Literatur: Empirische Analyse

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Herausforderungen beim Benchmarking (Doktorarbeit)

Herausforderungen beim Benchmarking

Eine qualitativ-empirische Analyse am Beispiel der deutschen Energiewirtschaft

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Benchmarking ist in der Unternehmenspraxis weit verbreitet. Gleichzeitig finden sich immer wieder Hinweise für Anwendungsschwierigkeiten und ausbleibende Projekterfolge. So resümiert ein im Rahmen der Untersuchung befragter Projektleiter die Widerstände und Konflikte in Benchmarking-Projekten mit [...]

Benchmarking, Controlling, Energiewirtschaft, Erfolgsfaktoren, Experteninterviews, Herausforderungen, kontinuierliche Verbesserung, Optimierung, Organisationales Lernen, Prinzipal-Agenten-Theorie, Qualitative Forschung, Strategisches Management

Trennlinie

Mobile Health: Erfolgsfaktoren der Nutzung (Doktorarbeit)

Mobile Health: Erfolgsfaktoren der Nutzung

Empirische Überprüfung eines multitheoretischen Ansatzes am Beispiel von mHealth-Apps

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Der Ausgangspunkt dieser Untersuchung geht auf die aktuelle Bedeutung für viele Nutzer von Mobile Health (mHealth) Apps zur Monitoring des eigenen Gesundheitsstatus zurück. In Forschung und Praxis wird insbesondere der Kenntnisstand zu den Erfolgsfaktoren von mHealth und der daraus resultierenden [...]

Gesundheitsapps, Health Belief Model, Information Systems Success Model, mHealth, mHealth-App, Mobile Health, Operationalisierung Erfolgsfaktoren, Qualitative Inhaltsanalyse, Strukturgleichungsmodellierung, Technology Acceptance Model, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Unternehmerisches Denken und Handeln in der deutschen Hotellerie (Dissertation)

Unternehmerisches Denken und Handeln in der deutschen Hotellerie

Eine empirische Analyse aus der Individualperspektive der Hotelmanager

Führung und Führungskräfte

Im Wirtschaftsleben sind Fach- und Führungskräfte zunehmend dem Anspruch ausgesetzt, auch umsichtige Unternehmenslenker zu sein. Doch wie kann ein Manager zu einem Unternehmer werden? Diese Studie trägt dazu bei, die noch lückenhaften Kenntnisse über das individuelle Einflussmaß des [...]

Absorptive Capacity, Effectuation Logik, Entrepreneurial Orientation, Hotellerie, Hotelmanager, Kausallogik, Marktungewissheiten, Unternehmerisches Denken, Unternehmerisches Handeln

Trennlinie

Steuerung und Kontrolle in Stiftungen (Dissertation)

Steuerung und Kontrolle in Stiftungen

Empirische Analyse zur Ausgestaltung von Management Control-Ansätzen im Kontext von USA und Deutschland

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Stiftungen stellen einen wesentlichen Teil des gemeinnützigen Sektors in Deutschland dar. Ihre Anzahl steigt kontinuierlich, sodass mittlerweile im entsprechenden Schrifttum auch von einem Stiftungsboom gesprochen wird. Als Organisationsform lassen sie sich dem Nonprofit-Sektor zuordnen, der eine [...]

Controlling, Deutschland, Foundation Governance, Länderübergreifende Forschung, Management Control, Nonprofit Organisationen, Qualitative Forschung, Steuerungsinstrumente, Stiftungen, USA

Trennlinie

Cyberbullying – Theoretische und empirische Analysen zur Konstruktklärung und Messmodellierung eines Gewaltphänomens (Habilitationsschrift)

Cyberbullying –
Theoretische und empirische Analysen zur Konstruktklärung und Messmodellierung eines Gewaltphänomens

Schriften zur Sozialpsychologie

Das Phänomen Cybermobbing oder Cyberbullying, das etwa seit der Jahrtausendwende als neue Spielart der Gewalt unter Kindern und Jugendlichen zu beobachten ist, wurde inzwischen in zahlreichen nationalen und internationalen Studien untersucht. Dabei unterscheiden sich jedoch die Definitionen, [...]

Aggression, Bullying, Cyberbullying, Cybermobbing, Diagnostik, Formative Modellierung. Internet Social Media, Gewalt, Gewaltphänomen, Internetaggression, Mobbing

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.