Literatur zum Thema »Auskunft«

 

Auskunft: Die anonyme Internetnutzung als Herausforderung für den Ehrschutz im Internet (Doktorarbeit)

Die anonyme Internetnutzung als Herausforderung für den Ehrschutz im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9038-0

Mit der Eröffnung des Internets für die breite Öffentlichkeit in den 90er Jahren entwickelte sich das World Wide Web in kürzester Zeit zum dominierenden Kommunikationsmittel der Gesellschaft. Die heutige Gesellschaft ist derart vernetzt, dass das Internet nicht mehr wegzudenken ist. Neben den ...

Anonymität, Auskunft, Datenschutzrecht, Ehre, Ehrschutz, Internet, IP-Adresse, Persönlichkeitsrecht

Trennlinie

Auskunft: Die Informations­rechte der Beteiligten im sozialrechtlichen Verwaltungs­verfahren (Forschungsarbeit)

Die Informationsrechte der Beteiligten im sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren

Studien zum Sozialrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7889-0

Informationen sind Entscheidungsgrundlagen, nicht nur für staatliches, sondern auch für individuelles Handeln. Seitdem es aufgrund der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts ein Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung gibt, hat der Einzelne Anspruch darauf, grundsätzlich selbst über ...

Akteneinsicht, Anhörung, Aufklärung, Auskunft, Beratung, Mitwirkungspflichten, Sozialrecht, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Auskunft: Der erbrechtliche Auskunfts- und Wertermittlungs­anspruch aus Treu und Glauben (§ 242 BGB) (Doktorarbeit)

Der erbrechtliche Auskunfts- und Wertermittlungsanspruch aus Treu und Glauben (§ 242 BGB)

Studien zum Erbrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5992-9

Nach dem Tod des Erblassers fehlen oftmals die Informationen über die erbrechtlich relevanten Vorgänge. Dann ist die Person, die davon Kenntnis hatte, nicht mehr vorhanden. Gleichwohl bleiben alle Vermögenswerte und Schuldverpflichtungen erhalten und gehen auf die Erben über. Letztlich haften die ...

Auskunft, Erbrecht, Rechtsfortbildung, Rechtswissenschaft, Stufenklage, Treu und Glauben, Wertermittlung, § 242 BGB

Trennlinie

Auskunft: Informations­rechte des Gläubigers im Insolvenz­verfahren (Doktorarbeit)

Informationsrechte des Gläubigers im Insolvenzverfahren

Unter besonderer Berücksichtigung der Informationspflichten des Insolvenzverwalters gegenüber dem Gläubiger

Insolvenz­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5848-9

Das Thema "Informationsrechte des Gläubiger im Insolvenzverfahren - unter besonderer Berücksichtigung der Informationspflichten des Insolvenzverwalters gegenüber dem Gläubiger" wurde vom Verfasser bearbeitet, weil die Frage nach den Informationsrechten auf Seminaren, in Prozessen und in der ...

Absonderungsberechtigter, Aktieneinsicht, Auskunft, Auskunfts-Informationsrecht, Auskunftspflicht, Berichtspflicht, Gläubiger, Gläubigerinformation, Information, Informationspflicht, Insolvenzgläubiger, Insolvenzrecht, Insolvenzverwalter, Insolvenzverwaltung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Auskunft: Die Umsetzung der Enforcement-Richtlinie ins deutsche Recht (Dissertation)

Die Umsetzung der Enforcement-Richtlinie ins deutsche Recht

RL 2004/48/EG – Eine Untersuchung zu den Rechten auf Beweisbeschaffung, Beweissicherung, Auskunft und Schadensersatz

Studien zum Gewerb­lichen Rechts­schutz und zum Urheber­recht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4135-1

Die Bundesregierung hat bislang im Hinblick auf das Produktpirateriegesetz die Auffassung vertreten, dass das deutsche Recht den Vorgaben des TRIPSAbkommens im vollen Umfang entspreche und somit keinen Umsetzungsbedarf gesehen. Dies ist in der Literatur vielfach kritisiert und bezweifelt worden. ...

Ausforschungsverbot, Besichtigungsanspruch, Drittauskunftsanspruch, Enforcement-Richtlinie, Gewinnherausgabe, Lizenzanalogie, Rechtswissenschaft, RL 2004/48/EG, Störerhaftung

Trennlinie

Auskunft: Die Ausübung des gesellschafterlichen Informationsrechts in der GmbH-Krise (Doktorarbeit)

Die Ausübung des gesellschafterlichen Informationsrechts in der GmbH-Krise

Auskunft und Bucheinsicht des GmbH-Gesellschafters nach § 51a GmbH-Gesetz im Hinblick auf eigenkapitalersetzende Darlehen

Schriftenreihe innovative betriebswirt­schaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3248-9

Darlehensgewährung in der Krise stellt eine komplexe Entscheidung insbesondere für nicht-geschäftsführende Gesellschafter dar. Im GmbH-Fall ist ein Rückgriff auf das Informationsrecht des § 51a GmbH-Gesetz sinnvoll, dessen Ausübung allerdings eine Herausforderung für die betriebswirtschaftliche ...

Auskunft, Betriebswirtschaftslehre, Bucheinsicht, Darlehen, Darlehensgewährung, Gesellschafter, GmbH, Informationsrecht, Sachverständige, Sanierung, Unternehmenskrise, § 51a GmbH-Gesetz

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Auskunft". Eine Auswahl unserer Bücher.