Medizin & Gesundheitswissenschaft

Unsere Literatur zum Schlagwort Emotionsregulation

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Emotionsregulation
Das schizophrene Selbst: Repräsentation, Regulation und Inhibition (Dissertation)

Das schizophrene Selbst:
Repräsentation, Regulation und Inhibition

Eine Betrachtung anhand klinischer, endokrinologischer und neuronaler Korrelate

Studien zur Schizophrenieforschung

Schutter und van Honk (2004) vertreten die These, dass schizophrener Symptomatik neuronale Dysfunktionen auf einer subkortikalen, motivational-affektiven Ebene zugrunde liegen. Diese führen zu Störungen der Kognition und Ausbildung der Positiv- und Negativsymptomatik. Aufbauend auf dieser These sollte im Rahmen dieser Studie untersucht werden, ob bei..

 

Literatur: Emotionsregulation / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač