Literatur zum Thema »Demokratisierungsprozess«

 

Demokratisierungsprozess: Europäische Bürgerinitiative und demokratische Legitimität der EU (Dissertation)

Europäische Bürgerinitiative und demokratische Legitimität der EU

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7921-7

Mit dem Vertrag von Lissabon wurde erstmals in der Geschichte der EU ein direkt-demokratisches Instrument eingeführt. Die Einführung eines solchen Instruments ist eine von vielen Bemühungen der Union, dem demokratischen Legitimationsbedarf der EU gerecht zu werden und die Union den Bürgern ...

Bürgerbeauftragter, Bürgerbeteiligungsformen, Demokratiedefizit, Demokratisierungsprozess, Direkte Demokratie, Europäische Bürgerinitiative, Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss, Europäisches Rechtsetzungsverfahren, Europarecht, Öffentliches Recht, Petition, Zivilrecht

Trennlinie

Demokratisierungsprozess: Die Westbalkanländer auf dem Weg in die EU (Doktorarbeit)

Die Westbalkanländer auf dem Weg in die EU

Unter besonderer Berücksichtigung der Menschen- und Minderheitenrechte

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6648-4

Es werden für die noch nicht in die EU aufgenommenen neuen Staaten des ehemaligen Jugoslawien sowohl externe wie interne Voraussetzungen, Hindernisse und Besonderheiten bei dem Transformationsprozess beleuchtet. Schwerpunktmäßig werden dabei die interethnischen Probleme herausgearbeitet. Da ...

Albaner, Albanien, BiH, Bosnien, Demokratisierungsprozess, EU-Erweiterung, EULFX, Herzegowina, Islam, KFOR, Korruption, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Minderheiten, Montenegro, Politik, Roma, Serben, Serbien, Soziologie, Transformationsprozess, UNIMIK, Westbalkan

Trennlinie

Demokratisierungsprozess: Demokratisierung und Ethnizität: Ein Widerspruch? (Doktorarbeit)

Demokratisierung und Ethnizität: Ein Widerspruch?

Gewaltsame Konflikte und ihre friedliche Regelung in politischen Wandlungsprozessen: Beispiele Côte d‘Ivoire und Mali

Demokratie und Demokratisierungsprozesse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4430-7

Dieses Buch befasst sich mit dem weit verbreiteten Phänomen der Ethnizität im postkolonialen Afrika und dessen Auswirkungen auf den politischen Prozess. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, ob unterschiedliche ethnische Gruppen in einem Vielvölkerstaat friedlich miteinander koexistieren ...

Côte-d‘Ivoire, Demokratie, Demokratisierungsprozess, Elfenbeinküste, Ethnizität, Exklusion, Friedliche Konfliktregelung, Gewaltsamer Konflikt, Krieg, Mali, Nationalismus, Palaverdemokratie, Politikwissenschaft, Politisierung von Ethnizität, Politisierung von Marginalisierung, Tuareg

Trennlinie

Demokratisierungsprozess: Demokratische Willensbildung im Internetzeitalter (Doktorarbeit)

Demokratische Willensbildung im Internetzeitalter

Eine politökonomische Analyse

Demokratie und Demokratisierungsprozesse

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3712-5

Eine demokratische, freiheitliche Verfassung gehört unbestritten zu den großen Errungenschaften unserer Zivilisation. Entsprechend wird die gesellschaftspolitische Partizipation der Bürger im Land von Politikern, Demoskopen und politisch interessierten Staatsbürgern wachsam beobachtet. In ...

Bürgerbeteiligung, Demokratie, Demokratische Willensbildung, Demokratisierungsprozesse, Internet, Medien, Neue Politische Ökonomie, Online-Wahlen, Politikwissenschaft, Public Choice, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Demokratisierungsprozess: Der Demokratisierungsprozess in Afrika am Beispiel von Mali (Dissertation)

Der Demokratisierungsprozess in Afrika am Beispiel von Mali

Demokratie und Demokratisierungsprozesse

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1483-6

In dieser Arbeit soll nicht nur eine Erklärung des politischen Geschehens in Mali seit dem Sturz der Militärdiktatur im Jahre 1991 erfolgen, sondern auch die Erfahrungen der Bevölkerung mit dem Demokratisierungsprozess sowie ihre Erwartungen und Forderungen dargestellt und analysiert werden. ...

Afrika, Demokratisierung, Dezentralisierung, Französisch-Sudan, Königreich Mali, Kolonisierung, Nachkoloniale Regimes, Politikwissenschaft, Rechtsstaatlichkeit

Trennlinie

Demokratisierungsprozess: Die traditionellen Autoritäten und der Staat in Guinea-Bissau (Magisterarbeit)

Die traditionellen Autoritäten und der Staat in Guinea-Bissau

Zum Beziehungsverhältnis seit Beginn des Demokratisierungsprozesses

Schriften zur internationalen Politik

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1578-9

Die Situation Guinea-Bissaus steht exemplarisch für viele Länder Afrikas: Parallel zum postkolonialen Staat mit eurozentrischen Verfassungsprinzipien und Rechtssystemen existieren afrikanische politische und rechtliche Traditionen. In den letzten Jahren gibt es in Afrika vermehrt die Tendenz, ...

Afrikanistik, Demokratisierung, Ethnologie, Feldforschung, Landrechte, Politikwissenschaft, Rechtsanthropologie, Rechtspluralismus, Rechtsprechung

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Demokratisierungsprozess". Eine Auswahl unserer Bücher.