Literatur: Berichterstattung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
>
>>

Gemeinsames Europa? Die Metaphorik von Wirtschaftsberichten in deutsch- und französischsprachigen Printmedien (Doktorarbeit)

Gemeinsames Europa?
Die Metaphorik von Wirtschaftsberichten in deutsch- und französischsprachigen Printmedien

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Einführung des Euro war ein Jahrhundertprojekt, die Währungsunion kann als bisheriger Höhepunkt des europäischen Einigungsprozesses angesehen werden. Das Buch analysiert die Berichterstattung der Presse zur Wirtschafts- und Währungsunion zwischen 1993 und 1999. Im Untersuchungszeitraum [...]

Belgien, Bildempfänger, Bildspender, Deutschland, EU, Euro, Europaberichterstattung, FAZ, Finanzkrise, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Gipfeltreffen, Isotopie, Johnson, Journalismus, Journalisten, kognitive Metapherntheorie, Konvergenzkriterien, Lakoff, Le Monde, Le Soir, Medien, Mediensprache, Metaphern, Metaphorik, NZZ, Presse, Schweiz, Sprachbilder, Sprachwissenschaft, Textsorten, Übertragungsarten, Vertrag von Maastricht, Währungsunion, Wertegemeinschaft, Wirtschaftsberichterstattung

Trennlinie

Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform (Dissertation)

Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform

Studien zum Zivilrecht

Das Internet, genauer gesagt, das World Wide Web (WWW), fördert immer wieder neue Formen von Kommunikationsmöglichkeiten zu Tage. Eine davon stellen Weblogs (kurz Blogs) dar.

Neuerungen bedeuten dabei auch immer neue Herausforderungen in rechtlicher Hinsicht. Den noch [...]

Beleidigung, Blogs, Gegendarstellung, Haftung, Informationsfreiheit, Internet, Journalismus, Persönlichkeitsrecht, Pressefreiheit, Presserecht, Rechtswissenschaft, Verdachtsberichterstattung, Weblogs, Zivilrecht

Trennlinie

Fachterminologie als Mittel des Fachwissenstransfers (Dissertation)

Fachterminologie als Mittel des Fachwissenstransfers

Dargestellt am Beispiel der deutschen Börsenberichterstattung

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Unser Alltagsleben besteht fast ausschließlich aus Kommunikation und Interaktion mit Familienmitgliedern, Arbeitskollegen, Freunden. Sie ist für uns so selbstverständlich geworden, dass wir uns darüber nur wenig Gedanken machen. Einen wesentlichen Teil der Kommunikation im Alltag machen [...]

Börsenberichterstattung, Börsensprache, Denkkollektiv, Denkstil, Fachsprache, Fachterminologie, Fachwissenstransfer, Linguistik, Sprachwissenschaft, Wirtschaftskommunikation, Wirtschaftslinguistik, Wissenstransfer

Trennlinie

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und exklusive Sportberichterstattung (Doktorarbeit)

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und exklusive Sportberichterstattung

Geben ist öffentlich-rechtlicher denn Nehmen – Darf und/oder muss der öffentlich-rechtliche Rundfunk exklusive Sportberichterstattung anbieten?

Schriften zum Medienrecht

Mit seiner Studie "Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und exklusive Sportberichterstattung" reiht sich der Autor nur auf den ersten Blick unauffällig in die große Schar der Abhandlungen ein, die der Frage nach einem anstaltseitigen Umgang mit Sportlizenzen nachgehen. Im Fokus dieses Manuskriptes [...]

Beihilfe, Exklusive Sportrechte, Finanzierung, Funktionsauftrag, Grundversorgung, Medienrecht, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Postregulierende Komplementärgrundversorgung, Privatfunk, Radio, Rechtswissenschaft, Rundfunkfreiheit, Rundfunkgebühren, Rundfunkstaatsvertrag, Sportberichterstattung, Sportübertragung, TV

Trennlinie

Reflex statt Reflexion? Medien- und Journalismusdiskurse in investigativen TV-Magazinen (Doktorarbeit)

Reflex statt Reflexion? Medien- und Journalismusdiskurse in investigativen TV-Magazinen

Eine Langzeitanalyse der Berichterstattung von 1960 bis 2004

COMMUNICATIO

Wenn wir alles, was wir von der Welt wissen, aus den Massenmedien wissen – wie können dann die Medien selbst über sich und ihre Wirklichkeitskonstruktionen aufklären? Kann eine massenmediale Thematisierung über Medien und Journalismus als vierte Gewalt in einer Demokratie, als selbstregulative [...]

Diskursanalyse, Fernsehen, Historischer Themenwandel, Inhaltsanalyse, Journalismus, Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Linguistik, Medienjournalismus, Medienwissenschaft, Politische Magazine, Reflexion

Trennlinie

Die Radioberichterstattung von Sportveranstaltungen (Dissertation)

Die Radioberichterstattung von Sportveranstaltungen

Schriften zum Medienrecht

Die Berichterstattung von Sportveranstaltungen ist für alle Medien von großer Bedeutung. Spitzensportarten stehen dabei nicht nur bei Fernsehen und Presse im Fokus, sondern auch beim Radio. Insbesondere die Radioberichterstattung vom Fußball als der populärsten Sportart in Deutschland hat sich [...]

Deliktsrecht, Entgeltfreie Berichterstattung, Entgeltpflichtige Berichterstattung, Fußball, Hörfunkrechte, Medienrecht, Radioberichterstattung, Radiorechte, Rechteeinräumung, Rechteübertragung, Rechtswissenschaft, Rundfunkrecht, Sportberichterstattung, Sportrecht, Sportvermarktung, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Die Berichterstattungspflicht und Haftung des Vorstandes beim genehmigten Kapital mit Bezugsrechtsausschluss (Doktorarbeit)

Die Berichterstattungspflicht und Haftung des Vorstandes beim genehmigten Kapital mit Bezugsrechtsausschluss

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Das Bezugrecht der Aktionäre beim genehmigten Kapital ist seit langem ein Klassiker der aktienrechtlichen Diskussion. In diese Diskussion in neue Bewegung gekommen, nachdem im Jahre 1997 und 2005 der Bundesgerichtshof seine Rechtssprechung mit den Entscheidungen Siemens/Nold und [...]

Berichterstattungspflicht, Bezugsrechtsauschluss, Europarecht, Genehmigtes Kapital, Haftung, Kapitalerhöhung, Kapitalgesellschaftsrecht, Mitgliedschaftsrecht, Rechtswissenschaft, Schadensersatzhaftung, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Intellectual Capital (Doktorarbeit)

Intellectual Capital

Charakterisierung, Messung und Berichterstattung unter besonderer Berücksichtigung Intellectual Capital-bezogener Risiken

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die gestiegene Bedeutung nicht-physischer, nicht-monetärer Einflussfaktoren als Erfolgs- und Wertdeterminanten eines Unternehmens stellen neue Anforderungen an das Management. Mit dem Intellectual Capital sind jedoch nicht allein Chancen auf eine Erhöhung des Unternehmenswerts verbunden, sondern [...]

Betriebswirtschaftslehre, Humankapital, Immaterielle Werte, Intangible Assets, Intangibles, integriertes Chancen- und Risikomanagement, Intellectual Capital, Intellektuelles Kapital, Risikomanagement

Trennlinie

Innovative Einsatzmöglichkeiten und Modifikationen der Choice-Based-Conjoint-Analyse zur Entwicklung und Optimierung von Preisstrategien (Doktorarbeit)

Innovative Einsatzmöglichkeiten und Modifikationen der Choice-Based-Conjoint-Analyse zur Entwicklung und Optimierung von Preisstrategien

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Konsumenten sind oftmals nicht in der Lage, den objektiven Nutzen eines Produktes richtig einzuschätzen. Für Unternehmen sind daher die Kenntnis des von Konsumenten subjektiv wahrgenommenen Produktnutzens sowie der Nutzenbeitrag von einzelnen Produktmerkmalen und deren Ausprägungen zur [...]

Betriebswirtschaftslehre, CBC, Choice-Based-Conjoint-Analyse, Fußballberichterstattung, Individually Adjusted Choice, Kaufwahrscheinlichkeiten, Konsumentenpräferenzen, Marketing, Marktsegmentierung, Paid Content, Preispolitik, Preisstrategien, Produktnutzen, Produktstrategien, Produktvarianten, Qualitätsindikator, Zahlungsbereitschaft

Trennlinie

Die Friedensnote Papst Benedikts XV. vom 1. August 1917 (Forschungsarbeit)

Die Friedensnote Papst Benedikts XV. vom 1. August 1917

Eine Untersuchung zur Berichterstattung und Kommentierung in der zeitgenössischen Berliner Tagespresse

Studien zur Zeitgeschichte

Die diplomatische Note Benedikts XV. vom 1. August 1917 gilt als der bedeutendste Versuch des Heiligen Stuhles den Ersten Weltkrieg zu beenden. Der Papst rief die kriegführenden Mächte darin zu Friedensverhandlungen auf und er machte selbst konkrete Vorschläge zur Lösung der bestehenden [...]

Benedikt XV., Erster Weltkrieg, Friedenspolitik, Geschichtswissenschaft, Heiliger Stuhl, Kaiserreich, Kommunikationsgeschichte, Papsttum

Trennlinie
<<
<
1
2
3
4
 5 
6
7
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.