Literatur: Bewusstsein

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

Die friedenspolitische Identität der EU (Forschungsarbeit)

Die friedenspolitische Identität der EU

Die Begriffe Krieg und Frieden in der GASP des Lissabonvertrages

Schriften zur Europapolitik

Frieden ist ein bekundeter zentraler Leitwert der Europäischen Union. Doch das politische Zusammenwachsen Europas nach dem 2. Weltkrieg ist von der Erfahrung von Krieg nicht zu lösen. Diese Begriffe scheinen in ihrer Bedeutung unweigerlich miteinander verwoben: Ohne eine Definition und Vorstellung [...]

Europa, Europäische Identität, Europäische Integration, Europastudien, Frieden, Friedenspolitik, Kollektives Bewusstsein, Krieg, Lissabon, Politikwissenschaft, Soziologie, Vertrag von Lissabon, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Das Bundeskanzleramt in Wien (Forschungsarbeit)

Das Bundeskanzleramt in Wien

Ein österreichischer Gedächtnisort

Schriften zur Kulturgeschichte

Anfang des 18. Jahrhunderts als Verwaltungsgebäude errichtet, ist das Gebäude am Ballhausplatz Nr. 2, das heutige Bundeskanzleramt, ein österreichischer Gedächtnisort mit einer sehr bewegten Geschichte. Jedoch nimmt diesen kaum jemand als solchen wahr. [...]

Anschluss, Ballhausplatz, Gedächtnisorte, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Juliputsch, Kollektives Gedächtnis, Kulturelles Gedächtnis, Kulturwissenschaft, Lieux de Mémoire, Nation, Nationalbewusstsein, Nationale Identität, Nationales Gedächtnis, Österreich

Trennlinie

Archäologisches Kulturerbe, lokale Erinnerungskultur und jugendliches Geschichtsbewusstsein bei den Maya (Doktorarbeit)

Archäologisches Kulturerbe, lokale Erinnerungskultur und jugendliches Geschichtsbewusstsein bei den Maya

Eine historische und ethnographische Untersuchung indigener Interpretationen der vorspanischen Zeit, der spanischen Invasion und des Bürgerkriegs in Guatemala

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die letzten Jahrzehnte bedeuteten einen radikalen Umbruch in der Geschichte und Geschichtsschreibung der Maya. Während sich das wissenschaftliche Bild der vorspanischen Kultur durch die Entzifferung der Hierogylphenschrift erheblich erweiterte, hatte die Repression der indigenen Bevölkerung im [...]

Bürgerkrieg, Erinnerungskultur, Ethnohistorie, Ethnologie, Geschichtsbewusstsein, Gewalt, Guatemala, Indigene Archäologie, Kulturwissenschaft, Maya, Mesoamerika, Religion, Schule

Trennlinie

Betroffenheit als Auslöser des bewussten Konsums (Studie)

Betroffenheit als Auslöser des bewussten Konsums

Studien zum Konsumentenverhalten

Personen, die von einschneidenden Ereignissen wie Krankheiten, Umweltkatastrophen oder Werksschließungen betroffen sind, ändern oftmals ihre Konsumgewohnheiten. Um bestimmte individuelle, ethische oder politische Ziele zu erreichen, konsumieren sie bewusster als zuvor. Trotz dieser immensen [...]

Betriebswirtschaftslehre, Betroffenheit, Gesundheit, Gesundheitspsychologie, Kaufverhalten, Konsumentenverhalten, Marketing, Umweltbewusstsein, Vignettenstudien

Trennlinie

Yogapraxis und Gesellschaft (Doktorarbeit)

Yogapraxis und Gesellschaft

Eine Analyse der Transformations- und Subjektivierungsprozesse durch die Körperpraxis des modernen Yoga

BEWEGUNGSKULTUR

Yoga hat sich in den letzten drei Jahrzehnten zu einem wahren Trend in der Fitness- und Wellnessbranche entwickelt, doch was genau bewirkt die Praxis im Leben der zahlreichen Yogaübenden?

Zunächst wird in der Studie die Geschichte des modernen Yoga nachgezeichnet und eine [...]

Bewegungskultur, Bewegungssoziologie, Bewusstsein, Erfahrung, Hatha Yoga, Indien, Körper, Körperpraxis, Körpersoziologie, Kulturtransfer, Reflexion, Religionssoziologie, Subjektivierung, Transformation, Yoga, Yogaphilosophie, Yogapraxis, Yogaszene

Trennlinie
<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.