Literatur zum Thema »Berufsrecht«

<<
<
 1 
2
3
>
>>

Berufsrecht: Legal Interim Management (Dissertation)

Legal Interim Management

und Berufsrecht der Rechtsanwälte in Deutschland

Schriften zum Berufs­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8943-8

Superzeitarbeiter, was ist das werden Sie sich fragen? In vielen Branchen haben sich sehr gut ausgebildete Fachkräfte eine Nische erarbeitet. Sie nehmen zeitlich befristete Aufträge für Unternehmen an. Vor Ort, um eine ausgefallene Person zu ersetzen, dem Unternehmen eine Knowhowspritze zu ...

Angelsächsisches Modell, Arbeitnehmerüberlassung, Berufsrecht, Doppelberufstheorie, Holländisches Modell, Illegale Arbeitnehmerüberlassung, Interim Management, Rechtsberatungsmarkt, Rechtsdienstleistungen, Scheinselbstständigkeit, Syndikus, Syndikusanwalt, Vertragsmuster Legal Interim Management

Trennlinie

Berufsrecht: Die Teilnahme des Rechtsanwalts am elektronischen Rechtsverkehr mit den Zivilgerichten (Dissertation)

Die Teilnahme des Rechtsanwalts am elektronischen Rechtsverkehr mit den Zivilgerichten

– Entwicklung unter Berücksichtigung des Gesetzes zur Förderung des ERVs mit den Gerichten –

Schriften zum Zivil­prozess­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8349-8

Das „Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten“ vom 16.10.2013 sieht ein Bündel von Maßnahmen vor, die schrittweise bis zum 01.01.2022 in Kraft treten sollen und in einer Beschränkung der Anwaltschaft auf den elektronischen Rechtsverkehr mit den Zivilgerichten münden. ...

Anwalt, Berufsrecht, E-Akte, Elektronischer Rechtsverkehr (ERV), Modernisierung, Schutzschriftenregister, Verschwiegenheitspflicht, Zivilprozess

Trennlinie

Berufsrecht: Die Gefahr von Interessen­konflikten in der modernen Anwaltssozietät und ihre rechtliche Bewältigung (Doktorarbeit)

Die Gefahr von Interessenkonflikten in der modernen Anwaltssozietät und ihre rechtliche Bewältigung

Eine berufs- und schuldrechtliche Analyse

Schriften zum Berufs­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8426-6

Der moderne Rechtsanwalt übt seinen Beruf meist zusammen mit Kollegen im Namen einer von ihm verschiedenen Personen- oder Kapitalgesellschaft (Sozietät) aus. Entsteht in der Sozietät ein Konflikt mit dem Gegeninteresse, ist die Rechtslage oft unklar. Das Berufsrecht bestimmt nur, dass „der“ ...

Anwaltrecht, Berufsrecht, BRAO, Generalklausel, Interessenkonflikt, Parteiverrat, Rechtsanwalt, Sozietät, Sozietätswechslerentscheidung, Treuepflicht, Unterlassungsanspruch, Verbotserstreckung, Zivilrecht, § 3 BORA, § 628 BGB, § 654 BGB

Trennlinie

Berufsrecht: Befreiung der rechtsanwalt­lichen Tätigkeit von der gesetzlichen Renten­versicherungspflicht (Sammelband)

Befreiung der rechtsanwaltlichen Tätigkeit von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht

Sammelband 2012–2014

Schriften zum Berufs­recht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8068-8

Auch wenn die stets mit Unschärfen geführte Debatte um die Qualifizierung syndikusanwaltlicher Tätigkeit als rechtsanwaltliche Berufsausübung bereits seit Jahrzehnten andauert, ist die Frage nach der Ausformung und Selbstbestimmung des anwaltlichen Berufsbildes derzeit brisanter als je zuvor. Dies ...

Allgemeiner Gleichheitssatz, Anwaltliches Berufsrecht, Anwaltliche Unabhängigkeit, Anwaltliche Weisungsfreiheit, Befreiung, Berufsbildfixierung, Berufsfreiheit, Berufsrecht, Berufsständische Versorgung, Grenzen richterlicher Rechtsfortbildung, Rentenversicherungspflicht, Sozialrecht, Syndikusanwalt, Verfassungsbeschwerde, Verfassungsrecht, Wesentlichekeitstheorie

Trennlinie

Berufsrecht: Reichweite und Bedeutung der berufsrechtlichen und strafrechtlichen Verschwiegenheitspflicht des Rechtsanwalts (Doktorarbeit)

Reichweite und Bedeutung der berufsrechtlichen und strafrechtlichen Verschwiegenheitspflicht des Rechtsanwalts

– dargestellt am Beispiel ausgewählter Grenzfälle und unter Berücksichtigung gegenläufiger Auskunftspflichten –

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7738-1

In diesem Buch wird die Verschwiegenheitspflicht des Rechtsanwalts unter Berücksichtigung des § 43a Abs. 2 BRAO, der Satzungsbestimmung des § 2 BORA und des § 203 Abs. 1 Nr. 3 StGB beleuchtet. In den ersten drei Teilen werden die tatbestandlichen Voraussetzungen der Verschwiegen­heitspflicht in ...

Berufsrecht, Korrespondenz per E-Mail/Fax, Normzweck der Schweigepflicht, Outsourcing von Dienstleistungen, Reform der Sachaufklärung, Schutz von Drittgeheimnissen, Strafrecht, Verschwiegenheitspflicht

Trennlinie

Berufsrecht: Das pactum quota litis im Normensystem der deutschen Anwalts­honorierung (Doktorarbeit)

Das pactum quota litis im Normensystem der deutschen Anwaltshonorierung

Schriften zum Berufs­recht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7784-8

In der deutschen Rechtswirklichkeit des 21. Jahrhunderts regelt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), berufsrechtlich ergänzt durch die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), den anwaltlichen Gebührenanspruch, sei er nun gerichtlich oder außergerichtlich entstanden. Zuletzt wurde der Streit um die ...

Anwaltliches Berufsrecht, Erfolgshonorar, Quersubventionierung, quota litis, Rechtswissenschaft, redemptio litis, Streitanteilsvergütung, Zivilrecht

Trennlinie

Berufsrecht: Anwaltsgesellschaften mit beschränkter Haftung in den USA und in Deutschland (Doktorarbeit)

Anwaltsgesellschaften mit beschränkter Haftung in den USA und in Deutschland

Schriften zum Berufs­recht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6036-9

Die Rahmenbedingungen der anwaltlichen Berufsausübung haben sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rasant verändert. Rein tatsächliche Entwicklungen, wie der durch steigende Zulassungszahlen und die Konkurrenz mit anderen Beratungsberufen erhöhte Wettbewerbsdruck sowie immer größer werdende ...

Anwaltliches Berufsrecht, Anwalts-AG, Anwalts-GmbH, Anwalts-Kapitalgesellschaft, Anwalts-LLP, Anwaltsgesellschaft, Anwaltshaftung, Berufsfremder, Berufshaftpflichtversicherung, Gesellschaftsrecht, Kapitalbeteiligung, Professional Corporation, Professional LLC, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Sozietät

Trennlinie

Berufsrecht: Anwalts­berufsrecht zwischen Markt und Regulierung (Dissertation)

Anwaltsberufsrecht zwischen Markt und Regulierung

Eine Untersuchung der Deregulierung des deutschen Anwaltsberufsrechts unter besonderer Berücksichtigung des Kartellrechts der Union und der Richtlinie über Dienstleistungen im Binnenmarkt

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5615-7

Im Rahmen des EU-Programms zur Vollendung des Binnenmarkts sind die meisten Hindernisse für den grenzüberschreitenden Warenverkehr inzwischen beseitigt worden. Dies gilt jedoch nicht für Dienstleistungen. Demjenigen, der Dienstleistungen außerhalb seines eigenen Landes anbieten möchte, stellen sich ...

Anwaltsberufsrecht, Binnenmarkt, BORA, CCBE, Deregulierung, Dienstleistungsrichtlinie, EU, Europäische Union, Gebührenunterschreitung, Grundfreiheiten, Kartellrecht, Lissabon, Pflichtemitgliedschaft, Rechtsanwaltskammern, Rechtswissenschaft, Satzungsversammlung, Wouters und Ardhino

Trennlinie

Berufsrecht: Medizinische Versorgungs­zentren im Spannungsfeld von Gesell­schaftsrecht, ärztlichem Berufsrecht und Verfassungsrecht (Doktorarbeit)

Medizinische Versorgungszentren im Spannungsfeld von Gesellschaftsrecht, ärztlichem Berufsrecht und Verfassungsrecht

Medizin­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5702-4

Das Berufsrecht der Heilberufe und insbesondere der Ärzte befindet sich seit nunmehr einigen Jahren im einem fortwährenden Liberalisierungsprozess. So wurden zum 01. Januar 2004 durch die Neufassung des § 95 Abs. 1 SGB V unter anderem die Medizinischen Versorgungszentren neu in die ...

Arztrecht, Gesellschaftsrecht, Gesundheitswissenschaft, Medizin, Medizinische Versorgungszentren, Medizinrecht, MVZ, Recht der freien Berufe, Rechtswissenschaft, SGB V, Verfassungsrecht

Trennlinie

Berufsrecht: Die Haftung des Strafverteidigers (Doktorarbeit)

Die Haftung des Strafverteidigers

Schriften zum Versiche­rungs-, Haftungs- und Schadens­recht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5688-1

Die Verteidigerhaftung rückt ebenso wie die allgemeine Anwaltshaftung mehr und mehr in den Fokus juristischer Theorie und Praxis. Immer öfter hinterfragen Mandanten die ihnen zuteil gewordene anwaltliche Leistung kritisch, was sich in der stetig wachsenden Zahl an veröffentlichten ...

Anwalt, Anwaltshaftung, Anwaltsrecht, Berufspflichten, Berufsrecht, Haftung, Haftungsrecht, Rechtswissenschaft, Regress, Verteidiger, Verteidigerhaftung, Verteidigerpflichten

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
>
>>

nach oben