Literatur: Arno Schmidt

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Psychoanalytische Reflexionen zur Kunst der Individuation (Dissertation)

Psychoanalytische Reflexionen zur Kunst der Individuation

Stückwerk

Schriften zur Kulturwissenschaft

In dieser Untersuchung werden Kunstwerke von Joseph Beuys und Arno Schmidt (im geringeren Ausmaß von Damien Hirst und Marcel Proust) als Bildfindungen von Individuationsprozessen inhärenten, unbewußten Konflikten aufgewiesen. Diesen Künstlern gelingt es, Kunstwerke in einer ausgeprägten Äquivalenz zwischen Form und Inhalt zu schaffen. Die ein [...]

Arno Schmidt, Damien Hirst, Gegenwartskunst, Individuation, Joseph Beuys, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Literaturgeschichte, Marcel Proust, Psychoanalyse, Sigmund Freud, Tagesreste, Todestrieb, Zerstücken

Trennlinie

Täter als Opfer? (Tagungsband)

Täter als Opfer?

Deutschsprachige Literatur zu Krieg und Vertreibung im 20. Jahrhundert

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Ob es jemals einem Tabubruch gleichkam, öffentlich über das Leid zu sprechen, das auch nicht vom Hitler-Regime verfolgte Deutsche im und nach dem Zweiten Weltkrieg zu erdulden hatten, ist in den letzten Jahren immer wieder kontrovers diskutiert worden. Unleugbar dürfte indes sein, dass die Thematisierung des Schicksals der von den [...]

20. Jahrhundert, Arno Schmidt, Bernhard Schlink, Erinnerungsdiskurs, Erinnerungsliteratur, Erster Weltkrieg, Günter Grass, Historische Schuld, Holocaust, Jugoslawien, Literaturwissenschaft, Luftkrieg, Nachkriegsliteratur, Nachkriegszeit, Peter Handke, Shoa, Uwe Johnson, Vertreibung, Viktimisierung, Walter Kempowski, Winfried Georg Sebald, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.