Literatur zum Thema »Energieversorgung«

<<<  1 
2
>
>>

Energieversorgung: Qualitätscontrolling bei deutschen Verteilnetzbetreibern (Dissertation)

Qualitätscontrolling bei deutschen Verteilnetzbetreibern

Eine empirische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätsregulierung

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9991-8

Unter dem Obergriff der „Qualität“ können bei Verteilnetzbetreibern verschiedene Dimensionen von Qualität betrachtet werden. Die in jüngster Vergangenheit durch die Bundesnetzagentur eingeführte Qualitätsregulierung konzentriert sich bisher speziell auf den Aspekt der ...

Agenturtheorie, Betriebswirtschaft, Bundesnetzagentur, Controlling, Energielieferanten. Energieversorgungsunternehmen, Energieversorgungsunternehmen, Energiewirtschaft, Gas, Konfigurationstheorie, Qualitätscontrolling, Qualitätsregulierung, Strom, Stromverteilnetz, Versorgungsqualität, Verteilnetzbetreiber

Trennlinie

Energieversorgung: Betriebliche Mitbestimmung im Spannungsfeld von Liberalisierung und effektiver Interessenvertretung (Doktorarbeit)

Betriebliche Mitbestimmung im Spannungsfeld von Liberalisierung und effektiver Interessenvertretung

Aktivierungspotentiale und Grenzen einer Neugestaltung betrieblicher Mitbestimmung in Stadtwerken. Soziologische Fallstudien

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7926-2

Betriebliche Mitbestimmung rückt zunehmend in den Fokus industrieller Beziehungen. Oftmals ist von einer Verbetrieblichung der Interessensbeziehugen die Rede. Unternehmen in Deutschland sind heute eingebunden in Zwänge und Mechanismen einer globalisierten Wirtschaft. Das Management gibt diesen ...

Betriebliche Mitbestimmung, Betriebsratsarbeit, Co-Management, Industrielle Beziehungen, Kommunale Energieversorgung, Liberalisierung der Energiewirtschaft, Mitbestimmungswandel, Soziologie, Stadtwerke, Verbetrieblichung

Trennlinie

Energieversorgung: Nachhaltige Bioenergieoptionen für Afrika: Energetische Nutzung von Agrarreststoffen als Teil einer Transformationsstrategie hin zur nachhaltigeren Energieversorgung in Tansania (Dissertation)

Nachhaltige Bioenergieoptionen für Afrika: Energetische Nutzung von Agrarreststoffen als Teil einer Transformationsstrategie hin zur nachhaltigeren Energieversorgung in Tansania

Potentialanalyse und multikriterielle Bewertung

GEOGRAPHICA – Schriftenreihe Geowissenschaften und Geographie

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7911-8

Im Rahmen der Diskussion über die Verknappung fossiler Energieträger, Klimawandel und der notwendigen Transformation unser Energiesysteme in Richtung nachhaltige Energieversorgung, hat moderne Bioenergie in den vergangene Jahren weltweit vermehrt Aufmerksamkeit erfahren. Gleichzeitig ist das ...

Agrarreststoffe, Biomasse, Energiegeographie, Energiestrategien, Entscheidungsanalyse, Erneuerbare Energie, Geographie, Multikriterienanalyse (MCA), Nachhaltige Energieversorgung, Nachhaltigkeit, Potentialanalyse, Raumplanung, Südliches Afrika, Tanzania, Umweltwissenschaft

Trennlinie

Energieversorgung: Marktpreisbasierte Kalkulation und Steuerung von Ergebnisbeiträgen in Energieversorgungsunternehmen (Doktorarbeit)

Marktpreisbasierte Kalkulation und Steuerung von Ergebnisbeiträgen in Energieversorgungsunternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6882-2

Mit der Liberalisierung der Strommärkte seit Ende der 1990er Jahre stehen die Energieversorger vor der Aufgabe, in den Geschäftsbereichen Erzeugung, Handel und Vertrieb eine ertragsorientierte Profit-Center-Steuerung und ein adäquates Risikomanagement umzusetzen. Die bei der internen ...

Controlling, Deckungsbeitragsrechnung, Energiewirtschaft, Interne Leistungsverrechnung, Risikomanagement, Stromhandel, Unternehmenssteuerung, Wertorientierung

Trennlinie

Energieversorgung: Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union (Tagungsband)

Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union

– unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums –

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6513-5

Das Entstehen einer „neuen“ Union mit dem Vertrag von Lissabon war den Herausgebern Anlass für eine aktuelle Bestandsaufnahme ausgewählter Aspekte der gegenwärtig bestehenden EU-Kooperationsbeziehungen, unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums. Diese ...

Demokratieförderung, EU-Menschenrechtsschutz, Europäische Energieversorgung, Europäische Nachbarschaftspolitik, Europäische Union, Global Player, Politikwissenschaft, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Energieversorgung: Die rechtlichen Strukturen eines Nutzer- oder Lieferantenwechsels hinsichtlich der Versorgung von Wohn- und Gewerberaum mit Strom, Gas und Wasser (Dissertation)

Die rechtlichen Strukturen eines Nutzer- oder Lieferantenwechsels hinsichtlich der Versorgung von Wohn- und Gewerberaum mit Strom, Gas und Wasser

Studien zum Vertragsrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6325-4

Die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser stellte und stellt ein existenzielles Massengeschäft dar. Haushalte und Gewerbeflächen müssen stetig mit Strom, Gas und Wasser versorgt werden. Auf Grund der existenziellen Bedeutung der ständigen Versorgung mit Strom, Gas und Wasser war diese ...

Energielieferungsvertrag, Energieversorger, Energieversorgungsunternehmen, ENWG, Grundversorger, GVV, Haftung der Energievorsorgungsunternehmen, Haftung in Dreiecksverhältnissen, Liberalisierung des Energiemarktes, Lieferantenwechsel, Nutzerwechsel, Preisanpassungsklausel, Störungen im Dreiecksverhältnis

Trennlinie

Energieversorgung: Klimawandel als Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (Sammelband)

Klimawandel als Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Schriften zum Sozial-, Umwelt- und Gesundheitsrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6166-3

Seit 1900 ist eine Temperaturerhöhung des Weltklimas um 0,8°C belegt. In der Langzeitwirkung bedeutet dies einen Anstieg der Erderwärmung um 2°C. Eine Überschreitung hätte dramatische Auswirkungen auf das Ökosystem Erde. Es besteht heute Konsens darüber, dass die 2°C-Marke nur zu halten ...

Emissionsrechte, Energieversorgung, Klimaschutz, Klimawandel, Kyoto-Protokoll, Nachhaltigkeit, Ökosteuern, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Treibhauseffekt, Verursacherprinzip, Weltklima, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Energieversorgung: Öffentliche Dienstleistungen in Deutschland und Ostmitteleuropa im Spannungsfeld von Daseinsvorsorge und Wettbewerb (Sammelband)

Öffentliche Dienstleistungen in Deutschland und Ostmitteleuropa im Spannungsfeld von Daseinsvorsorge und Wettbewerb

Öffentliche Unternehmen und öffentliches Wirtschaftsrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-5271-5

Öffentliche Dienstleistungen geraten in den letzten Jahren immer stärker unter Liberalisierungs- und Privatisierungsdruck. Auch in den osteuropäischen Transformationsstaaten wurden große Teile der Daseinsvorsorge wie die Energieversorgung, die Personenbeförderung oder die Postdienste ...

Beihilferecht, Breitbandversorgung, Daseinsvorsorge, Energieversorgung, Finanzmärkte, Gesundheitswesen, Glasfaserausbau, Politikwissenschaft, Postdienste, Privatisierung, Rechtswissenschaft, Schienenverkehr, Universaldienste, Vergaberecht, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Energieversorgung: Die rechtlichen Möglichkeiten zur Errichtung eines europäischen Erdgasnotstandsprogramms (Doktorarbeit)

Die rechtlichen Möglichkeiten zur Errichtung eines europäischen Erdgasnotstandsprogramms

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3492-6

Energie ist der Treibstoff unserer Gesellschaft und Grundvoraussetzung jeglicher wirtschaftlicher Aktivität. Noch in schlechter Erinnerung sind die Erdgaslieferstopps in die Ukraine 2006 und der Energiekonflikt zwischen Russland und Belarus 2007. Die Einstellung der Erdgaslieferungen an die ...

Energieversorgung, Energieversorgungssicherheit, Erdgas, Erdgasnotstandsprogramm, Europäische Union, Rechtswissenschaft, Reformvertrag, Ukraine-Konflikt, Versorgungssicherheit

Trennlinie

Energieversorgung: Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen (Doktorarbeit)

Steuerung von privaten Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Energieversorgungsunternehmen

Strategisches Management

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3278-6

In den vergangenen Jahren haben private Unternehmen eine Vielzahl von Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Unternehmen erworben. Inzwischen sind an mehr als 300 kommunalen Energieversorgungsunternehmen private Gesellschafter beteiligt und auch in anderen Branchen wie der Abfallentsorgung, ...

Beteiligungserwerb, Beteiligungsführung, Beteiligungsmanagement, Beteiligungssteuerung, Betriebswirtschaftslehre, Energieversorgungsbranche, Kommunale Energieversorgungsunternehmen, Kommunale Unternehmen, Öffentliche Hand, PPP, Private Minderheitsbeteiligung, Privatisierung, Public Private Partnership, Teilprivatisierungen, Unternehmensführung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Literatur "Energieversorgung". Eine Auswahl unserer Bücher.