Literatur: Erinnerungen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
11
...
>
>>

Blick zurück (Lebenserinnerung)

Blick zurück

Das Jahrhundert - Fragwürdigkeiten, Stellungnahmen - und die Kunst.
Hardcover mit Schutzumschlag

Lebenserinnerungen

Hans Meyers ist Künstler und Universitätspädagoge. Aus beiden Perspektiven schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse aus den vergangenen Jahrzehnten. Dem Leser werden durch die lebendige Sprache Hans Meyers’ Erinnerungen und Gedanken zu den verschiedensten Ereignissen dieses Jahrhunderts [...]

20. Jahrhundert, Autobiografie, Bildende Kunst, Erinnerungen, freischaffender Künstler, Lebenserinnerungen, Malerei, Universität Frankfurt, zeitgenössische Kunst

Trennlinie

Von Welten und Wäldern (Lebenserinnerung)

Von Welten und Wäldern

Erinnerungen 1918 bis 1999

Lebenserinnerungen

Die Kindheit und Jugendzeit des 1918 in Oberfranken geborenen Autors fällt in die Ausbreitung des Nationalsozialismus und die Kanzlerschaft Adolf Hitlers. Nach Ableistung des Reichsarbeitsdienstes und der zweijährigen Wehrpflicht bei der Gebirgstruppe nimmt er an den Einsätzen 1939 in Polen und [...]

Autobiografie, Bayerische Staatsforstverwaltung, Forstwirtschaft, Hochschulprofessor, Humanistisches Gymnasium Augsburg, Lebenserinnerungen, Universität Freiburg, Universität München, Waldbau

Trennlinie

Nicht mehr lieferbar

Gespräch mit einem Zebra (Lebenserinnerung)

Gespräch mit einem Zebra

Ein Geologenleben zwischen Abenteuer und Wissenschaft

Lebenserinnerungen

Das Leben Gerhard Bischoffs war voller Unrast. Es trieb ihn immer wieder hinaus in die weite Welt. Er bereiste 65 Länder der Erde, hielt Vorlesungen und Vorträge in fünf Sprachen, lebte in Urwäldern, Hochgebirgen und Wüsten. Ebenso wie die Sahara und die Anden faszinierte ihn der Amazonas, der [...]

Autobiografie, Energiepolitik, Erdöl, Geologie, Kölner Rohstoffrunde, Lebenserinnerungen, Petroperu, Privatpilot, Universität Köln

Trennlinie

Episoden (Lebenserinnerung)

Episoden

Einblicke in den Hochschulalltag

Lebenserinnerungen

Anhand von Episoden beschreibt die Autorin das Alltagsleben im Hochschulbereich. Erzählt werden kleine Begebenheiten von oft banaler Art, die allerdings so geschickt und gekonnt ausgewählt sind, daß sich an ihnen die Probleme des Universitätsalltags darstellen. [...]

68er-Bewegung, Frauenförderung, Hochschulprofessorin, Kulturrevolution, Lebenserinnerungen, Montessoripädagogik, Pädagogische Hochschule, Universität Belgorod, Universität Mainz, Universität Münster

Trennlinie

Ich will, was ich war, werden (Doktorarbeit)

Ich will, was ich war, werden

Die autobiographische Trilogie von Elias Canetti

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Gegenstand des Buches ist die autobiographische Trilogie von Elias Canetti (1905 - 1994). Obwohl "Die Blendung", der erste Roman dieses deutschsprachigen Schriftstellers jüdischer Herkunft, schon 1935 veröffentlicht wurde, setzt die Rezeption seiner Werke erst in den letzten zwei Jahrzehnten, vor [...]

Autorbiographie, Berlin, Erinnerungen, Identitätsproblematik, Judentum, Jüdische Geschichte, Jüdische Kultur, Literaturwissenschaft, Multikulturalität

Trennlinie
<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
11
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.