Literatur: Dichtung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
>
>>

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts (Doktorarbeit)

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts

Eine gattungsgeschichtliche Untersuchung

Schriften zur Literaturgeschichte

Die Verbreitung der Ode im 17. Jahrhundert ist nicht von der Art wie etwa die der Sonettdichtung und des Epigramms gewesen, weshalb man ihre Bedeutung für die Entwicklung der barockzeitlichen Dichtung oft unterschätzt hat und ihr folglich kaum monografische Studien zuteil wurden, wie sie etwa im [...]

17. Jahrhundert, Andreas Gryphius, Barock, Barockliteratur, Gattungsgeschichte, Georg Rudolph Weckherlin, Literaturwissenschaft, Lyrik, Martin Opitz, Nachahmung, Neuschöpfung, Ode, Odendichtung, Paul Fleming

Trennlinie

Neologismus in der polnischen Dichtung: eine translatorische Analyse (Fachbuch)

Neologismus in der polnischen Dichtung: eine translatorische Analyse

Besprochen anhand der Beispiele aus dem übersetzerischen Werk von Karl Dedecius

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

Das Ziel des Buches ist eine translatorische Untersuchung des Wesens des literarischen Neologismus, Zusammenstellung der Belege in der Lyrik Polens ab 1920, sowie eine weitgehende Auswertung der gefundenen Einheiten im Hinblick auf die Morphologie, Funktion im Kontext des Werkes mit besonderer [...]

Dedecius, Literarische Übersetzung, Morphologie, Neologismus, Polen, Polnische Dichtung, Polnische Lyrik, Sprachsystem, Sprachverwendung, Sprachwissenschaft, Translationswissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Wortbildung

Trennlinie

Kräuter in der deutschsprachigen Dichtung des Hochmittelalters (Diplomarbeit)

Kräuter in der deutschsprachigen Dichtung des Hochmittelalters

Vorkommen, Anwendung und Wirkung in ausgewählten Texten

Schriften zur Mediävistik

Kräuter und Heilpflanzen sind als Alternative zur Schulmedizin seit einiger Zeit wieder ’in aller Munde’. Im Mittelalter war die Kräuterheilkunde zentraler Punkt der medizinischen Versorgung – dies wird an der durchgehenden lateinischen Tradierung antiken Kräuterwissens bis in die Neuzeit [...]

Germanistik, Heilkräuter, höfische Epik, Kräuterkunde, Mariendichtung, Mediävistik, Minnedichtung, religiöse Dichtung, Sprachwissenschaft

Trennlinie

Interkulturalität und Perspektive: Zur Präsenz Goethes und Brechts in Themen der kritischen Intelligenz Afrikas (Dissertation)

Interkulturalität und Perspektive: Zur Präsenz Goethes und Brechts in Themen der kritischen Intelligenz Afrikas

Am Beispiel Senghors und Soyinkas

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Im Paris der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts entstand, was man damals den Beginn einer modernen afrikanischen Literatur nannte. Autoren wie Léopold Sédar Senghor, Aimé Césaire und Léon-Gontran Damas begannen eine intellektuelle Auseinandersetzung um eine eigenständige afrikanische [...]

Afrikanisches Theater, Aimé Césaire, Anglophones Afrika, Aufklärung, Bertolt Brecht, Dichtung, Interkulturalität, Johann Wolfgang von Goethe, Klassik, Literaturwissenschaft, Léon-Gontran Damas, Léopold Sédar Senghor, Sturm und Drang, Surrealismus

Trennlinie

Rudolf Alexander Schröder: Der Wanderer und die Heimat (Forschungsarbeit)

Rudolf Alexander Schröder: Der Wanderer und die Heimat

Ein Beitrag zu seiner Traumerzählung

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das Buch über Schröders einziges größeres Prosawerk "Der Wanderer und die Heimat" bietet einen Zugang zu der literarischen Gattung Traumerzählung, die unter textsemantischen und erzählstrukturellen Aspekten untersucht wird. Dabei zeichnet die Autorin den Weg nach, den der nach Jahren in [...]

Christliche Literatur, Heimat, Heimkehr, Literaturwissenschaft, Narrative Dichtung, Theologie, Traumerzählung, Wanderer

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
8
9
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.