Literatur: Argumentation

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2  >>>

Förderung von Argumentationskompetenzen durch selbst differenzierende Lernangebote (Doktorarbeit)

Förderung von Argumentationskompetenzen durch selbst differenzierende Lernangebote

Eine Studie im Mathematikunterricht der Grundschule

Didaktik in Forschung und Praxis

In der Idealvorstellung eines „forschenden“ Mathematikunterrichts entdecken Kinder Eigenschaften und Beziehungen, ziehen logische Schlussfolgerungen und begründen ihre Entdeckungen. Argumentieren und Mathematik treiben sind untrennbar miteinander verbunden. Ergebnisse aktueller Studien weisen [...]

Argumentationskompetenz, Argumentationsmodell, Argumentieren, Begründen, Bildungsstandards, Forscheraufgaben, Grundschuldidaktik, Grundschule, Kompetenzmodell, Mathematikdidaktik, Mathematikunterricht, Pädagogik, Primarbereich, Schulpädagogik, Toulmin

Trennlinie

Transformation und übersetzungswissenschaftliche Forschung (Forschungsarbeit)

Transformation und übersetzungswissenschaftliche Forschung

Zu den Grundproblemen der Übersetzungswissenschaft

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Mit dem zunehmenden Ausbau übersetzungsorientierter Forschungsinhalte haben sich die Möglichkeiten, die "Übersetzungswissenschaft" als einheitliche Disziplin unter Fach und Dach zu bringen, immens erschwert. Abgesehen von der Schwierigkeit, die unterschiedlichen Forschungstendenzen und [...]

Disziplinorientierung, Eventualität, Gesamtforschungsbewusstsein, Nominale Argumentation, Nominale Problemerfassung, Sprachwissenschaft, Teilaspektualität, Übersetzungsorientiertes Denken, Übersetzungswissenschaft, Vermeintlichkeit der Übersetzungswissenschaft, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Lobreden, Anekdoten, Zitate – Argumentationstaktiken in der Verteidigungsrede des Apuleius (Dissertation)

Lobreden, Anekdoten, Zitate – Argumentationstaktiken in der Verteidigungsrede des Apuleius

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

In seiner Verteidigungsrede De magia setzt sich der wortgewandte Redner Apuleius gegen den Vorwurf zur Wehr, eine reiche Witwe durch Liebeszauber zu einer Heirat mit ihm veranlasst zu haben. Zur Verteidigung gegen diese Anschuldigung bedient er sich zahlreicher Exkurse, die den sonstigen [...]

Antike Rhetorik, Apuleius, Argumentation, De magia, Exkurs, Gerichtsrede, Klassische Philologie, Magie, Philosophie, Sprachwissenschaft, Zauberei

Trennlinie

Wittgensteins analogisches Denken (Dissertation)

Wittgensteins analogisches Denken

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Bei diesem Buch handelt sich um eine metaphilosophische Studie zu der Frage, von welcher Art das philosophische Überlegen im späteren Werk von Wittgenstein ist. Häufig wird Wittgenstein als "Philosoph der normalen Sprache" verstanden und dargestellt: als einer, der philosophische Probleme [...]

Analogie, Analytische Philosophie, Argumentation, Geschichtswissenschaft, Philosophische Methode, Sprachphilosophie, Wittgenstein

Trennlinie

Schriftliches Argumentieren - Aktualität - Bildungsstandards (Forschungsarbeit)

Schriftliches Argumentieren - Aktualität - Bildungsstandards

Vorschläge zur Didaktik und Praxis des erörternden Schreibens

Didaktik in Forschung und Praxis

Die Forderung der Kultusministerkonferenz nach einem funktionalen Deutschunterricht, der es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen soll, ihr Sprachwissen außerhalb der Schule bewusst einzusetzen, betrifft besonders das Lernziel schriftliches Argumentieren. Die Erörterung ist auch nach der [...]

Argumentation, Aufsatzdidaktik, Bildungsstandards, Deutschdidaktik, Deutschunterricht, Erörterung, Pädagogik, Sprachdidaktik

Trennlinie

Öffentlicher Sprachgebrauch und Political Correctness (Dissertation)

Öffentlicher Sprachgebrauch und Political Correctness

Eine Analyse sprachreflexiver Argumente im politischen Wortstreit

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Seit Anfang der 90er Jahre ist "Political Correctness" in aller Munde. Dabei wird der Ausdruck einerseits mit "korrekten" politischen Meinungen und Verhaltensweisen assoziiert, andererseits auch - und das vielleicht in erster Linie - mit einer "korrekten" Wortwahl in der Öffentlichkeit. [...]

Argumentationsanalyse, Linguistik, Psycholinguistik, Sprachkritik, Sprachmanipulation, Sprachwirkung, Sprachwissenschaft, Sprachzensur

Trennlinie

Interessenverbände in der Demokratie - Verursacher rückläufiger Wachstumsraten? (Doktorarbeit)

Interessenverbände in der Demokratie - Verursacher rückläufiger Wachstumsraten?

Eine Analyse entlang des Argumentationsstrangs von Mancur Olson

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die Theorie der institutionellen Sklerose von Mancur Olson hat nach ihrer Publikation im Jahre 1982 viel Aufsehen erregt. Ihr zufolge führen die Aktivitäten von Interessenverbänden dazu, dass die wirtschaftlichen Wachstumsraten der betroffenen Länder mit zunehmender Dauer ihrer politischen [...]

Demokratie, dominant-issue-voters, Interessenverbände, Mancur Olson, Parteienwettbewerb, Politikwissenschaft, Public Choice, Simulationsanalyse, Wachstumsraten, Wirtschaftswachstum

Trennlinie

Koorientierung, soziale Kategorisierung und interaktive Behandlung von Meinungsdivergenzen in Gruppendiskussionen (Doktorarbeit)

Koorientierung, soziale Kategorisierung und interaktive Behandlung von Meinungsdivergenzen in Gruppendiskussionen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Gegenstand dieser Arbeit ist der Einfluss der Salienz einer sozialen Kategorisierung von Meinungsgegnern in kontroversen Gruppendiskussionen auf Aspekte der interaktiven Behandlung von Meinungsdivergenzen. Die untersuchten Aspekte werden in einem Zusammenhang mit Prozessen der Koorientierung im [...]

Argumentation, Interaktion, Koorientierung, Meinungsdivergenz, Psychologie, Selbstkategorisierung, soziale Gruppe

Trennlinie
<<
<
1
 2  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.