Literatur: Empirische Untersuchung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>
In Kürze lieferbar

Ermessensspielräume bei der Berichterstattung finanzieller Leistungsindikatoren im Lagebericht (Doktorarbeit)

Ermessensspielräume bei der Berichterstattung finanzieller Leistungsindikatoren im Lagebericht

Hermeneutische Auslegung im regulatorischen Kontext, empirische Untersuchung der Berichtspraxis und Erkenntnisse zur Wahrnehmung der Lageberichtsadressaten

Internationale Rechnungslegung

Die Verfasserin untersucht im Rahmen eines integrierten Forschungsdesigns das Vorhandensein und die Auswirkungen von Ermessensspielräumen bei der Berichterstattung finanzieller Leistungsindikatoren nach DRS 20. Ausgangspunkt dieser Forschung ist die Identifikation von Ermessensspielräumen bei der [...]

Berichterstattungspraxis, Berichtspraxis, BillReG, DRS 20, DRSC, Ermessensspielräume, Finanzielle Leistungsindikatoren, Handlungsempfehlung, HGB, Lagebericht, Lageberichtsadressaten, Modernisierungsrichtlinie, Steuerungskennzahlen

Trennlinie

Einflussfaktoren auf die Höhe der Hausmüllgebühren in Deutschland (Doktorarbeit)

Einflussfaktoren auf die Höhe der Hausmüllgebühren in Deutschland

Umfassende Systematisierung und empirische Untersuchung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Gebührensteigerungen und vor allem -differenzen bei der kommunalen Hausmüllentsorgung stehen seit mehreren Jahren im Fokus des öffentlichen Interesses. Die Bürger können die immensen Gebührenunterschiede bei gleichen Entsorgungsleistungen nicht nachvollziehen. Die Kommunen führen die [...]

Abfallentsorgung, Abfallgebühren, Abfallwirtschaft, Betriebswirtschaft, Einflussfaktor, Entsorgung, Gebühren, Hausmüllentsorgung, Hausmüllgebühren

Trennlinie

Earnings Management in Deutschland (Doktorarbeit)

Earnings Management in Deutschland

Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Vorstandsvergütung, der wirtschaftlichen Situation und von Merkmalen der Corporate Governance

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Mit Blick auf die Vergütung der Vorstände deutscher Unternehmen wird in der öffentlichen Diskussion teilweise der Vorwurf der „Selbstbedienungsmentalität“ erhoben. Diesen Vorwurf greift der Autor auf und untersucht unter anderem, ob Earnings Management von den Vorständen deutscher [...]

Aufsichtsrat, Aufsichtsratvergütung, Bilanzpolitik, CEO, Corporate Governance, Deutschland, Earnings Management, Eigentümerstruktur, Prüfungsausschuss, Vergütung, Vergütungsausschuss, Vorstand, Vorstandsvergütung

Trennlinie

Determinanten der fachübergreifenden Zusammenarbeit in der Entwicklung von digitalisierten Kombinationsprodukten (Doktorarbeit)

Determinanten der fachübergreifenden Zusammenarbeit in der Entwicklung von digitalisierten Kombinationsprodukten

Eine empirische Untersuchung von operativen Gestaltungsfaktoren in der pharmazeutischen Industrie

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Diese Forschungsarbeit zeigt dem Management von hochtechnologischen Produktentwicklungen validierte Empfehlungen auf, wie auf operativer Ebene die fachübergreifende Zusammenarbeit von Projektteams signifikant verbessert werden kann. Dies insbesondere vor dem Hintergrund der agilen [...]

Agiles Projektmanagement, Betriebswirtschaft, Drug Device Combination Product, eHealth, Entwicklungsprojekte, Fachübergreifende Zusammenarbeit, Gesundheitswesen, Hybrides Projektmanagement, Innovation, Innovationsmanagement, Open Office, Open Space, Pharma, Pharmazeutische Industrie, Projektmanagement, Technik & Ingenierwissenschaft, Unternehmensführung & Organisation

Trennlinie

Subjektive Theorien Lehrender über Studienanfänger der Ingenieurwissenschaften im Kontext bildungsbiografischer Attribute (Doktorarbeit)

Subjektive Theorien Lehrender über Studienanfänger der Ingenieurwissenschaften im Kontext bildungsbiografischer Attribute

Eine empirische Untersuchung subjektiver Theorien von Lehrenden der Sekundarstufe II und des Tertiärbereichs über Studienanfänger der Ingenieurwissenschaften an Hochschulen für angewandte Wissenschaften

LEHRE & FORSCHUNG – Hochschule im Fokus.
Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik

Die Öffnung der Hochschulen hatte unter anderem zur Folge, dass die Heterogenität innerhalb der Studierenden in aller Munde ist. Durch die Öffnung und Vielfalt stellt sich die Frage, welche Kompetenzen zeichnen die verschiedenen Studierendengruppen aufgrund ihrer bilungsbiografischen Attribute [...]

Angewandte Wissenschaften, Bildungsbiographische Attribute, Heterogenität, Ingenieurwissenschaft, Lehrende Sekundarstufe II, Pädagogik, Repertory Grid Methode, Studienanfänger, Subjektive Theorien, Übergang Schule–Hochschule

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.