Literatur im Fachgebiet Jura Dogmatik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Eine kritische Analyse des deutschen Stalking-Straftatbestandes (Doktorarbeit)

Eine kritische Analyse des deutschen Stalking-Straftatbestandes

– §238 StGB –

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Erhellung des Phänomens „Stalking“ überschreitet naturgemäß die Grenzen strafrechtlicher Betrachtung. Zum einen geht es nicht nur darum eine Phänomenologie des Stalking gleichsam als Basis zu erstellen, vielmehr sind auch die Kriminologie des Täters und des Opfers zum Ausgangspunkt rechtlicher Wertung…

Dogmatik Kriminologie Materiell-rechtliche Erwägungen Opfer Prozessuale Umsetzbarkeit Stalking Täter
Studienplatzabbau an staatlichen Hochschulen (Doktorarbeit)

Studienplatzabbau an staatlichen Hochschulen

Zu den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die Schließung von Studiengängen, Fakultäten und Hochschulen sowie an die Verminderung von Ausbildungskapazität in Numerus-clausus-Fächern

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Nicht nur in Zeiten knapper öffentlicher Kassen stellt sich die Frage nach den Möglichkeiten der Studienplatzsteuerung. Die Hochschule möchte ihr Profil ausbilden. Der Staat möchte nicht am Bedarf vorbei ausbilden oder sein Geld für andere Belange – etwa die Forschung – einsetzen. [...]

Hochschulorganisation
Zur Kausalität beim Betrug (Dissertation)

Zur Kausalität beim Betrug

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Frage nach der Kausalität beim Betrug wird von einem Großteil der Juristen in der Regel mit einem schlichten „Ja!“ beantwortet, bevor pflichtschuldig der Satz aufgesagt wird, dass ein Umstand doch immer dann kausal sei, wenn er nicht hinweg gedacht werden könne, ohne dass der Erfolg entfiele - und dies…

Betrug Kausalität Psychische Kausalität Rechtswissenschaft Strafrecht Strafrechtsdogmatik
Das Tonabbau-Urteil des Reichsgerichts (1912) zur Haftung des Notars gegenüber Dritten aus § 839 BGB (Dissertation)

Das Tonabbau-Urteil des Reichsgerichts (1912) zur Haftung des Notars gegenüber Dritten aus § 839 BGB

Rechtsgeschichtliche Studien

Am Beispiel der Notarhaftung wird die alle Berufsgruppen gleichermaßen betreffende Frage nach einem interessengerechten Schutz für primäre Vermögensschäden behandelt, insbesondere vor dem Dilemma des Aufeinandertreffens von Vermögensschutz und Drittschutz. Im Mittelpunkt der rechtshistorischen Untersuchung…

Bundesgerichtshof Dogmatik Haftung Notar Rechtsdogmatik Rechtstheorie Reichsgericht Schutzzweck Vertrauen
Beteiligung an einer Schlägerei (§ 231 StGB) (Doktorarbeit)

Beteiligung an einer Schlägerei (§ 231 StGB)

Ein mit der Dogmatik des Allgemeinen Teils vereinbarer Straftatbestand?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Studie setzt sich insbesondere mit bislang wenig oder gar nicht erörterten Fragen auseinander, die sich bei der Anwendung des § 231 StGB stellen. Speziell der Anwendungsbereich der Alternative des "Angriffs mehrerer" wird näher untersucht. Hierbei gibt es bedingt durch das 6. StrRG Neuerungen zu…

Rechtswissenschaft Strafrecht Unterlassen

Literatur: Dogmatik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač