Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Literatur zum Thema »Digitalisierung«

<<
<
 1 
2
3
>
>>

Digitalisierung: Enterprise Architecture Management in kleinen und mittleren Unternehmen – Ein Vorgehensmodell (Forschungsarbeit)

Enterprise Architecture Management in kleinen und mittleren Unternehmen – Ein Vorgehensmodell

Wie Business-IT-Alignment im Zeitalter der Digitalisierung auch in KMU gelingen kann

Studien zur Wirtschafts­informatik

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9600-9

Unternehmen jeder Größe müssen schnell und flexibel auf Markt­veränderungen reagieren, um im Wettbewerb zu bestehen und konkurrenzfähig zu bleiben. Das gilt auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Mit Enterprise Architecture Management (EAM) gibt es bereits einen Ansatz, um das ...

BITA, Business-IT-Alignment, Digitale Transformation, Digitalisierung, EAM, Enterprise Architecture Management, KMU, Unternehmensarchitektur, Wirtschaftsinformatik


Digitalisierung: Rechtliche Rahmen­bedingungen und Optionen grenz­überschreitender Zusammen­arbeit deutscher und polnischer Medien­häuser im digitalen Zeitalter (Doktorarbeit)

Rechtliche Rahmenbedingungen und Optionen grenzüberschreitender Zusammenarbeit deutscher und polnischer Medienhäuser im digitalen Zeitalter

am Beispiel der Region Ost-Mecklenburg-Vorpommern und der Region Stettin (ehemalige Wojewodschaft Stettin)

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9634-4

Das klassische Zeitungshaus gibt es nicht mehr. Im digitalen Zeitalter müssen sich die klassischen Medien Zeitung, Radio und Fernsehen zunehmend neu definieren und orientieren. Die Veränderungen im Medienmarkt seit dem Aufkommen des Internets und der fortschreitenden Digitalisierung zwingen die ...

Anzeigen- und Werbemarkt, Deutsch-polnisches Recht, Digitalisierung, Grenzüberschreitend, Mecklenburg-Vorpommern, Medienhäuser, Medienrecht, Mindestlohngesetz, Postrecht, Pressefusionen, Presserecht, Pressevertrieb, Rundfunkrecht, Stettin, Wettbewerbsrecht


Digitalisierung: Gesundheits­ökonomische Konsequenzen der Digitalisierung bei Gesundheits­dienstleistungen für Qualität und Effizienz der Patienten­versorgung (Dissertation)

Gesundheitsökonomische Konsequenzen der Digitalisierung bei Gesundheitsdienstleistungen für Qualität und Effizienz der Patientenversorgung

Gesund­heits­manage­ment und Medizin­ökonomie

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9199-8

Die Digitalisierung bietet viele Potentiale zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung. Neben der zunehmenden Flexibilität wird vor allem die erhöhte Transparenz zu einem Umbruch im deutschen Gesundheits­wesen führen. Besonders das Wissens- und Handlungsmonopol der Leistungserbringer und der ...

Digitalisierung, Effizienz, Gesundheitsdienstleistungen, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsökonomik, Gesundheitswesen, Medizin, Patientenversorgung, Qualität, Spezialisierung, Transparenz, Vernetzung


Digitalisierung: Europäisches Urheberrecht (Doktorarbeit)

Europäisches Urheberrecht

Entwicklung und Perspektiven unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Gerichtshofs der Europäischen Union

Rostocker Schriften zum Wirt­schafts­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8814-1

Europäisches Urheberrecht: Status quo – quo vadis? Vor dem Hintergrund einer sich stetig beschleunigenden Digitalisierung von Gütern des geistigen Eigentums, zu Zeiten der Globalisierung und unzähliger Urheberrechts­verstöße im Internet, scheint schon die Legitimation des Urheberrechts an sich hoch ...

Acquis communantaire, Copyright, Digitalisierung, Digital Single Market, Droit d'auteur, EU, EuGH, Geistiges Eigentum, Info-Richtlinie, Territorialitätsprinzip, Urheberrechtsverordnung, WITTEM-Projekt


Digitalisierung: Eine Kulturbasierte Balanced Scorecard am Beispiel der Automobil­industrie (Dissertation)

Eine Kulturbasierte Balanced Scorecard am Beispiel der Automobilindustrie

Strategisches Management

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9315-2

Die zunehmende Dynamik der „Transformationen“ in der Gesellschaft unter Einfluss der Digitalisierung, der Internationalisierung und der stärkeren Vernetzung sowie die Systemintegration durch Big Data führen zu einer stetig steigenden Wettbewerbsintensität und Komplexität in Wirtschaft und ...

Automobilindustrie, Balanced Scorecard, Betriebswirtschaftslehre, Big Data, Digitalisierung, Ferdinand Piech, Fredmund Malik, Geert Hofstede, Internationalisierung, KBSC, Kultur, Kulturvergleich, Management, Strategie, Toyota, Unternehmensführung, Unternehmenskultur, Volkswagen, Wettbewerb


Digitalisierung: The Adoption of Interactive Service Technologies (Doktorarbeit)

The Adoption of Interactive Service Technologies

Empirical Evidence from the Retail Industry

MERKUR - Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9264-3

Digitization is assumed to be the most far-reaching social and economic revolution since time immemorial and highly impacts the appearance of brick-and-mortar retailing. Interactive service technologies are expected to be particularly promising elements of the digital transformation in retailing. ...

Absatz, Akzeptanz, Akzeptanzbarrieren, Akzeptanzforschung, Digitales Marketing, Digitalisierung, Handel, In-Store Marketing, Marketing, Mobile Verkaufsassistenten, Point-of-Sale, Retail Industry, Service-Qualität, Service-Technologie, Tablet, Technologie


Digitalisierung: Die Digitalisierung der Justiz in Deutschland (Dissertation)

Die Digitalisierung der Justiz in Deutschland

Entwicklung und rechtliche Würdigung des EJustizG am Beispiel des Zivilprozesses

Schriften zum Zivil­prozess­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8459-4

Das Internet und die digitale Welt sind heutzutage zu einer der wichtigsten Infrastrukturen des 21. Jahrhunderts geworden und stellen die moderne Form der Kommunikation dar. Dieser Trend soll zukünftig auch in den Zivilprozess Einzug halten. Bis zur vollständigen Umsetzung und dem reibungslosen ...

beA, De-Mail, Digitalisierung, E-Akte, E-Archiv, E-Justiz, EGVP, EJustizG, Qualifiziert, Signatur


Digitalisierung: Verwaiste Werke – Die Schranken­regelung der §§ 61 ff. UrhG (Doktorarbeit)

Verwaiste Werke – Die Schrankenregelung der §§ 61 ff. UrhG

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8532-4

Um die aktuellen technischen (Digitalisierungs-)Möglichkeiten auch für den Bildungs- und Arbeitsalltag ausschöpfen zu können und zu Zwecken der nachhaltigen Konservierung und Bewahrung kultureller Güter werden derzeit gesamte Bibliotheksbestände digitalisiert, um sie anschließend in ...

Bibliotheksbestände, Digitalisierung, elektronische Nutzungsrechte, Grundrechte, Kulturgüter, Schranken, Schrankenregelung, Urheberpersönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Verwaiste Werke


Digitalisierung: Urheberstrafrecht und Streaming (Dissertation)

Urheberstrafrecht und Streaming

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8015-2

Kaum ein anderes Rechtsgebiet wird durch die technologischen Fortschritte derart stark herausgefordert wie das Urheberrecht mitsamt seinem Urheberstrafrecht. Die fortwährenden Reformierungen durch den Ersten, Zweiten und Dritten Korb verdeutlichen die Schwierigkeit des Gesetzgebers, das Recht an ...

Digitalisierung, Filmstreaming, Informationsgesellschaft, Kino.to, Kritik, Online, Streaming, Urheberrecht, Urheberrechtsnovellen, Urheberstrafrecht, Verwertung, Wirtschaftsstrafrecht


Digitalisierung: You Create Attention to Attract Attention – Viral Marketing of Digital Music in Social Networks (Doktorarbeit)

You Create Attention to Attract Attention – Viral Marketing of Digital Music in Social Networks

Schriften zum Mobile Commerce und zur Mobil­kommuni­kation

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7762-6

Die Digitalisierung hat die Erstellung, das Marketing und den Konsum von Musik fundamental und nachhaltig verändert. Digitale Technologien erlauben es jedem Einzelnen, Musik zu machen, und direkt über das Internet zu verbreiten und zu bewerben. Musik ist mobil und allgegenwärtig geworden: ...

Digitale Musik, Digitalisierung, Informationsüberladung, Marketing, Mobile Geschäftsprozesse, Mobiles Marketing, Mund-zu-Mund Propaganda, Musik, Musikmarketing, Online-Werbung, Online Marketing, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, Virales Marketing, Wirtschaftsinformatik

<<
<
 1 
2
3
>
>>

nach oben




Dissertation veröffentlichen

Falls Sie eine wissenschaftliche Arbeit verlegen möchten, holen Sie unser unverbindliches Angebot ein:

Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen
Dissertation veröffentlichen