Literatur: Depression

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
 3  >>>

Implizite Krankheitstheorien der Depression im Kulturvergleich (Doktorarbeit)

Implizite Krankheitstheorien der Depression im Kulturvergleich

Eine empirische Studie an einer deutsch-russischen Stichprobe

Studien zur internationalen Gesundheitsforschung

Wenn Menschen von Gefühlen fortwährender Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Lustlosigkeit und Erschöpfung berichten, kann dies aus klinischer Sicht auf eine Depression – eine psychische Störung – hindeuten. Doch würden sich dieser Einschätzung auch die "Betroffenen" anschließen? [...]

Depression, Gesundheitspsychologie, Gesundheitswissenschaft, Implizite Krankheitsmodelle, Implizite Krankheitstheorien, Klinische Psychologie, Latent Class Analyse, LCA, Medizin, Migration, Psychologie, Russland, Symptombewertung, Transkulturelle Psychologie

Trennlinie

Immun-neuroendokrine Interaktionen und ihre Bedeutung für die Neurobiologie der depressiven Störung (Habilitationsschrift)

Immun-neuroendokrine Interaktionen und ihre Bedeutung für die Neurobiologie der depressiven Störung

Studien zur Psychiatrieforschung

Depressive Erkrankungen spielen eine immer wichtigere Rolle in der Medizin, vor allem, da ihre Prävalenz in den letzten Jahren immer weiter zunimmt. Darüber hinaus gilt aber, dass depressive Begleiterkrankungen bei fast allen relevanten körperlichen Erkrankungen noch häufiger sind und sie deren [...]

Depression, Endokrinologie, Gesundheitswissenschaft, Habilitation, Immunologie, Medizin, Neurobiologie, Psychiatrie, Psychoneuroendokrinologie, Psychotherapie, Stressforschung

Trennlinie

Herzstillstand (Forschungsarbeit)

Herzstillstand

Grenzerfahrungen eines Sportpsychologen

Lebenserinnerungen

Das Studium des menschlichen Herzens umfasst wissenschaftliche Forschung an Universitäten, in pharmazeutischen Laboratorien, Diagnostik und Therapie in Praxen und Kliniken, Operationen an Herzzentren und Rehabilitation in dafür vorgesehenen Einrichtungen. Es gehören dazu auch der Sport und ein [...]

Autobiografie, Bypass-Erfahrung, Depression, Fritz Stemme, Fußball, Grenzsituation, Herzoperation, Krisenliteratur, Lebenserinnerungen, Rehabilitation, Sport, Typ-A-Verhalten

Trennlinie

Chronische Alkoholkrankheit und der Modality Shift Effect (Doktorarbeit)

Chronische Alkoholkrankheit und der Modality Shift Effect

Schriften zur medizinischen Psychologie

In einer umfangreichen Studie mit 390 Versuchpersonen wird an fünf klinischen und einer Kontrollgruppe in einem quasiexperimentellen Kontrollgruppendesign gezeigt, dass sich - entgegen bisheriger Befunde - bei alkoholkranken Patienten deutlicher Modality Shift Effect (nach Zubin) als spezifisches [...]

Abstinenz, Alkoholkrankheit, Aufmerksamkeit, Depression, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Modality Shift Effect, Neuropsychologie, Psychologie, Restitution, Schizophrenie

Trennlinie

Kognitive Leistungsfähigkeit und emotionale Befindlichkeit bei Diabetikern in Senioren- und Pflegeheimen (Dissertation)

Kognitive Leistungsfähigkeit und emotionale Befindlichkeit bei Diabetikern in Senioren- und Pflegeheimen

Studien zur Gerontologie

Der Diabetes mellitus ist eine der am häufigsten auftretenden endokrinen Störungen in den Industrienationen. Die Prävalenz steigt mit zunehmendem Alter. Da der Anteil hochbetagter Menschen an der Gesamtbevölkerung immer größer wird, besteht zunehmend Forschungsbedarf auch beim älteren [...]

Altersdemenz, Altersdepression, Diabetes mellitus, Gerontologie, Gesundheitswissenschaft, hochbetagte Diabetiker, Lebensqualität, Pflegeheim, Psychologie, Senioren

Trennlinie

Neuropsychologische Störungen bei Depressionen und deren Bedeutung für den Verlauf der Erkrankung (Dissertation)

Neuropsychologische Störungen bei Depressionen und deren Bedeutung für den Verlauf der Erkrankung

Schriften zur medizinischen Psychologie

Neuropsychologische Befunde bei depressiven Erkrankungen finden in den letzten Jahren, auch aufgrund konvergierender Befunde aus Studien mit bildgebenden Verfahren, immer stärkere Anerkennung. Studien, welche die Bedeutung kognitiver Defizite für die Prädiktion des Behandlungserfolgs [...]

Aufmerksamkeitsteilung, Depression, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Neuropsychologische Störungen, Pathophysiologie, Psychiatrie, Psychologie, Rezidiv, Therapie

Trennlinie

Körperbeschwerden und Depressivität bei Schülerinnen und Schülern (Dissertation)

Körperbeschwerden und Depressivität bei Schülerinnen und Schülern

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung

Inwieweit und unter welchen Bedingungen trägt das Erleben von Schule zur Entstehung körperlicher Beschwerden und depressiver Symptome im Jugendalter bei? Bei einem nicht unbeträchtlichen Anteil der Jugendlichen kommt es während der Adoleszenz - einem Lebensabschnitt, der durch rasante [...]

Depression, Entwicklungspsychologie, Jugendforschung, Jugendliche, Kindheitsforschung, Pädagogische Psychologie, Psychologie, Schule

Trennlinie

Der Einfluss der Persönlichkeitsdisposition auf die Cortisolreaktion nach experimentellem Stress und Fasten (Dissertation)

Der Einfluss der Persönlichkeitsdisposition auf die Cortisolreaktion nach experimentellem Stress und Fasten

Ein psycho-neurobiologischer Erklärungsansatz der differentiellen Reagibilität der Persönlichkeit auf Stress

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Die exogene Stimulation durch pharmakologische Substanzen und Stress induzierende Stimuli stellt eine Methode dar, mit der ein Zugang zur Überprüfung der Verhältnisse der zentralen Neurotransmitteraktivität erreicht werden kann. Im Hinblick auf die neurobiologische Determinierung von [...]

Cortisol, Depression, Hormon, Neurobiologie, Persönlichkeit, Persönlichkeitspsychologie, Psychologie, Stressreaktion

Trennlinie

Nutzen und Risiken der neuroleptischen Langzeitbehandlung schizophrener Erkrankungen (Forschungsarbeit)

Nutzen und Risiken der neuroleptischen Langzeitbehandlung schizophrener Erkrankungen

Studien zur Schizophrenieforschung

Für die Indikationsstellung ist es wichtig, die Ziele einer Langzeitmedikation zu beschreiben und möglichst sichere Kenntnisse über den langfristigen Verlauf und über den Einfluss der Medikation auf die Prognose schizophrener Erkrankungen zu haben. Es stellt sich die Frage, inwieweit [...]

Depression, Fluphenazin, Gesundheitswissenschaft, Haloperidol, Hyperkinese, Langzeitpatienten, Medizin, Neurolepsie, Progabide, Schizophrenie

Trennlinie

Depression und Schilddrüsenüberfunktion (Forschungsarbeit)

Depression und Schilddrüsenüberfunktion

Studien zur Psychiatrieforschung

Dieses Buch beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen endokrinen Dysfunktionen auf der Hypothalamus-Hypophysen-Schilddrüsen-Achse und psychischen Veränderungen. Es behandelt ein Thema, das sowohl für die Endokrinologie der Schilddrüse als auch für die Psychiatrie affektiver Störungen [...]

depressive Syndrom, endokrin, Endokrinologie, Gesundheitswissenschaft, Hyperthyreose, Hypophyse, Hypothalamus, Medizin, Neurotransmitter, Schilddrüse

Trennlinie
<<
<
1
2
 3  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.