Literatur: Barock

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>
In Kürze lieferbar

Grimmelshausen-Studien (Sammelband)

Grimmelshausen-Studien

Studien zur Germanistik

Die Grimmelshausen-Studien ergänzen des Verfassers Monographien über den Simplicissimus (2008), das Wunderbarliche Vogel-Nest (2011) und den Ewig-währenden Calender (2016) durch speziellere Untersuchungen des Hauptwerks und genaue Interpretationen der kleineren [...]

Barockliteratur, Erzählperspektive, Fortunaprinzip, Germanistik, Grimmelshausen, Literaturwissenschaft, Moralsatire

Trennlinie

Musiker und ihre Werke am Rutheneum Gera im Zeitalter des Barock (Forschungsarbeit)

Musiker und ihre Werke am Rutheneum Gera im Zeitalter des Barock

Studien zur Musikwissenschaft

Am Gymnasium Rutheneum wirkten stets zwei Musiklehrende als cantor figuralis und cantor choralis. Ersterer war nicht nur für die Gestaltung der wöchentlichen Musik an der Stadtkirche zuständig, sondern trug als director musices bzw. Kapellmeister auch Verantwortung am Hof der [...]

Andreas Gleich, Barock, Emanuel Kegel, Figuralkantor, Gera, Gottfried Heinrich Scherzer, Gottfried Heinrich Stölzel, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Musikgeschichte, Musikwissenschaft, Peter Neander, Rutheneum

Trennlinie

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914) (Forschungsarbeit)

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914)

Teil III: Arbeiten zu Geschichte und Kultur

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

„Aber eigentlich muss ich es doch am besten wissen; und das weiss ich, dass ich zum Philosophen kaum, zum Kulturhistoriker eigentlich sicher tauge, trotzdem ich leider infolge meiner philosophischen Neigungen von diesem Winter hier nichts aufzuweisen habe. Das kann aber im [...]

Attische Tragödie, Barock, Bürgerliche Revolution 1848, Der Held, Franz Rosenzweig, Friedrich Meinecke, Friedrich Wilhelm IV., Heinrich Wölfflin, Humboldts Denkschrift, Jugendschriften, Kulturphilosophie, Siegfried Kaehler, Tagebuchaufzeichnungen, Wilhelm von Humboldt (Verfassungs-Denkschriften)

Trennlinie

Geistliche Barockrhetorik (Dissertation)

Geistliche Barockrhetorik

Studien zur Benediktinerpredigt des 17. Jahrhunderts am Beispiel von P. Sebastian Textor

Studien zur Germanistik

Das Werk behandelt das Thema „Barockrhetorik“ auf der Grundlage von Predigten, wie sie in den Predigtsammlungen des in Mindelheim (Allgäu) geborenen und in Salzburg wirkenden Benediktinerpaters und -professors Sebastian Textor (1648-1722) abgedruckt wurden. Bei dieser Studie über Textors [...]

17. Jahrhundert, Allegorese, Barockhomiletik, Barockrhetorik, Benediktinerpredigt, Europäische Ethnologie, Gebrauchstexte, Germanistik, Heiligenpredigt, Intertextualität, Johannes Ernst von Thun, Kulturanthropologie, Kulturwissenschaft, Predigt, Predigtsammlung, Religionswissenschaft, Rhetorik, Salzburg, Sebastian Textor

Trennlinie

Fiktionale Leserlenkung in Grimmelshausens Ewig-währendem Calender (Forschungsarbeit)

Fiktionale Leserlenkung in Grimmelshausens Ewig-währendem Calender

Studien zur Germanistik

Grimmelshausens Kalendersatire will den Leser vor der religiös unstatthaften Zukunftserforschung der prognostischen Kalender warnen. Dabei hält er in magischer Hinsicht mehr für möglich, als gut sei, findet aber oft genug auch Betrug und Täuschung. Die Heiligen mit ihren Wundern und [...]

Astrologie, Barockforschung, Barockliteratur, Diskursivität, Fiktionalität, Germanistik, Grimmelshausen, Kalendersatire, Literaturwissenschaft, Magiekritik, Prognostik, Satire

Trennlinie

Sport, Gesundheit, Erziehung im Zeitalter des Barock (Forschungsarbeit)

Sport, Gesundheit, Erziehung im Zeitalter des Barock

Schriften zur Sportwissenschaft

Die Studie stellt sportliche Aktivitäten, stellt Sportgeschichte in den Kontext der Geschichtsschreibung des Barock und sucht bisher ungenutzte Quellen und Literatur zu erschließen. Interdisziplinär kommt Historiographie der Alltagsrealität etwas näher und lernt von der Kunstgeschichte z.B. den [...]

architectura recreationis, exercitia corporis, Gärten, Galen, Geschichte, Gesundheit, Herzog Emmanuel von Croy, Jagd, Kurzweil, Maria Theresia, praeludium belli, recreatio, Ritterakademien, Spiel, Sport, Sportgeschichte

Trennlinie

Die Courasche bei Grimmelshausen (Forschungsarbeit)

Die Courasche bei Grimmelshausen

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Wer sich heute über Grimmelshausen und seine Werke informieren will, der muß weite Wege gehen; und die Erklärungs- und Deutungsansätze zu den Schriften dieses Autors sind ebenso zahlreich wie widersprüchlich. Letztlich hat jede Epoche Ihre ganz speziellen Deutungsmuster auf die Schriften dieses [...]

Anagramme, Barockliteratur, Courasche, Grimmelshausen, Literaturwissenschaft, Pikaroroman, Pseudonyme, Schelmenroman, Simplicianische Schriften, Simplicissimus

Trennlinie

Orgelbewegung in der DDR (Doktorarbeit)

Orgelbewegung in der DDR

Betrachtung eines konträren wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Umfeldes von 1945 bis 1990

Studien zur Musikwissenschaft

Orgelbewegung – eine weitere Bewegung in der DDR?

Markus Voigt, Jahrgang 1960, ist aus seiner Biographie geradezu prädestiniert zum Thema eine Forschungsarbeit vorzulegen. Aufgewachsen „im“ familiären Orgelbaubetrieb in Bad Liebenwerda/DDR, legte er mit der [...]

DDR, Kirche, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft, Neobarock, Orgelbau, Orgelbewegung, Orgelmusik, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Der Dom zu Fulda (Dissertation)

Der Dom zu Fulda

Der Bau und seine Ausstattung

Schriften zur Kunstgeschichte

Der Fuldaer Dom wurde anstelle eines karolingischen Vorgängerbaus zwischen 1704 und 1712 von Johann Dientzenhofer errichtet. Der barocke Neubau diente als Abteikirche der Benediktiner und Grabeskirche des heiligen Bonifatius und wurde erst 1752 in den Rang einer Kathedrale erhoben. [...]

Architektur, Barock, Barockarchitektur, Baugeschichte, Baumonographie, Dom, Fürstbistum Fulda, Fulda, Fuldaer Dom, Hoher Dom zu Fulda, Johann Dientzenhofer, Kunstgeschichte, Sakralarchitektur, Sakralbau

Trennlinie

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts (Doktorarbeit)

Nachahmung und Neuschöpfung in der deutschen Odendichtung des 17. Jahrhunderts

Eine gattungsgeschichtliche Untersuchung

Schriften zur Literaturgeschichte

Die Verbreitung der Ode im 17. Jahrhundert ist nicht von der Art wie etwa die der Sonettdichtung und des Epigramms gewesen, weshalb man ihre Bedeutung für die Entwicklung der barockzeitlichen Dichtung oft unterschätzt hat und ihr folglich kaum monografische Studien zuteil wurden, wie sie etwa im [...]

17. Jahrhundert, Andreas Gryphius, Barock, Barockliteratur, Gattungsgeschichte, Georg Rudolph Weckherlin, Literaturwissenschaft, Lyrik, Martin Opitz, Nachahmung, Neuschöpfung, Ode, Odendichtung, Paul Fleming

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.