Literatur zum Thema »Außenwirtschaft«

<<<  1 
2
>
>>

Außenwirtschaft: Die Erstreckung der Strafbarkeit auf Auslandssachverhalte nach § 35 AWG (Doktorarbeit)

Die Erstreckung der Strafbarkeit auf Auslandssachverhalte nach § 35 AWG

Die Vereinbarkeit von §35 AWG mit dem Völkerrecht

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7940-8

Aktives Personalitätsprinzip, Außenwirtschaftsrecht, Außenwirtschaftsstrafrecht, Gebot der Nichteinmischung, Interventionsverbot, Rechtsgüter des Außenwirtschaftsgesetzes, Schutzprinzip, Strafrecht, Völkerrecht, Völkerrechtliches Verhältnismäßigkeitsprinzip

Trennlinie

Außenwirtschaft: Die Beschränkung von Auslandsinvestitionen in deutsche Rüstungsunternehmen (Dissertation)

Die Beschränkung von Auslandsinvestitionen in deutsche Rüstungsunternehmen

Eine Untersuchung der Vereinbarkeit mit Europa- und Verfassungsrecht – Zugleich ein Beitrag zu außenwirtschaftsrechtlichen Entschädigungsfragen

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5743-7

Die Autorin untersucht das Elfte Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und der Außenwirtschaftsverordnung. Dieses Gesetz ermöglicht Untersagungen ausländischer Direktinvestitionen in deutsche Rüstungsunternehmen. Dabei wird der Frage nachgegangen, ob diese Kontrollmöglichkeit bzw. ...

Ausländische Direktinvestitionen, Investitionsbeschränkungen, Kapitalverkehrsfreiheit, Niederlassungsfreiheit, Rechtswissenschaft, Rüstungsunternehmen, Wesentliche Sicherheitsinteressen

Trennlinie

Außenwirtschaft: Die Position deutscher Unternehmen im Streitbeilegungsverfahren der WTO (Dissertation)

Die Position deutscher Unternehmen im Streitbeilegungsverfahren der WTO

Studien zum Völker- und Europarecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4619-6

Das Rechtssystem der Welthandelsorganisation (WTO) gründet sich hauptsächlich auf zwischenstaatliche Vereinbarungen. Die eigentlichen Akteure des Welthandels sind jedoch private Unternehmen, die Außenhandel betreiben. Um diesen Widerspruch abzufedern, bedarf es nicht zuletzt eines wirksamen ...

Außenwirtschaftsrecht, Dispute Settlement Understanding, DSU, Europarecht, GATT, Globalisierung, Rechtswissenschaft, Streitbeilegungsverfahren, Unternehmen, Völkerrecht, Welthandel, Welthandelsorganisation, WTO, WTO-Recht

Trennlinie

Außenwirtschaft: Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in Kroatien (Forschungsarbeit)

Expansionsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen in Kroatien

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1805-6

Stagnierende Entwicklungspotentiale von inländischen Märkten, steigende Kosten und verschärfter Wettbewerb durch die Nachbarländer verstärken den Druck auf kleine und mittlere Unternehmen in Europa. Die europäischen Mittelstandsunternehmen sind im Zeichen der rasant fortschreitenden ...

Außenwirtschaft, EU-Erweiterung, Expansion, KMU, Kroatien, Mittelstand, Osteuropa, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Außenwirtschaft: Externe Effekte makroökonomischer Schocks bei flexiblen Wechselkursen (Doktorarbeit)

Externe Effekte makroökonomischer Schocks bei flexiblen Wechselkursen

Der Beitrag der "Neuen monetären Außenwirtschaftstheorie"

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1250-4

Gerhard Ressel untersucht in seiner Arbeit die Auswirkungen von makroökonomischen Schocks bei flexiblen Wechselkursen in Zwei-Länder-Modellen. Sein Ziel ist es dabei insbesondere, den Beitrag der „Neuen monetären Außenwirtschaftstheorie“ (New Open Economy Macroeconomics) zu bewerten und zu ...

Beggar-thy-neighbor-Policy, monetäre Außenwirtschaftstheorie, Monopolistische Konkurrenz, New Open Economy Macroeconomics, Rationierung, Volkswirtschaftslehre, Wechselkurs

Trennlinie

Außenwirtschaft: Internationalisierung mittelständischer Unternehmen (Dissertation)

Internationalisierung mittelständischer Unternehmen

Theoretische Grundlagen und empirische Befunde zur Strategiewahl und -umsetzung

Strategisches Management

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0919-1

In diesem Buch werden diejenigen Aspekte einer Internationalisierung mittelständischer Unternehmen behandelt, die bedeutend für die Vorbereitung und Umsetzung von internationalen Markteintritten sind. Knut B. Nienaber betrachtet zunächst die Entscheidungssituation im Rahmen einer ...

Außenwirtschaftsförderung, Betriebswirtschaftslehre, Funktionsbereiche, Markteintrittsstrategien, Mittelstand, Organisation, Strategische Allianzen

Trennlinie

Außenwirtschaft: Währungskrisen in Schwellen- und Entwicklungsländern bei freiem internationalen Kapitalverkehr (Dissertation)

Währungskrisen in Schwellen- und Entwicklungsländern bei freiem internationalen Kapitalverkehr

Von der Symptom- zur Kausaltherapie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-1071-5

Die in den neunziger Jahren in Schwellenländern aufgetretenen Währungs- und Finanzkrisen waren mit erheblich negativen Wirkungen auf Output und Beschäftigung verbunden. Gleichzeitig hatte die Mehrzahl der betroffenen Länder in den Jahren vor der Krise den internationalen Kapitalverkehr ...

Entwicklungsländer, Finanzkrisen, Internationale Finanzarchitektur, Kapitalverkehrskontrollen, Kapitalverkehrsliberalisierung, Krisenprävention, Monetäre Außenwirtschaftstheorie, Schwellenländer, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Außenwirtschaft: Globalisierung, Europäische Integration und nationale Wirtschaftspolitik (Dissertation)

Globalisierung, Europäische Integration und nationale Wirtschaftspolitik

Möglichkeiten und Grenzen nationaler Wirtschaftspolitik im Hinblick auf das Ziel der Vollbeschäftigung in Deutschland

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0651-0

Die Globalisierung der Wirtschaft ist ein Begriff, der sowohl in der Öffentlichkeit als auch in Fachkreisen Gegenstand kontroverser fachlicher bis emotionaler Diskussionen ist. Im Mittelpunkt steht dabei oftmals die Frage nach den Handlungsspielräumen nationaler Politik. Angesichts hoher ...

Außenwirtschaftstheorie, Europäische Integration, Europäische Union (EU), Globalisierung, Standortpolitik, Volkswirtschaftslehre, Vollbeschäftigung, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Außenwirtschaft: Der österreichisch-ungarische Dualismus als Integrationskonzept (Doktorarbeit)

Der österreichisch-ungarische Dualismus als Integrationskonzept

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0430-1

Gegenstand dieser Arbeit ist die Frage, inwieweit für den Zeitraum zwischen 1867 und 1914 von einer Integration zwischen Österreich und Ungarn gesprochen werden kann, d.h. ob der Dualismus und seine verschiedenen Institutionen ein Integrationskonzept für die Habsburgermonarchie ...

Habsburger, Integrationstheorie, Monarchie, Nationale Innovationssysteme, Neue Außenwirtschaftstheorie, Österreich-Ungarn, Systemwettbewerb, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Außenwirtschaft: Die Einführung einer flexiblen Transaktionssteuer zur Verhinderung von Finanzkrisen (Doktorarbeit)

Die Einführung einer flexiblen Transaktionssteuer zur Verhinderung von Finanzkrisen

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0528-5

Im Zuge der Globalisierung der Weltwirtschaft befindet sich auch der internationale Kapitalmarkt in einem ständigen Wandel. Dabei ist eine Beschleunigung der Entwicklung desselben in den letzten Dekaden zu beobachten. Neben den wohlbekannten positiven Aspekten der Integration nationaler ...

Außenwirtschaftstheorie, Devisenmarkt, Finanzkrisen, Flexible Transaktionssteuer, Internationale Kapitalmärkte, Kapitalkontrollen, Kapitalmarktintegration, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Literatur "Außenwirtschaft". Eine Auswahl unserer Bücher.