Unsere Literatur zum Schlagwort Differenzhypothese

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Differenzhypothese
Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts (Dissertation)

Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts

Die Haftung des Prozeßanwalts und ihre Abhängigkeit von der „richtigen“ gerichtlichen Entscheidung

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Mit dem Buch Der hypothetische Inzidentprozeß bei der Regreßhaftung des Anwalts wird ein Thema aufgegriffen, das Rechtsprechung und Literatur immer wieder beschäftigt hat.

Es betrifft ein Problem aus dem Bereich der Anwaltshaftung. Es geht um die Frage, wie ein Prozeß entschieden worden wäre, wenn der Anwalt sich pflichtgemäß verhalten..

Zur Existenz eines einheitlichen Schadensbegriffs im Sinne der Differenzhypothese unter besonderer Berücksichtigung des Dispositionsinteresses (Doktorarbeit)

Zur Existenz eines einheitlichen Schadensbegriffs im Sinne der Differenzhypothese unter besonderer Berücksichtigung des Dispositionsinteresses

Studien zur Rechtswissenschaft

Täglich geschieht es, dass natürliche oder juristische Personen bei anderen Personen Schäden verursachen. Die Gründe hierfür sind sehr vielfältig. Sämtliche Schäden haben jedoch etwas gemeinsam: Nachdem der Schaden eingetreten ist, beginnt man sich Gedanken zu machen, ob und wie dieser Schaden wiedergutgemacht werden kann. Dieses Buch stellt dar, welche..

 

Literatur: Differenzhypothese / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač