Literatur: Dichtung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

Ambiguität und Werbesprache (Forschungsarbeit)

Ambiguität und Werbesprache

Formen, Verwendung und Nutzen sprachlicher Mehrdeutigkeit in der Werbung

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Sprache dient in der Anzeigenwerbung maßgeblich dazu, die Aufmerksamkeit des Rezipienten auf das beworbene Produkt zu lenken. Dabei wird angesichts der qualitativen Angleichung der Waren und der Reizüberflutung des potenziellen Kunden häufig auf humorvolle und unerwartete sprachliche Formen [...]

Ambiguität, Humor, Linguistik, Mehrdeutigkeit, Phraseologismus in der Werbung, Poetizität, Polysemie, Semantik, semantische Verdichtung, Sprachspiel, Sprachwissenschaft, Werbesprache

Trennlinie

Zum russischen Spracheinfluss in Bildung und Literatur in Livland im 19. Jahrhundert (Doktorarbeit)

Zum russischen Spracheinfluss in Bildung und Literatur in Livland im 19. Jahrhundert

Studien zur Slavistik

Über 200 Jahre lang stand Livland unter russischer Herrschaft. Mit der Kapitulation Rigas im Jahre 1710 – noch während des Großen Nordischen Krieges (1700–1721) – fiel Livland, das 1629 in schwedischen Besitz gelangt war, de facto an Russland. [...]

19. Jahrhundert, Baltikum, Baltische Autoren, Baltische Übersetzer, Geschichtswissenschaft, Lettland, Literaturwissenschaft, Livland, Mischsprachige Dichtung, Russifizierungspolitik, Russische Lehnwörter, Russischer Spracheinfluss, Slavische Philologie, Slavistik, Sprache und Bildungsstand, Universität Dorpat, Volkszählung 1881

Trennlinie

Aspekte der Lyrikübersetzung in J. R. R. Tolkiens The Lord of the Rings (Forschungsarbeit)

Aspekte der Lyrikübersetzung in J. R. R. Tolkiens The Lord of the Rings

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Kaum ein anderer Roman erfreut sich solch dauerhafter Beliebtheit wie The Lord of the Rings. Nicht nur das Lesepublikum, sondern auch die Sprach- und Literaturwissenschaft haben sich mit Tolkiens Mammutwerk in vielfacher Weise auseinandergesetzt. Die Gedichte – immerhin rund 70 an der Zahl [...]

Anglistik, Carroux, Dichtung, Freymann, Gedichte, Herr der Ringe, J.R.R. Tolkien, Krege, Literaturübersetzung, Literaturwissenschaft, Lord of the Rings, Lyrik, Ringspruch, Stabreimdichtung

Trennlinie

Bezeichnungen für die christliche Gottheit im Altenglischen (Doktorarbeit)

Bezeichnungen für die christliche Gottheit im Altenglischen

Schriften zur Mediävistik

Die heidnischen Angelsachsen wurden ab dem Jahr 597 von römischen Missionaren christianisiert. Ihren neuen Gott bezeichneten sie schon bald mit dryhten ‘Herr’, heofoncyning ‘Himmelskönig’, edgyldend ‘Vergelter’ oder einem von etwa 250 weiteren Wörtern. Die meisten [...]

Altenglisch, Altsächsisch, Angelsachsen, Anglistik, Christianisierung, Dichtung, Geschichte, Glossen, Gott, Kulturtransfer, Lehnbedeutung, Lehnbildung, Lehnwort, Mediävistik, Mittelalter, Sprachwissenschaft, Wortschatz

Trennlinie

Die Gralsagen – ihre Wurzeln und ihre Wandlungen (Forschungsarbeit)

Die Gralsagen –
ihre Wurzeln und ihre Wandlungen

Ergebnisse der Gralforschung im 19./20. Jh. Mit einem Anhang „Mittelalterdichtung in der Erwachsenenbildung“: Eine Handreichung für Lehrer und VHS-Dozenten

Schriften zur Literaturgeschichte

Die besten Geschichten sind uralt und überall zu Hause, also Welteigentum.

Cécile, Ende 7. Kapitel

Theodor Fontanes Feststellung trifft auch auf die Mythen und Sagen zu, in denen Füllhörner, Wunderbecher [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Chrétien de Troyes, Erwachsenenbildung, Graldichtung, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mittelalter, Richard Wagner, Sir Thomas Malory, Wolfram von Eschenbach

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.