Literatur zum Thema »EGMR«

<<
<
 1 
2
>
>>

EGMR: Der Margin of Appreciation und die Notwendigkeit in einer demokratischen Gesellschaft (Dissertation)

Der Margin of Appreciation und die Notwendigkeit in einer demokratischen Gesellschaft

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9653-5

Europa kämpft mit sich selbst. Einerseits rücken die Staaten Europas näher zusammen durch gemeinsame Abkommen und Verträge. Andererseits steigt die Skepsis einiger europäischen Staaten gegenüber internationaler Zusammenarbeit und der Ruf nach mehr Souveränität wird lauter. Von diesem inneren Kampf ...

Beurteilungsspielraum, Demokratie, Effektivitätsgrundsatz, EGMR, EMRK, Ermessensspielraum, Europarecht, Menschenrechtsschutz, Notwendigkeit, Subsidiaritätsprinzip, Verhältnismäßigkeit, Völkerrecht

Trennlinie

EGMR: Die Legitimität der EMRK in Europa (Doktorarbeit)

Die Legitimität der EMRK in Europa

Zur Herausforderung durch die Debatte im Vereinigten Königreich

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9530-9

Seit über zehn Jahren streiten die britische Regierung und der EGMR um die Umsetzung des Urteils im Fall Hirst. Die Entscheidung löste im Vereinigten Königreich eine kontroverse Diskussion um die EMRK aus. Diese Publikation stellt den Verlauf sowie die verschiedenen Aspekte der britischen Debatte ...

Brighton Konferenz, EGMR, EMRK, Europäische Menschenrechtskovention, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Hirst vs The United Kingdom, Legitimität, margin of appreciation, Subsidiarität

Trennlinie

EGMR: Sicherungs­verwahrung – auf dem Weg in ruhigeres Fahrwasser? (Dissertation)

Sicherungsverwahrung – auf dem Weg in ruhigeres Fahrwasser?

Bundesrecht, Landessicherungsverwahrungsvollzugsgesetze und Behandlungskonzepte für Sicherungsverwahrte in Folge der Entscheidungen von EGMR und BVerfG

CRIMINOLOGIA – Inter­diszi­plinäre Schriften­reihe zur Krimino­logie, kritischen Krimino­logie, Straf­recht, Rechts­sozio­logie, foren­sischen Psychia­trie und Gewalt­präven­tion

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8499-0

Das Thema Sicherungsverwahrung kann getrost als »weites Feld« bezeichnet werden. Kaum ein anderer Bereich der Strafgesetzgebung ist derart von Kontroversen politischer und juristischer Natur geprägt. Insofern verwundert es nicht, dass zu Beginn des Jahres 2010 im rechtswissenschaftlichen Schrifttum ...

Behandlungskonzepte, Kriminologie, Landessicherungsverwahrungsvollzugsgesetze, Maßregelvollzug, Sicherungsverwahrung, Strafrecht, Strafvollzug

Trennlinie

EGMR: Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit (Dissertation)

Meinungs- und Kunstfreiheit gegen die Religionsfreiheit

Wie viel Schutz für religiöse Empfindlichkeiten

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8743-4

Zu einem Zeitpunkt, als die Diskussion über den Konflikt zwischen Meinungs- und Kunstfreiheit sowie Religionsfreiheit in Europa gerade erst ihre Geburtsstunde erlebte, war die Diskussion über diesen Konflikt in anderen Teilen der Welt schon zu einem deutlich früheren Zeitpunkt weitaus ...

Deutschland, EGMR, IPBPR (1966), Iran, Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Türkei, USA, Völkerrecht

Trennlinie

EGMR: Das Verhältnis von internationalen Menschenrechts­gewährleistungen und nationalen Grundrechten in der BRD und der Republik Bulgarien (Dissertation)

Das Verhältnis von internationalen Menschenrechtsgewährleistungen und nationalen Grundrechten in der BRD und der Republik Bulgarien

Ein Vergleich am Beispiel der Europäischen Menschenrechtskonvention

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7891-3

Das Buch behandelt die Wirkung der Europäischen Menschrechts­konvention in den Rechtsordnungen zweier europäischer Staaten: In einem alten Konventionsstaat wie der BRD und in einer jungen Demokratie wie der Republik Bulgarien, wobei der Schwerpunkt der Studie auf den maßgeblichen Entwicklungen der ...

Bulgarisches Recht, EGMR, EGMR-Entscheidung, EMRK, Europäische Menschenrechte, Menschenrechte, Verfassungsrecht, Völkerrecht

Trennlinie

EGMR: Beweisverbote aus dem Fair-Trial-Prinzip des Art. 6 EMRK (Dissertation)

Beweisverbote aus dem Fair-Trial-Prinzip des Art. 6 EMRK

Der Nemo-tenetur-Grundsatz im Lichte der EMRK

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7383-3

Die Europäische Menschenrechtskonvention wurde in ihrer Bedeutung für die Auslegung und Anwendung innerstaatlichen Rechts zuletzt wiederholt durch das Bundesverfassungsgericht gestärkt. Auch und gerade das Strafprozessrecht wird über Garantie des „Fair Trial“ aus Art. 6 Abs. 1 EMRK maßgeblich ...

Art. 6 EMRK, Beweisverbote, Beweisverwertungsverbote, EGMR, EMRK, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Fairnessprinzip, Fair Trial, Fernwirkungsverbot, Gesamtbetrachtungslehre, Nemo-tenetur-Grundsatz, Selbstbelastungsfreiheit, Strafrecht

Trennlinie

EGMR: Der Folterbegriff nach Art. 3 EMRK (Doktorarbeit)

Der Folterbegriff nach Art. 3 EMRK

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5386-6

Der Folterbegriff wird im alltäglichen Sprachgebrauch wie selbstverständlich verwendet und findet immer wieder Eingang in das aktuelle Tagesgeschehen. Dabei steht die Frage, ob Folter unter besonderen Umständen gerechtfertigt sein könnte, zumeist im Fokus der jeweiligen Diskussionen. Eine ...

Art. 3 EMRK, EGMR, Erniedrigende Behandlung oder Strafe, Europäische Menschenrechtskommission, Folter, Irland gegen Großbritannien, Rechtswissenschaft, Rettungsfolter, Schwere der Leiden, Selmouni gegen Frankreich, Unmenschliche Behandlung oder Strafe, Völkerrecht

Trennlinie

EGMR: Der Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung wegen einer neuen Straftat (Dissertation)

Der Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung wegen einer neuen Straftat

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4991-3

Seit ihrer Einführung 1953 hat sich die Strafaussetzung zur Bewährung von der Ausnahme zur Regel entwickelt. Heute ist sie eines der bedeutsamsten Sanktionsmittel der Gegenwart. Allerdings rankten sich immer schon viele Diskussionen um sie. Der Schwerpunkt dieser Diskussionen hat sich ...

EGMR, Erwartungsformel, Kriminologischer Zusammenhang, Prognose, Rechtswissenschaft, Sachverständiger, Strafaussetzung, Strafrecht, Straftat, Verhältnismäßigkeitsgrundsatz, Warnappell, Widerruf, Widerrufsverfahren

Trennlinie

EGMR: Der Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschen­rechts­konvention als Gemischtes Abkommen? (Doktorarbeit)

Der Beitritt der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention als Gemischtes Abkommen?

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4824-4

Die Frage nach dem "Ob" eines Beitritts der EU zur EMRK war Gegenstand einer jahrzehntelangen Diskussion im europa- und völkerrechtlichen Schrifttum, die bis heute nicht beendet ist. Mittlerweile ist die EU der einzige Rechtsraum in Europa, der bezüglich seines Grundrechtsschutzes nicht einer ...

Beitrittsabkommen, EGMR, EMRK, EU, Europäische Union, Europarecht, Gemischtes Abkommen, Gesamtschuldnerische Haftung, Menschenrechte, Rechtswissenschaft, Streitbeilegungsverfahren, Vertrag von Lissabon, Völkerrecht, Völkerrechtliche Verantwortlichkeit

Trennlinie

EGMR: Die Parteivernehmung im Lichte der Waffengleichheit folgend aus der EU-Verfassung (Doktorarbeit)

Die Parteivernehmung im Lichte der Waffengleichheit folgend aus der EU-Verfassung

Schriften zum Zivil­prozess­recht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4420-8

Ein Vier-Augen-Gespräch ist eine Unterhaltung, an der ausschließlich die Parteien selbst oder eine Partei und ein für die andere Partei handelnder Vertreter beteiligt sind und somit auch nur diese beiden Personen Kenntnis von den zu beweisenden Tatsachen haben. Besondere Schwierigkeiten resultieren ...

Beitritt der EU zur EMRK, Dombo Urteil des EGMR 27.10.1993, EU-Verfassung, Europarecht, Freie Beweiswürdigung, Parteianhörung, Parteivernehmung, Rechtswissenschaft, Verhältnis EuGH zum EGMR, Vertrag von Lissabon, Vier-Augen-Gespräch, Waffengleichheit, Zivilprozessrecht

Trennlinie
<<
<
 1 
2
>
>>

nach oben