Unsere Literatur zum Schlagwort Eheschließungs­recht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Eheschließungsrecht
Über den Bedeutungsverlust anfänglicher Ehemängel (Doktorarbeit)

Über den Bedeutungsverlust anfänglicher Ehemängel

Unterhalt, Zugewinnausgleich und Ehegattenerbrecht nach Aufhebung der Ehe gemäß §1318 BGB i.d.F. des EheSchlRG von 1998

Studien zum Familienrecht

Durch das Gesetz zur Neuregelung des Eheschließungsrechts (EheschlRG) vom 4.5.1998 (BGBl I S. 833) hat der Gesetzgeber das gesamte Eherecht neu gefasst und wieder in das BGB zurückgeführt. Anstelle der Ehenichtigkeit und der Eheaufhebung des Ehegesetzes gibt es jetzt nur noch das einheitliche Rechtsinstitut der Aufhebung der Ehe (§§ 1313 ff BGB)...

Die Umgehung im deutschen und englischen Privatrecht (Doktorarbeit)

Die Umgehung im deutschen und englischen Privatrecht

Studien zur Rechtswissenschaft

Eines der ältesten Rechtsphänomene ist das der Umgehung. Seit es Rechtsnormen gibt, wurden Wege entwickelt, Vorschriften auszuweichen. Im deutschen Recht setzen sich Gesetzgebung, Rechtsprechung und Rechtswissenschaft seit langer Zeit – wenn auch nicht einheitlich – mit dem Problem auseinander. Dogmatisch interessant ist insbesondere die Abgrenzung..

 

Literatur: Eheschließungs­recht / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač