche Entwicklung, Plastizität der Persönlichkeit, Psychologie, Selbstwirksamkeit, Weiterbildung, Wirtschaftsfachwirt

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Grundschule im Wandel (Festschrift)

Grundschule im Wandel

Studien zur Schulpädagogik

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9143-1

Die Grundschule ist seit jeher eine von Heterogenität geprägte Institution, die sich aufgrund vielfältiger Anforderungen, die immer wieder an sie gestellt werden, unter anderem durch Reformoffenheit und damit auch Wandlungsfähigkeit auszeichnet. Die hier versammelten Beiträge lassen sich um vier ...

Didaktik, Erziehungswissenschaft, Grundschulpädagogik, Heterogenität, Inklusion, Lehrerbildung, Unterrichtsgestaltung

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Domänenspezifik und Interdisziplinarität – Lernen im Fach und Fächerverbund am Beispiel Technischer Bildung (Dissertation)

Domänenspezifik und Interdisziplinarität – Lernen im Fach und Fächerverbund am Beispiel Technischer Bildung

Didaktik in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9783-9

Hintergrund der Studie Das didaktische Konzept interdisziplinären Lehrens und Lernens in der Schule ist in Bildungsplänen in Deutschland, aber auch international bereits mehrfach in Form von Fächerverbünden strukturell implementiert worden. Gleichwohl hat sich fachdidaktische Forschung bisher erst ...

Allgemeine Didaktik, Bildungstheorie, Didaktische Modelle, Domänenspezifik, Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik, Fächerverbund, Interdisziplinarität, Kognitionspsychologie, Technikdidaktik, Technische Bildung, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Trennung und Scheidung in der Adoleszenz (Doktorarbeit)

Trennung und Scheidung in der Adoleszenz

Evaluation einer Gruppenintervention für betroffene Jugendliche

Studien zur Kindheits- und Jugend­forschung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9652-8

Für Jugendliche in der Adoleszenz ist Trennung oder Scheidung oftmals eine erhebliche Herausforderung. Die Folgen einer solchen Krise können biographisch entscheidend sein und die Bewältigung von altersangemessenen Entwicklungsaufgaben nachhaltig einschränken. Diese Veröffentlichung leistet ...

Adoleszenz, Erziehungswissenschaft, Evaluation, Familienforschung, Gruppeninterventionsprogramm, Jugendforschung, Jugendliche, Pädagogik, Psychologie, Scheidung, Trennung

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Systemisches Aggressions­management (Dissertation)

Systemisches Aggressionsmanagement

Professionalitätsentwicklung im Kontext von Weiterbildung, Habitus und Kompetenz

Studien zur Erwachsenen­bildung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9305-3

Die Veröffentlichung ist, neben der Evaluation des Systemischen Aggressionsmanagements (SAM), ein Beitrag für die Diskussionen um Habitusformen und Kompetenzbegriffe. Sie bildet einen Brückenkopf, denn beide Diskursstränge zusammengedacht können gegenseitige Anschlussstellen und Erweiterungen ...

Aggression, Aggressionsmanagement, Erzieher_innen, Erziehungswissenschaft, Gewalt, Habitus, Habitus aggredi, KITA, Kompetenz, Professionalisierung, Professionalitätsentwicklung, SAM, Weiterbildung

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Der Einfluss familiärer Bildungsfaktoren auf die Schulleistungen von Kindern mit türkischem Migrations­hintergrund in Deutschland (Dissertation)

Der Einfluss familiärer Bildungsfaktoren auf die Schulleistungen von Kindern mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland

EUB. Erziehung - Unterricht - Bildung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9365-7

Integration und Migration werden zurzeit in Deutschland intensiv diskutiert – auch mit Blick auf Fragen der Bildungsgerechtigkeit des deutschen Schulsystems. Die Publikation beschäftigt sich mit verschiedenen – für Bildungsentscheidungen relevanten – familiären Bedingungsfaktoren von Eltern ...

Bildungsfaktoren, Bildungsgerechtigkeit, Deutsch, Erziehungswissenschaft, Integration, Migrantenkinder, Migration, Migrationshintergrund, Migrationspädagogik, Pädagogik, Schulleistungen, Türkisch

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Schulische Leistungs­beurteilung (Forschungsarbeit)

Schulische Leistungsbeurteilung

Der Einfluss von Motivation und Expertise auf das Lehrerurteil

Studien­reihe psycho­logische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9343-5

Die Kritik am Lehrer, seinen Fähig- und Fertigkeiten, ist wohl so alt wie der Beruf des professionellen Pädagogen selbst. Wenn es auch sehr schwierig ist, empirisch festzustellen, was eigentlich einen "guten Lehrer" ausmacht, so hat doch jeder mehr oder weniger differenzierte Vorstellungen darüber, ...

Diagnostische Urteilsbildung, Eindrucksbildung, Empirische Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Kontinuum-Modell, Lehrerexpertise, Lehrerurteil, Schulische Leistungsbeurteilung, Soziale Urteilsbildung

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Wissenstransfer an der Schnittstelle von Individuum und Organisation (Dissertation)

Wissenstransfer an der Schnittstelle von Individuum und Organisation

Qualitative Untersuchung von Handlungsorientierungen unter Beachtung der organisationalen Rahmenbedingungen. Ein Beitrag aus dem elementaren Bildungsbereich

Studien zur Berufs- und Professions­forschung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9655-9

Die Veröffentlichung umfasst die Untersuchung individueller Handlungs­orientierungen unter gegebenen strukturellen Rahmenbedingungen einer Organisation innerhalb eines intraorganisationalen Wissenstransfers. Der Transferprozess wird als individueller und gleichzeitig organisationaler Lernprozess ...

Bildungsbereich, Early Excellence, Elementarpädagogik, Erziehungswissenschaft, Frühkindliche Bildungsprozesse, Handlungsempfehlung, Handlungsorientierung, KITA, Organisation, Organisationales Lernen, Person, Professionalisierungsprozess, Soziologie, Transferinhalt, Transferprozess, Wissenskommunikation, Wissensmanagement in Organisationen, Wissenstransfer

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Kunstvermittlung als soziale Praxis (Forschungsarbeit)

Kunstvermittlung als soziale Praxis

Eine Studie über künstlerische Arbeit mit Jugendlichen

EUB. Erziehung - Unterricht - Bildung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9419-7

Im Zentrum dieser Untersuchung steht das KOMM! Projekt mit der Frage, inwiefern es dem Kunstprojekt gelingt im Rahmen der Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen persönlichkeitsfördernde Impulse zu fördern. Wie können Perspektiven für die Herausbildung positiver Selbstbilder der ...

Axel Honneth, Bildung, Empirische Forschung, Erziehungswissenschaft, Inklusion, Joseph Beuys, Jugendliche, Kunst, Kunstvermittlung, Migration, Museum, Pierre Bourdieu, Qualitative Forschung, Schule, Soziale Ungleichheit

Trennlinie

Erziehungswissenschaft: Die Mitwirkung deutscher Freimaurer beim Aufbau beruflicher Sonntagsschulen im Spannungsfeld zwischen Aufklärung und industrieller Revolution (Doktorarbeit)

Die Mitwirkung deutscher Freimaurer beim Aufbau beruflicher Sonntagsschulen im Spannungsfeld zwischen Aufklärung und industrieller Revolution

Gezeigt an Beispielen in Preußen, Sachsen und Thüringen

Studien zur Berufs­pädagogik

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9512-5

Das Buch beleuchtet die Entstehung und die Arbeitsweise der Freimaurer­logen in den deutschen Staaten ab 1737 bis zum Freimaurerverbot. Die Gedanken der Aufklärung spiegeln sich in den zahlreichen humanitären und bildungspolitischen Initiativen des verschwiegenen Männerbundes wider. Freimaurerlogen ...

Aufklärung, Aufstiegsqualifizierung, Berufspädagogik, Berufsschule, Erziehungswissenschaft, Fabrikschulen, Fortbildungsschulen, Freimaurer, Fürstenhöfe, Geheimbünde, Gewerbeförderung, Gewerbefreiheit, Handwerkerschulen, Hohenzollern, Industrialisierung, Industrielle Revolution, Kinderarbeit, Napoleon Bonaparte, Preußen, Romanow, Sachsen, Sonntagsschule, Sozialpolitik, Thüringen, Wettiner

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben