Literatur: Beschluss

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

Schiedsvereinbarungen im deutschen GmbH-Recht (Doktorarbeit)

Schiedsvereinbarungen im deutschen GmbH-Recht

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Werk beschäftigt sich mit der Frage der Schiedsfähigkeit von Beschlussmängelstreitigkeiten im GmbH-Recht, wobei der Schwerpunkt auf einer Prüfung der „Gleichwertigkeitskautelen“ im Lichte der betroffenen Grundrechte liegt. Die nachfolgende Arbeit, die sich auf der Schnittstelle von [...]

Beschlussmängel, GmbH-Recht, Grundrechte, Rechtswissenschaft, Schiedsfähigkeit, Schiedsgericht, Schiedsvereinbarung

Trennlinie

Verfahrensfehler bei der Beschlussfassung des Betriebsrats (Doktorarbeit)

Verfahrensfehler bei der Beschlussfassung des Betriebsrats

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Betriebsratsbeschluss ist die einzig zulässige Form der verbindlichen Willensbildung des Betriebsrats. Weist ein solcher Beschluss allerdings Fehler auf, kann dies erhebliche Konsequenzen sowohl für den Betriebsrat, den Arbeitgeber, als auch die Arbeitnehmer bedeuten. [...]

Arbeitsrecht, Beschlussfassung, Betriebsratsbeschluss, Betriebsverfassungsrecht, Ersatzmitglieder, Kollektivarbeitsrecht, Ladung, Nichtöffentlichkeit, Rechtswissenschaft, Sphärentheorie, Verfahrensfehler, Videokonferenz, Wesentlichkeit

Trennlinie

Das zwangsweise Ausscheiden eines sanierungsunwilligen GmbH-Gesellschafters (Doktorarbeit)

Das zwangsweise Ausscheiden eines sanierungsunwilligen GmbH-Gesellschafters

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Abwendung der Insolvenz einer GmbH durch Sanierungsmaßnahmen ist ein Thema von dauerhafter Brisanz. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um eine Krise der Gesellschaft zu überwinden. Ist die Krise jedoch so weit fortgeschritten, dass nur noch Eigenkapitalmaßnahmen die Gesellschaft retten [...]

Ausscheiden, Gesellschafterbeschluss, Gesellschaftliche Treuepflicht, GmbH, GmbH-Gesellschafter, Kapitalschnitt, Krise, Sanieren oder Ausscheiden, Sanierung, Sanierungsinstrumente, Trittbrettfahrer

Trennlinie

Überplanung von Altanlagen der Bahn (Doktorarbeit)

Überplanung von Altanlagen der Bahn

Anspruch der Gemeinde auf „Entwidmung“?

Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht

Aus den vielfältigen Beziehungen zwischen Bauleitplanung und Fachplanung hat sich die Autorin die Frage nach dem planungsrechtlichen Schicksal der ehemals für Bahnanlagen genutzten Flächen herausgegriffen. Der Trend, dass Strecken und Anlagen für den Bahnverkehr aufgegeben werden, hält nach wie [...]

Art. 28 Abs. 2 S. 1 GG, Bauleitplanung, Eisenbahntechnikplanung, Entwidmung, Fachplanung, Fachplanungsprivileg, Fachplanungsvorbehalt, Gemeindliches Selbstverwaltungsrecht, Planfeststellungsbeschluss, Planfeststellungsrecht, § 23 AEG, § 38 BauGB

Trennlinie

Die Festsetzung der Vorstandsvergütung in der Aktiengesellschaft (Dissertation)

Die Festsetzung der Vorstandsvergütung in der Aktiengesellschaft

Eine Analyse der Vergütungskompetenzen und Verfahrensregeln

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Angeregt durch die neu entfachte Diskussion um die Höhe und Zusammensetzung der Vorstandsgehälter widmet sich die Verfasserin mit dieser Untersuchung den aktienrechtlichen Anforderungen an die Festsetzung ebendieser Bezüge. Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt dabei jedoch nicht auf der [...]

Aktiengesellschaft, Aktienrecht, Anstellungsvertrag, Beschlussfassung der Hauptversammlung, Beteiligung der Aktionäre, Delegationsverbot, Festsetzung der Bezüge, Festsetzung der Vorstandsvergütung, Regulierung der Vorstandsvergütung, Verfahrensregeln, Vergütungskompetenzen, Vorstandsbezüge, Vorstandsvergütung, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Der „Hängebeschluss“ im System des vorläufigen Rechtschutzes der Verwaltungsgerichtsordnung (Doktorarbeit)

Der „Hängebeschluss“ im System des vorläufigen Rechtschutzes der Verwaltungsgerichtsordnung

Studien zum Verwaltungsrecht

[...]

Eilverfahren, Einstweiliger Rechtsschutz, Einstweilige Verfügung, Hängebeschluss, Rechtsschutz, Schiebebeschluss, Verwaltungsgerichtsordnung, Verwaltungsprozessrecht, VwGO, Zwischenverfügung

Trennlinie

Die unredliche aktienrechtliche Anfechtungsklage (Dissertation)

Die unredliche aktienrechtliche Anfechtungsklage

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

In der an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg unter der Betreuung von Prof. Dr. Olaf Sosnitza entstandenen Doktorarbeit wird das aktienrechtliche Beschlussmängelrecht in seiner Gesamtheit kritisch hinterfragt und seine systematischen Schwächen aufgezeigt, die [...]

Aktiengesetz, Aktienrecht, Anfechtungsklage, Berufsaktionär, Berufskläger, Beschlussanfechtung, Beschlussmängelrecht, Gesellschaftsrecht, Hauptversammlung, Ökonomische Analyse des Rechts, Vollzug-Aussetzungsverfahren

Trennlinie

Die Ertrags- und Gesetzgebungskompetenzen für die Vermögensbesteuerung (Dissertation)

Die Ertrags- und Gesetzgebungskompetenzen für die Vermögensbesteuerung

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die Wiedereinführung der Vermögensteuer und die Erhebung einer einmaligen Vermögensabgabe sind immer wieder Thema in der politischen Diskussion. Verfassungsrechtlich besteht Diskussionsbedarf darüber, wem die Ertrags- und Gesetzgebungskompetenzen für die Vermögensbesteuerung zustehen. Dieser [...]

Ertragskompetenz, Finanzverfassung, Gesetzgebungskompetenz, Sperrwirkung, Unvereinbarerklärung, Vermögensabgabe, Vermögensbesteuerung, Vermögenssteuerbeschluss, Vermögensteuer

Trennlinie

Die Verfassungstreue kommunaler Wahlbeamter (Dissertation)

Die Verfassungstreue kommunaler Wahlbeamter

Studien zur Rechtswissenschaft

Darf man einen Verfassungsfeind von Bürgermeister- und Landratswahlen ausschließen? Darf dabei seine Parteizugehörigkeit ein Kriterium sein? Muss man aufgrund des Demokratieprinzips einen Verfassungsfeind an der Spitze einer kommunalen Körperschaft sogar tolerieren? Diese und weitere Fragen an [...]

Beamtenrecht, BVerfG, Demokratieprinzip, Kommunale Wahlbeamte, Kommunalrecht, Parteienprivileg, Praktische Konkordanz, Radikalenbeschluss, Rechtsextremismus, Verfassungsfeindliche Parteien, Verfassungsrecht, Verfassungsschutz, Verfassungstreue, Wahlausschuss

Trennlinie

Räumungsvollstreckung gegen nicht im Titel genannte Dritte (Doktorarbeit)

Räumungsvollstreckung gegen nicht im Titel genannte Dritte

Materiell-rechtliche, prozessuale und vollstreckungsrechtliche Konsequenzen aus dem Beschluss des BGH vom 25. Juni 2004 – IXa ZB 29/04

Schriften zum Zivilprozessrecht

Der Beschluss des BGH vom 25. Juni 2004 (IXa ZB 29/04) hat einen seit den 1950er Jahren geführten Streit beendet. Mit deutlichen Worten hat das Gericht der sogenannten Ein-Titel-Theorie eine Absage erteilt und festgestellt, dass es für die Räumungsvollstreckung gegen jeden Besitzer einer [...]

Besitz, Mietrechtsänderungsgesetz, Räumungsvollstreckung, Rechtswissenschaft, Untermieter, Zivilprozessrecht, Zuschlagsbeschluss, Zwangsvollstreckung, § 750 ZPO, § 885 ZPO, § 940a Abs. 2 ZPO

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.