Literatur: Carl Friedrich Bahrdt

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

„Dichters Lande“ (Aufsatzsammlung)

„Dichters Lande“

Aufsätze zur literarischen Kultur in Mitteldeutschland im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die Aufsätze, die hier vorgestellt werden, sind im Verlauf eines Forschungsprojekts entstanden, das ihr Verfasser am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bearbeitet. Sie wurden zum größten Teil bereits an verschiedenen Orten publiziert und werden hier [...]

19. Jahrhundert, Ästhetik, Alexander Gottlieb Baumgarten, Carl Friedrich Bahrdt, Carl Hermann Hemmerde, Christian Keferstein, Christoph Martin Wieland, Friedrich Schiller, Friedrich von Hardenberg, Geisteswissenschaft, Georg Friedrich Meier, Geselligkeit, Gotthold Ephraim Lessing, Johann Jakob Gebauer, Johann Wolfgang von Goethe, Literarische Kultur, Literaturkritik, Literaturtheorie, Novalis, Popularphilosophie, Reisen, Schöngeistige Literatur, Universitäten, Verlagswesen

Trennlinie

Aufklärung und Utopie, 2. Aufl. (Forschungsarbeit)

Aufklärung und Utopie, 2. Aufl.

Gesammelte Aufsätze und Vorträge zur Literaturgeschichte

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

"Aufklärung und Utopie" vereinigt die wichtigsten kleineren Arbeiten des Autors zur deutschen und europäischen Literaturgeschichte. Brennpunkte sind dabei die Epoche der Aufklärung und das Genre der literarischen Utopie.

Der erste Teil ist durch die Aufklärung, das Zeitalter der Vernunft, bestimmt. In drei Beiträgen [...]

Antimachiavell, Aufklärung, Borussias, Carl Friedrich Bahrdt, Christoph August Tiedge, Friedrich der Große, Fürstenspiegel, Literaturwissenschaft, Utopie

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.