Literatur zum Thema »EU-Beitritt«

<<<  1 
2
3
>
>>

EU-Beitritt: Die Hebung stiller Lasten in der Steuerbilanz (Doktorarbeit)

Die Hebung stiller Lasten in der Steuerbilanz

Eine Untersuchung zur steuerbilanziellen Behandlung von Verpflichtungsübertragungen durch befreiende Schuldübernahme, Schuldbeitritt und Erfüllungsübernahme unter besonderer Berücksichtigung des §5 Abs. 4a EStG und der Neuregelungen in §4f und §5 Abs.

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9582-8

Die Hebung stiller Lasten ist eine Problematik, die in den letzten Jahren in Rechtsprechung und Literatur kontrovers diskutiert wurde und aufgrund Grund befürchteter Steuerausfälle in Milliardenhöhe zu den Neuregelungen in § 4f und § 5 Abs. 7 EStG geführt hat. Der Autor nimmt diese ...

Bilanzrecht, Drohverlustrückstellung, Erfüllungsübernahme, Hebung stiller Lasten, Jubiläumsrückstellungen, Schuldbeitritt, Schuldübernahme, Steuerbilanz, Stille Lasten, Verfassungsrecht, Verpflichtungsübertragung, § 5 Abs. 4a EStG

Trennlinie

EU-Beitritt: Der Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention (Forschungsarbeit)

Der Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention

Das Gutachten 2/13 des Europäischen Gerichtshofs

Völkerrecht, Europarecht, Vergleichendes Öffentliches Recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9066-3

Die Diskussion rund um den Beitritt der Europäischen Union zur EMRK währt nun schon seit über 40 Jahren in Lehre und Praxis. Im April 2013 konnte nach langjährigen Verhandlungen endlich ein Beitrittsübereinkommen zwischen der Union und dem Europarat ausgehandelt werden. Erschien die Teilnahme ...

Autonomie, Beitritt zur EMRK, Besondere Merkmale der EU, EU/Europäische Union, GASP, Grundsatz gegenseitigen Vertrauens, Gutachten 2/13, Menschenrechtskonvention, Unionsgrundrechte

Trennlinie

EU-Beitritt: Die EU-Türkei-Beziehungen im Lichte ausgewählter Verhandlungskapitel im Beitrittsprozess (Doktorarbeit)

Die EU-Türkei-Beziehungen im Lichte ausgewählter Verhandlungskapitel im Beitrittsprozess

Bestandsaufnahme, Folgerungen und wirtschaftspolitische Handlungsoptionen

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9054-0

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und der Türkei vollziehen sich seit 1963 unter dem Einfluss eines in spezifischer Weise ausgestalteten institutionellen Rahmens. Dieser bestand zunächst in Gestalt des beiderseitigen Assoziationsabkommens; seit Anfang 1996 besteht eine gemeinsame ...

Agrarpolitik, Außenhandelsbeziehungen, Beitrittsprozess, Beitrittsverhandlungen, EU, Europäische Integration, Freihandel, Freihandelsabkommen, Handelsliberalisierung, Regionalpolitik, Strukturfonds, Transferzahlungen, Türkei, Wirtschaftsbeziehungen, Zollunion

Trennlinie

EU-Beitritt: Foreign Direct Investments, Innovation Dynamics and Energy Efficiency (Doktorarbeit)

Foreign Direct Investments, Innovation Dynamics and Energy Efficiency

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8202-6

Der rasante Anstieg der Energienachfrage weltweit setzt einerseits die Energiepreise und nationale Versorgungssicherheit unter Druck. Andererseits gefährdet er das globale ökologische Gleichgewicht. Deshalb spielt die effiziente Nutzung der Energieressourcen eine besondere Rolle bei der ...

Ausländische Direktinvestitionen, Eco-Innovationen, Empirische Analyse, Energieeffizienz, Energieintensität, Energiemärkte, Energieökonomie, Europäische Beitrittsländer, Europäische Kohäsionsländer, Innovationen, Internationaler Technologietransfer, Makroökonomie, Paneldatenanalyse, Umweltinnovationen, Zerlegungsanalyse

Trennlinie

EU-Beitritt: Gemeinsame Verteidigungs- und Sicherheitspolitik in Europa / Common Defence and Security Policy in Europe (Sammelband)

Gemeinsame Verteidigungs- und Sicherheitspolitik in Europa /
Common Defence and Security Policy in Europe

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6988-1

Verteidigungs- und Sicherheitspolitik sind zwei wichtige Elemente, um die Einigung der Staaten der Europäischen Union voranzutreiben. Die Zusammenarbeit auf diesen Gebieten ist nicht einfach, weil die europäische Sicherheit eine komplexe und vielschichtige Angelegenheit ist. Diese Studie hat ...

