Erziehung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Latent-lavierende Depression bei Männern (Dissertation)

Latent-lavierende Depression bei Männern

War‘s das schon? Ein Neubeginn wäre schön!

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Grundlage der Studie bildet die Frage nach latent-lavierender Depression bei Männern und inwieweit Faktoren wie Hoffnungslosigkeit, Lebenszufriedenheit und Leistungsmotivation damit in Zusammenhang stehen. Weiters wird der Frage nachgegangen, ob beispielsweise Variablen wie Alter, Familienstand, Bildungsstand,..

Geschlechtsbezogene Bildungsdisparitäten (Doktorarbeit)

Geschlechtsbezogene Bildungsdisparitäten

Die Bedeutung der Zuschreibung gendertypisierter Merkmale und des ambivalenten Sexismus bei Jugendlichen für ihren Bildungserfolg

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Seit der Veröffentlichung der ersten Ergebnisse der großen Schulleistungsstudien Anfang der 2000er Jahre ist in Medien und Politik eine umfassende Debatte über das deutsche Bildungssystem entbrannt. Diese Debatte wird vor allem von der Wahrnehmung von Jungen als den neuen Bildungsverlierern bestimmt, Nachteile..

Nationality - Identity - Education (Tagungsband)

Nationality - Identity - Education

Nationalität - Identität - Erziehung

Schriften zur Kulturwissenschaft

Diese Aufsatzsammlung ist das Produkt einer ungewöhnlichen Partnerschaft zwischen zwei Hochschulen: der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und des Beit Berl Colleges in Israel. Ein reger Austausch von Hochschulmitgliedern und verschiedene Konferenzen fanden in einem Zeitraum von acht Jahren statt. Sie trugen zu..

Der krisenhafte Werdegang des Menschen (Forschungsarbeit)

Der krisenhafte Werdegang des Menschen

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Immer wieder stoßen wir auf unstetige Verläufe individuellen Lebens, auf Brüche in den geschichtlichen Traditionslinien, auf Konflikte im Zusammenleben von Menschen, auf große persönliche Krisen.

Im individuellen Leben und in der menschlichen Geschichte ist ständig zu erfahren, dass das..

Tao Xingzhi (1891-1946) und Adolf Reichwein (1898-1944) (Dissertation)

Tao Xingzhi (1891-1946) und Adolf Reichwein (1898-1944)

Zwei Reformpädagogen im Vergleich

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die Bildungsreformen breiteten sich im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts weltweit aus und fanden in Deutschland in der "Reformpädagogik" und in China in der "Neuen Erziehung" (xin jiaoyu) ihren Ausdruck. Diese internationale Reformbewegung zeigte ein breites Spektrum moderner Schulmodelle und innovativer..

 

Literatur: Erziehung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač