Unsere Literatur zum Schlagwort Corporate Gover­nance

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Drei empirische Studien zu Anreiz- und Finanzierungswirkungen der externen Rechnungslegung (Dissertation)

Drei empirische Studien zu Anreiz- und Finanzierungswirkungen der externen Rechnungslegung

Internationale Rechnungslegung

Die externe Rechnungslegung wird von vielfältigen Einflüssen geprägt. Die Verfasserin greift zwei Aspekte heraus: (1) Anreize zur Bilanzpolitik beim Wechsel des Vorstandsvorsitzenden und (2) Auswirkungen der IFRS-Umstellung auf die Fremdkapitalkosten (gemeinsames Paper mit Philipp Schorn).

Die erste…

Betriebswirtschaftslehre Bilanzpolitik Corporate Governance Fremdkapitalkosten Internationale Rechnungslegung Risikoprämie Umstellung Unternehmensanleihe
Innenhaftung des Vorstands der Aktiengesellschaft für so genannte nützliche Pflichtverletzungen (Doktorarbeit)

Innenhaftung des Vorstands der Aktiengesellschaft für so genannte nützliche Pflichtverletzungen

Illegales Verhalten von Vorstandsmitgliedern in der Absicht, das Unternehmenswohl zu fördern, und die Haftung aus §93 Abs. 2 AktG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Managerhaftung und Compliance sind mehr als nur Modethemen.
Die Handlungen der Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft haben sich maßgeblich am Interesse des von ihnen geleiteten Unternehmens auszurichten. Dieses Unternehmensinteresse hat sich vor allem an einer nachhaltigen Steigerung des…

Aktienrecht Compliance Corporate Governance D&O-Versicherung Gesellschaftsrecht Innenhaftung Legalitätsprinzip Managerhaftung Rechtswissenschaft Unternehmensinteresse § 93 AktG
Effizienz der Vorstandshaftung (Doktorarbeit)

Effizienz der Vorstandshaftung

Nach dem UMAG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Das Werk enthält eine umfassende Untersuchung der Neuregelungen zur Organhaftung im Aktiengesetz, welche der Gesetzgeber im Jahre 2005 durch das Gesetz zur Unternehmensintegrität und zur Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG) eingeführt hat.

Das UMAG reformiert die Haftung von Vorstand und…

Aktiengesellschaft Business Judgement Rule Corporate Governance Gesellschaftsrecht Organhaftung Rechtswissenschaft UMAG Vorstandshaftung
Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg (Doktorarbeit)

Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg

Eine strategische Analyse

Strategisches Management

Top-Manager und spezifischer Prozesse der Top-Manager-Nachfolge sind in der deutschen Managementforschung bisher nur randständig behandelt worden. Daher liegen kaum aussagekräftige Befunde vor, die Top-Manager im Falle eines (erzwungenen) Wechsels mit Strategie- oder Erfolgsvariablen in Beziehung setzen. Dieses…

Betriebswirtschaftslehre Corporate Governance Führungswechsel Management Managementforschung Nachfolgeplanung Topmanager
Der Selbstbehalt in der D&O-Versicherung für Organmitglieder von Aktiengesellschaften (Dissertation)

Der Selbstbehalt in der D&O-Versicherung für Organmitglieder von Aktiengesellschaften

Schriften zum Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht

In Ziffer 3.8 Satz 3 des Deutschen Corporate Governance Kodex
wird die Vereinbarung eines angemessenen Selbstbehalts bei Ab-
schluss einer gesellschaftsfinanzierten D&O-Versicherung gefordert.
Die Organmitglieder sollen dadurch zur Anwendung eines höheren
Sorgfaltsmaßstabs bei ihrer…

Aktiengesellschaft D&O-Versicherung Deutscher Corporate Governance Kodex Organhaftung Rechtswissenschaft Selbstbehalt

Literatur: Corporate Gover­nance / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač