Literatur: Betriebliche Finanzwirtschaft

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Marktpreisorientierte Bewertung von Unternehmen (Doktorarbeit)

Marktpreisorientierte Bewertung von Unternehmen

Theoretische Analyse und empirischer Verfahrensvergleich der Eignung zur Wert- und Preisfindung von Unternehmen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Bewertung von Unternehmen nimmt in der betriebswirtschaftlichen Literatur seit jeher einen besonderen Stellenwert ein. So ist die Literatur zur Unternehmensbewertung durch eine breite Vielfalt von Beiträgen gekennzeichnet, in denen ein reger Diskurs über die verschiedenen Wertverständnisse [...]

betriebliche Finanzwirtschaft, Controlling, Data Minig, Empirischer Verfahrensvergleich, Marktpreisorientierte Bewertung, Multiplikatorverfahren, Preisfindung, Rechnungswesen, Regressionsbasierte Bewertungsansätze, Unternehmensbewertung, Unternehmensbewertungsmodelle

Trennlinie

Abhandlungen zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft (Dissertation)

Abhandlungen zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft

Über die Rolle deutscher Banken und Versicherungen bei der Corporate Governance, über Cashflows und Ratingmodelle

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Das Buch enthält vier Artikel zu aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft.

Die erste Abhandlung beleuchtet die Rolle von Finanzintermediären bei der Corporate Governance. Sie analysiert den Rückzug von Banken und Versicherungen aus der „Deutschland AG“ und erörtert die [...]

Autoregressiver Prozess, Betriebliche Finanzwirtschaft, Betriebliches Rechnungswesen, Cashflow, Corporate Governance, DCF-Verfahren, Finanzintermediär, Gordon Shapiro, Kapitalflussrechnung, Miles Ezzel, Rating, Tax Shield, Unternehmensbewertung, Unternehmensführung und -kontrolle

Trennlinie

Bewertungsrelevante Faktoren am deutschen Aktienmarkt (Doktorarbeit)

Bewertungsrelevante Faktoren am deutschen Aktienmarkt

Eine empirische Untersuchung der Bedeutung mikroökonomischer Einflussgrößen

Finanzmanagement

Mehrfaktorenmodelle mit mikroökonomischen Faktoren dominieren in der aktuellen Literatur zur Erklärung erwarteter Aktienrenditen. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Mehrfaktorenmodelle zählt das Drei-Faktorenmodell von Fama und French (1993), dem aktuell die Rolle eines Industriestandards [...]

Asset Pricing, Betriebliche Finanzwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Carhart-Modell, Deutscher Aktienmarkt, Erwartete Renditen, Fama-French-Modell, Protfoliomanagement, Risikomanagement, Systematische Risikofaktoren, Test von Kapitalmarktmodellen

Trennlinie

Bewertung von betrieblichen Pensionszusagen (Dissertation)

Bewertung von betrieblichen Pensionszusagen

Bei besonderer Beachtung stochastischer Lebenserwartung

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Die so genannte "Überalterung" der Gesellschaft ist ein in der aktuellen politischen Diskussion gern benutztes Schlagwort, um auf ein generelles Problem der staatlichen Altersvorsorge hinzuweisen. Kurz zusammengefasst lässt sich dieses wie folgt beschreiben: Die umlagefinanzierte Altersvorsorge [...]

bAV, Betriebliche Altersvorsorge, Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, IAS 19, Lebenserwartung, Monte-Carlo-Simulation, Pensionszusage, Quantitative Methoden, Risikomanagement, Versicherungsmathematik, Zeitwert

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.