Common Security Policy, Defence Policy, Europa, Europäische Integration, Europäische Union, Europawissenschaft, European Security Policy, Gemeinsame europäische Sicherheitspolitik, Grenzüberschreitende Kriminalität, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Risikobewertung, Sicherheitspolitik, Sicherheitsrisiken, Staatsgrenzen, Terrorismus, Türkei-Beitritt, Verteidigungspolitik

Trennlinie

EU-Beitritt: Vom Ostblockstaat zum Partner des Westens? (Doktorarbeit)

Vom Ostblockstaat zum Partner des Westens?

Der Wandel im postkommunistischen Rumänien vor dem Hintergrund des EU-Beitrittsprozesses und seine Wahrnehmung in der deutschen Qualitätspresse

Demokratie und Demokratisierungsprozesse

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6054-3

Der Fall der Berliner Mauer leitete den Annäherungsprozess ein, die Aufnahme mittel- und osteuropäischer Staaten in die Europäische Union besiegelte ihn offiziell: Westeuropa und der Ostblock, die ehemaligen Gegner aus dem Kalten Krieg, wurden zu Freunden und Partnern im Rahmen desselben ...

Beitrittsprozess, Demokratisierung, EU-Osterweiterung, Europäsche Union, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nationenbilder, Osteuropa, Politikwissenschaft, Qualitative Inhaltsanalyse, Rumänien, Süddeutsche Zeitung, Transformation

Trennlinie

EU-Beitritt: Europa-Skeptiker oder Europa-Pragmatiker? (Doktorarbeit)

Europa-Skeptiker oder Europa-Pragmatiker?

Die isländische Europapolitik zwischen Machtpolitik, nationalen Interessen und normativen Orientierungen

Schriften zur Europapolitik

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6078-9

In der Studie wird die Entwicklung der isländischen Europapolitik zwischen dem Fall der Berliner Mauer und dem isländischen EU-Beitrittsgesuch von 2009 untersucht. Warum hat Island, ein Land, das am äußersten Rand von Europa liegt, in einigen Bereichen durch Beteiligung an internationalen ...

EU-Beitritt, Europa, Europäische Integration, Europäische Union, Europapolitik, Internationale Beziehungen, Island, Kleinstaaten, Kulturpolitik, Nordeuropa, Politikwissenschaft, Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

EU-Beitritt: Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005) (Dissertation)

Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998–2005)

Von einer Partnerschafts- zur EU-Mitgliedschaftspolitik mit der Türkei

Schriften zur Europapolitik

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6371-1

In dieser Studie wird mit zwei konträren Ansätzen aus den Theorien der Internationalen Beziehungen – Neorealismus vs. Sozialkonstruktivismus – ein außenpolitischer Wandel in der deutschen Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer erklärt. Es war eben das Zusammenspiel zwischen ...

Außenpolitik, Beitrittsprozess, Bundesregierung, Deutsch-türkische Beziehungen, Deutsche Türkeipolitik, EU-Erweiterung, EU-Mitgliedschaft, Europäische Identität, Europapolitik, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Integration, Joschka Fischer, Kohl, Neorealismus, Rot-Grün, Sozialkonstruktivismus, Türkei

Trennlinie

EU-Beitritt: Medizintourismus als touristische Positionierungsstrategie der neuen EU-Beitrittsländer (Doktorarbeit)

Medizintourismus als touristische Positionierungsstrategie der neuen EU-Beitrittsländer

Angebot und Nachfrage im Markt des Medizintourismus in Polen

TOURISTIK – Interdisziplinäre Beiträge zur Tourismuswissenschaft

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5894-6

Der Medizintourismus weist seit Ende der 1990er Jahre ein dynamisches Wachstum auf. In Europa nehmen solche Bewegungen seit der EU-Erweiterung 2003 zu. Dabei spielen u. a. das Preis-Leistungs-Verhältnis, international ausgebildetes Personal und eine moderne technische Ausstattung eine Rolle. ...

Angewandte Geographie, Breslau, Danzig, Dental Tourism, Dentaltourismus, Entscheidungsmodell, Gesundheitstourismus, Medical Tourism, Medizintourismus, Ökonomische Effekte, Operationstourismus, Patientenmobilität, Patiententourismus, Patient Mobility Osteuropa, Polen, Soziologie, Stettin, Szenarioanalyse, Tourismuswissenschaft, Warschau, Zahntourismus

Trennlinie

EU-Beitritt: Die Identität Europas – Was ist „europäisch“? (Sammelband)

Die Identität Europas – Was ist „europäisch“?

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5270-8

Der Sammelband befasst sich mit einzelnen Aspekten der europäischen Identitätsfrage, die alle miteinander in Verbindung stehen, insbesondere: Was ist europäisch, welches sind die Triebkräfte der EU, woher kommt Europa historisch, geografisch und kulturell, wie stehen die vielen ...

Amtssprachen, Beitrittskriterien, Christentum, EU-Arbeitssprachen, EU-Beitritt, Europa, Europäische Kultur, Europäische Region, Europäische Symbole, Europäische Union, Grenzen der EU, Menschenrechte, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Religion, Sprachenvielfalt, Volkswirtschaftslehre, Wertegemeinschaft

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Literatur "EU-Beitritt". Eine Auswahl unserer Bücher.