Unsere Literatur zum Schlagwort Entscheidungs­forschung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Entscheidungsforschung
Automatische Prozesse bei Entscheidungen (Doktorarbeit)

Automatische Prozesse bei Entscheidungen

Das dominierende Prinzip menschlicher Entscheidungen: Intuition, komplex-rationale Analyse oder Reduktion?

Schriften zur Sozialpsychologie

Entscheidungen in komplexen Situationen stellen eine zentrale Herausforderung des täglichen Lebens dar. Die Vorstellung des Menschen als "Homo oeconomicus" der ausschließlich komplex-rationale Strategien bei diesen Entscheidungen anwendet, wurde bereits vor vielen Jahren vom späteren Nobelpreisträger Herbert Simon als psychologisch unplausibel bezeichnet. Er..

Die Abhängigkeit der Erwartung vom Wert in Entscheidungen (Doktorarbeit)

Die Abhängigkeit der Erwartung vom Wert in Entscheidungen

Das Frequenz-Valenz-Modell

Schriften zur Sozialpsychologie

Viele Entscheidungen, die Menschen täglich treffen müssen, sind Entscheidungen unter Unsicherheit. Jede Entscheidungsoption kann hier mit bestimmten Wahrscheinlichkeiten zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, und jedes dieser Ergebnisse ist unterschiedlich erwünscht.

Diese zwei Größen, der Wert einer Konsequenz und die Wahrscheinlichkeit ihres..

Entscheidungen unter Zeitdruck (Forschungsarbeit)

Entscheidungen unter Zeitdruck

Der Einfluß des Personenmerkmals Handlungs-Lageorientierung

Studien zur Stressforschung

Neuere Arbeiten der Entscheidungsforschung zeigen, dass Personen unterschiedlich vorgehen, um ihr Entscheidungsverhalten an auftretenden Zeitdruck anzupassen. Danach reagieren Personen unter Zeitdruck mit einer Beschleunigung ihres gewählten Vorgehens (Akzeleration), mit der selektiven Berücksichtigung lediglich subjektiv wichtiger Informationen (Filtration)..

 

Literatur: Entscheidungs­forschung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač