Literatur im Fachgebiet Medizin & Gesundheit Arbeits­medizin

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen (Dissertation)

Ein Beitrag zur individuellen und nicht-invasiven Beanspruchungserfassung unter Alltagsbedingungen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Der Fokus der Untersuchung liegt auf der Evaluierung und praktischen Anwendung eines IT-gestützten Monitoringsystems, das die Erfassung von Belastungen und Beanspruchungen der untersuchten Personen in ihrem natürlichen Umfeld ermöglicht. Die Ergebnisse einer Praktikabilitätsstudie verdeutlichen, dass sich die…

Arbeitsmedizin Atemfrequenz Beanspruchung Belastung Fitness Psychophysiologie Stress
Wirbelsäulenbelastungen am Arbeitsplatz (Dissertation)

Wirbelsäulenbelastungen am Arbeitsplatz

Aufbau und Evaluierung eines Messverfahrens zur Ermittlung tätigkeitsbezogener Haltungs- und Bewegungsprofile

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse

Rückenschmerzen zählen in den westlichen Industrienationen seit langem zu den häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit. Obwohl etwa bei 90% der Betroffenen keine medizinisch objektivierbaren Ursachen zugrunde liegen, fokussieren arbeitsmedizinische Begutachtungen insbesondere auf das Heben und Tragen…

Arbeitsmedizin Belastungsanalyse Biomechanik Ergonomie Medizin Rückenschmerzen
Grenzüberschreitender Transport von Verstorbenen (Doktorarbeit)

Grenzüberschreitender Transport von Verstorbenen

Seuchenhygienische, arbeitsmedizinische und forensische Aspekte bei der Freigabe von Leichen aus dem Ausland durch die Gesundheitsbehörde

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Der Transport von Verstorbenen über Landesgrenzen wird seit altersher mit infektionsbedingten Risiken für die Bevölkerung in Verbindung gebracht und zwischenstaatlich reguliert. Die Gesundheitsbehörden des die Leiche aus- bzw. einführenden Landes haben die Aufgabe, die Seuchenrelevanz für die öffentliche…

Arbeitsmedizin Ausland Forensik Landesgrenzen Medizin Public Health Rechtsmedizin Seuchen
Schädigungsanalyse als Basis eines epidemiologischen Frühwarnsystems (Forschungsarbeit)

Schädigungsanalyse als Basis eines epidemiologischen Frühwarnsystems

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse

Mit dem Aufbau eines epidemiologischen Frühwarnsystems ist die Entwicklung eines Indikatorensystems beabsichtigt, das durch Zuordnung von Belastungen und Schädigungen in der Lage ist, Gesundheitsrisiken, die durch die Arbeit mitverursacht werden, aufzuzeigen. Konkret verfolgt das Indikatorensystem die Absicht,…

Arbeitsanalyse Arbeitsbedingte Gesundheitsrisiken Arbeitsmedizin Epidemiologie Indikator Medizin
 

Literatur: Arbeits­medizin / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač