Literatur: Aufhebung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Die Abfindungszahlung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Beteiligung des einzelnen Arbeitnehmers (Doktorarbeit)

Die Abfindungszahlung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Beteiligung des einzelnen Arbeitnehmers

Eine arbeits- und sperrzeitrechtliche Betrachtung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Auch wenn das Bundesarbeitsgericht an einen vorrangigen Bestandsschutzgedanken des deutschen Kündigungsrechts glauben mag, endet doch jeder zweite Kündigungsschutzprozess in einer vergleichsweisen Abfindungszahlung. Theorie und Praxis gehen im deutschen Kündigungsrecht also weit auseinander. Kein [...]

Abfindung, Abfindungsanspruch, Abwicklungsvertrag, Änderungskündigung, Arbeitnehmer, Arbeitslosengeld, Arbeitsrecht, Aufhebungsvertrag, Auflösungsvergleich, Beschäftigungsverhältnis, Kündigung, Kündigungsschutzprozess, Rechtswissenschaft, Sozialrecht, Sperrzeit, Zivilrecht

Trennlinie

Die Wittelsbacher Stiftung »Domus Gregoriana« zu München (Dissertation)

Die Wittelsbacher Stiftung »Domus Gregoriana« zu München

Institutions- und Sozialgeschichte eines Kurfürstlichen Seminars seit Aufhebung des Jesuitenordens 1773 bis 1806 Festschrift des Studienseminars Albertinum zum 75. Geburtstag S.K.H. Herzog Franz von Bayern

Studien zur Kirchengeschichte

Das im letzten Drittel des 16. Jahrhunderts durch die bayerischen Herzöge Albrecht V. und Wilhelm V. in München gestiftete Seminar "Domus Gregoriana" war bis 1773 eine Einrichtung des Jesuitenkollegs. Nach der päpstlichen Aufhebung der Gesellschaft Jesu wurde eine der ältesten pädagogischen [...]

18. Jahrhundert, Augustiner-Chorherren, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Bayerisches Bildungswesen, Benediktiner, Damenstiftskirche, Deutscher Messgesang, Domus Gregoriana, Ex-Jesuiten, Herzogspital, Jesuiten, Katholische Aufklärung, Kirchengeschichte, Knabenseminar, Kurfürstentum Bayern, Kurfürstliches Seminar, Philanthropismus, Prälatenorden, Prämonstratenser-Chorherren, Säkularisation, schichtenneutrale Elitenförderung, Schulreform, Seminarikindl, Seminarkirche, Singknaben, St. Michael-Hofkirche, Theologie, Wilhelmsgymnasium München, Zisterzienser

Trennlinie

Die Struktur der strafprozessualen Beschwerde (Dissertation)

Die Struktur der strafprozessualen Beschwerde

insbesondere im Hinblick auf die Anfechtung von Zwangsmaßnahmen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Wird die Beschwerde für begründet erachtet, so erlässt das Beschwerdegericht nach § 309 Abs. 2 stopp zugleich die in der Sache erforderliche Entscheidung. Rechtsprechung und Literatur folgerten aus dem Wortlaut dieser Vorschrift lange Zeit einheitlich, dass das Beschwerdegericht grundsätzlich [...]

Allgemeine Sachrüge, Anfechtung, Anfechtungsgegenstand, Anfechtung von Haftentscheidungen, Aufhebung, Ausnahmekompetenzen, Berufung, Beschwerdegericht, Darstellungsrüge, Entscheidungsfindungsprozess, Entscheidungskompetenz, Erkenntnisgrundlage, Ermittlungsrichter, Ermittlungsverfahren, Gesetzesverletzung, Grundrechtseingriffe, Hauptverfahren, Laufende Sachentscheidung, Mündliche Verhandlung, Rechtswissenschaft, Repressive Zwangsmaßnahmen, Revision, Sachentscheidungskompetenz, Strafprozessuale Beschwerde, Strafrecht, Überprüfung, Überprüfungscharakter, Verbot der Rekonstruktion der Hauptverhandlung, Verfahrensbeendende Sachentscheidung, Verfahrensrüge, Vorbeugende Zwangsmaßnahmen, Wiederholungscharakter, Zurückweisung, Zwangsmaßnahmen

Trennlinie

Vor- und Nachteile des Ausschlusses des UN-Kaufrechts aus Sicht des deutschen Exporteurs (Dissertation)

Vor- und Nachteile des Ausschlusses des UN-Kaufrechts aus Sicht des deutschen Exporteurs

Rechtsvergleichende Betrachtung der Verkäuferrisiken nach BGB und CISG unter Berücksichtigung jeweiliger Haftungsausschluss- und Haftungsbegrenzungsmöglichkeiten

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Das UN-Kaufrecht ist seit dem 1. Januar 1991 geltendes Recht in der Bundesrepublik Deutschland. Als solches verdrängt es bei internationalen Warenkaufverträgen, für die nach den Kollisionsvorschriften deutsches Recht zur Anwendung kommt, grundsätzlich die Vorschriften des unvereinheitlichten [...]

CISG, Haftungsbeschränkung, Internationales Kaufrecht, Internationale Warenkaufverträge, Käuferrechte, Käuferrechtsbehelfe, Minderung, Nacherfüllung, Rechtswissenschaft, Rücktritt, Schadensersatz, Schuldrecht, UN-Kaufrecht, Vertragsaufhebung

Trennlinie

Über den Bedeutungsverlust anfänglicher Ehemängel (Doktorarbeit)

Über den Bedeutungsverlust anfänglicher Ehemängel

Unterhalt, Zugewinnausgleich und Ehegattenerbrecht nach Aufhebung der Ehe gemäß §1318 BGB i.d.F. des EheSchlRG von 1998

Studien zum Familienrecht

Durch das Gesetz zur Neuregelung des Eheschließungsrechts (EheschlRG) vom 4.5.1998 (BGBl I S. 833) hat der Gesetzgeber das gesamte Eherecht neu gefasst und wieder in das BGB zurückgeführt. Anstelle der Ehenichtigkeit und der Eheaufhebung des Ehegesetzes gibt es jetzt nur noch das einheitliche [...]

Aufhebbarkeit, Doppelehe, Eheanfechtung, Eheaufhebung, Ehenichtigkeit, Eheschließungsrecht, EheschlRG, Nichtehe, Rechtswissenschaft, Unterhalt, Zugewinnausgleich

Trennlinie

Unzulässige Rechtsausübung im ehelichen Statusrecht (Doktorarbeit)

Unzulässige Rechtsausübung im ehelichen Statusrecht

Studien zum Familienrecht

Die Studie ist der Frage gewidmet, unter welchen Voraussetzungen die Geltendmachung eines Eheschließungsmangels rechtsmissbräuchlich sein kann. Dieses Thema findet trotz seiner Wichtigkeit für die betroffenen Ehegatten und Dritte in Rechtsprechung und Literatur bisher nur vereinzelt Beachtung. [...]

Arglistige Täuschung, Aufhebungsantrag, Bigamie, Eherecht, Eheschließungsmangel, EheschlRG, Familienrecht, Internationales Privatrecht, Rechtswissenschaft, Standesbeamter, Statusrecht, Unzulässige Rechtsausübung, Zivilrecht, § 242 BGB

Trennlinie

Die einseitige Aufhebung einer Erwachsenenadoption (Dissertation)

Die einseitige Aufhebung einer Erwachsenenadoption

Das Problem des §1771 BGB und seine Überwindung unter vergleichender Darstellung der Rechtslage in den USA

Studien zum Zivilrecht

Seit der Umgestaltung des deutschen Adoptionsrechts durch das
"Gesetz über die Annahme als Kind und zur Änderung anderer
Vorschriften vom 02.07.1976 (AdoptG) ist die Volljährigenadoption
in Deutschland nur durch beiderseitigen Antrag der Adoptionspart-
ner aus wichtigem [...]

Adoptionsrecht, Aufhebung, Erwachsenenadoption, Familienrecht, Rechtswissenschaft, Volljährigenadoption, Zivilrecht

Trennlinie

AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen: Gegenstand und Maßstab (Doktorarbeit)

AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen: Gegenstand und Maßstab

Eine Betrachtung unter Berücksichtigung der im Arbeitsrecht geltenden Besonderheiten nach §310 Abs. 4 S. 2, 1. Hs. BGB

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Seit dem 1. Januar 2002 sind die in das BGB integrierten Vorschriften des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch auf Arbeitsverträge anwendbar. Für sog. Altverträge, die vor dem 1. Januar 2002 geschlossen wurden, gelten die Vorschriften seit dem 1. Januar 2003 ebenfalls. Folge dessen [...]

AGB-Kontrolle, AGB-Recht, Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, Arbeitsvertrag, Aufhebungsvertrag, Individualarbeitsrecht, Rechtswissenschaft, Schuldrechtsreform, Vertragsstrafe

Trennlinie

Der arbeitsrechtliche Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag (Doktorarbeit)

Der arbeitsrechtliche Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

Aktuelle Entwicklungen unter besonderer Berücksichtigung von §1a KSchG

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der arbeitsrechtliche Aufhebungsvertrag ist eine in der Praxis sich immer weiter verbreitende Form der Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Er ist in der Vergangenheit besonders in großen Unternehmen zum Inbegriff des sog. sozialverträglichen Stellenabbaus geworden. Der arbeitsrechtliche [...]

Abwicklungsvertrag, Arbeitsrecht, Aufhebungsvertrag, Inhaltskontrolle, Rechtswissenschaft, Sozialrecht, Sperrzeit, Widerrufsrecht, § 1 a KSchG

Trennlinie

Entstehung und Beseitigung der Rechtswirkungen eines Erbverzichts (Dissertation)

Entstehung und Beseitigung der Rechtswirkungen eines Erbverzichts

Studien zum Zivilrecht

Erb- und Pflichtteilsverzichtsverträge spielen in der notariellen Praxis eine wichtige Rolle. Insbesondere der Pflichtteilsverzichtsvertrag ist ein wichtiges Mittel in der kautelarjuristischen Beratung geworden. Bedeutung hat er vor allem als flankierende Maßnahme im Rahmen der vorweggenommenen [...]

Anfechtung, Aufhebung, Erbrecht, Erbverzicht, Rechtswirkungen, Rechtswissenschaft, Verzichtswirkungen

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.