Unsere Literatur zum Schlagwort Erdöl

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Erdöl
Bilanzierung des Upstream-Geschäfts von Erdöl bzw. Erdgas fördernden Unternehmen nach IFRS (Dissertation)

Bilanzierung des Upstream-Geschäfts von Erdöl bzw. Erdgas fördernden Unternehmen nach IFRS

Internationale Rechnungslegung

Erdöl bzw. Erdgas fördernde Unternehmen tätigen erhebliche Ausgaben für die Suche und Erschließung neuer Erdöl- bzw. Erdgasreserven. Gegenwärtig gibt es keine genauen Vorschriften, wie diese Ausgaben nach IFRS zu bilanzieren sind. Dies wirkt sich negativ auf die Beurteilbarkeit und Vergleichbarkeit der..

Die politische Ökonomie der Erdölmärkte (Doktorarbeit)

Die politische Ökonomie der Erdölmärkte

Eine Analyse des Einflusses von politischen Ereignissen

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Erdöl ist der wichtigste Treibstoff für die Weltwirtschaft. Aber welche Faktoren treiben den Erdölpreis?
Gerade Konflikte werden häufig als verantwortliche Preistreiber für Erdöl genannt. Jedoch ist ein möglicher Zusammenhang bislang unzureichend untersucht worden. Gleichzeitig wurde die Wirkung..

Wechselkurspolitik Rohstoff exportierender Länder (Doktorarbeit)

Wechselkurspolitik Rohstoff exportierender Länder

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Seit dem Jahr 2000 kam es zu starken Rohstoffpreisänderungen an den Weltmärkten. Diese hatten enorme Einkommensveränderungen für die Rohstoff exportierenden Länder zur Folge.

Aufbauend auf wirtschaftstheoretischen Erklärungen zur Entwicklung von Rohstoff exportierenden Staaten analysiert dieses Buch..

Zivilgesellschaften im Iran: Dr. Mossadeghs Thesen und Errungenschaften (Forschungsarbeit)

Zivilgesellschaften im Iran:
Dr. Mossadeghs Thesen und Errungenschaften

Wirtschaftliche und soziologische Relevanz im Laufe der nationalen Bewegung

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Der unumstrittene Basisfaktor für die politische Stabilität, wirtschaftliche Prosperität und friedliche Entwicklung eines Landes ist das Vorhandensein der funktionierenden, rechtsstaatlichen Institutionen, die um eine starke Zivilgesellschaft aufgebaut sind. [...]

Deutsches Kriegsziel Irak (Forschungsarbeit)

Deutsches Kriegsziel Irak

Der deutsche Griff auf den Nahen Osten im Zweiten Weltkrieg: Über Kaukasus und Kairo zum Öl des Orients. Pläne und Wirklichkeit

Studien zur Zeitgeschichte

In der Diskussion um eine eventuelle deutsche Beteiligung am Irak-Krieg im Jahr 2003 und der nachfolgenden Besetzung des Zweistromlandes wurde so gut wie nie erwähnt, dass deutsche Streitkräfte in der Vergangenheit bereits dort gekämpft hatten. Als sich die nationalistische irakische Regierung im Frühjahr 1941..

Literatur: Erdöl / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač