Literatur: Branchenanalyse

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Open-Source Competitive Intelligence zur strategischen Analyse von Stakeholdern in der Automobilzulieferindustrie (Dissertation)

Open-Source Competitive Intelligence zur strategischen Analyse von Stakeholdern in der Automobilzulieferindustrie

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Unternehmen sehen sich mit einem zunehmend dynamischen Marktumfeld konfrontiert. Neue Geschäftsmodelle und Technologien transformieren ganze Wertschöpfungsketten und Branchen. Dies führt zu einem enormen Wettbewerbsdruck und erhöht gleichzeitig die Notwendigkeit mit Branchenakteuren enger zu [...]

Automobilzulieferer, Automobilzulieferindustrie, Branchenanalyse, Competitive Intelligence, Ontologie, Open-Source Intelligence, Stakeholder, Strategieanalyse, Strategiekonzepte, Strategisches Management, Text mining, Web Mining, Wettbewerbsanalyse, Wirtschaftsinformatik

Trennlinie

Management Approach in der F&E-Finanzberichterstattung (Dissertation)

Management Approach in der F&E-Finanzberichterstattung

Normatives Konzept und empirische Erkenntnisse

Internationale Rechnungslegung

Die Behandlung von Forschungs- und Entwicklungsausgaben in der externen Finanzberichterstattung ist ein seit jeher äußerst kontrovers diskutiertes Thema im Standardsetting. Während in der deutschen HGB-Rechnungslegung das Aktivierungsverbot von Forschungs- und Entwicklungsausgaben gem. § 248 [...]

Betriebwirtschaftslehre, Branchenanalyse, Controlling, Experteninterviews, F&E-Controlling, IAS 36, IAS 38, IFRS, Immaterielle Vermögenswerte, Integration der Rechnungslegung, Internationale Rechnungslegung, Management Approach, Normative Forschung, Qualitative Forschung, Rechnungslegung

Trennlinie

Entwicklung und Anwendung von ökonometrischen Testverfahren zur Koordinationsmängeldiagnose (Doktorarbeit)

Entwicklung und Anwendung von ökonometrischen Testverfahren zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Auf Märkten kann es aufgrund einer mangelhaften Abstimmung des Verhaltens von Nachfragern und Anbietern zu Koordinationsmängeln kommen, die sich z.B. in dauerhaften Überkapazitäten oder Fortschrittsrückständen äußern. Solche Mängel lassen sich mit Hilfe des [...]

Branchenanalyse, Funktionsfähigkeitsanalyse, Kartelle, KMD-Konzept, Koordinationsmängel, Kreuzkorrelation, Marktprozesse, Ökonometrie, Regelkreise, Stationarität, Strukturbrüche, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspolitik, Zeitreihenanalyse

Trennlinie

Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von
Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
(KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen
auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden [...]

Branchenanalyse, EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, Europäische Union, Industrieökonomik, KMD-Konzept, Stahlindustrie, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik

Trennlinie

Die Automobilindustrie in Deutschland (Dissertation)

Die Automobilindustrie in Deutschland

Eine Untersuchung auf Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Das Koordinationsmängel-Diagnosekonzept (KMD-Konzept) ist eine Methode zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit realer Marktprozesse, die bewusst für die empirische Anwendung entwickelt wurde. Die Autorin wendet das KMD-Konzept auf die deutsche Automobilindustrie an. [...]

Automobilindustrie, Branchenanalyse, Globalisierung, Industrieökonomik, Koordination, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbspolitik, Wettbewerbstheorie, Zulieferindustrie

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.