Unsere Literatur zum Schlagwort An­glizismen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Jobben oder arbeiten? Anglizismen ein bisschen anders (Forschungsarbeit)

Jobben oder arbeiten? Anglizismen ein bisschen anders

Studien zur Germanistik

Die Deutschen sind „Wortbildungsfreudig“ und bei dieser Tätigkeit erfinderisch und geistreich. Trotzdem oder eben deshalb meiden sie nicht den Gebrauch der Anglizismen. Kein Wunder. In der deutschen Sprache finden wir auch den Ursprung lateinischer, griechischer und französischer Wörter. Also warum denn…

Wirtschaftssprache im Wandel (Sammelband)

Wirtschaftssprache im Wandel

Eine Forschungsstudie in vier Sprachen, fokussiert auf den Fremdsprachenunterricht

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Die Widerspiegelung des wirtschaftlichen Wandels im Wortschatz und Wortbildung der vier Wirtschaftssprachen in der Zeit der Globalisierung und des Internets anhand von Wirtschaftsmagazinen zu fassen, zu verstehen und zu erklären, ist die Aufgabe der sich in diesem Band befindenden Beiträge. [...]

Akzeptanz englischen Wortgutes in Lifestyle-Magazinen (Dissertation)

Akzeptanz englischen Wortgutes in Lifestyle-Magazinen

Eine Untersuchung der Motivierbarkeit der Übernahme von Anglizismen vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wertewandels – am Beispiel des österreichischen „Wiener“ und des bulgarischen „Egoist“

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die vorliegende Studie setzt sich zum Ziel, sich mit Problemen der Motivierbarkeit des Eindringens von Anglizismen in die deutsche und bulgarische Werbesprache auseinander zu setzen. Gegenstand der Forschung sind die Werbeanzeigen in zwei Lifestyle-Magazinen eines Jahrgangs (Okt. 2003–Okt. 2004), und nämlich im…

Anglizismen im Tschechischen und Deutschen (Forschungsarbeit)

Anglizismen im Tschechischen und Deutschen

Eine vergleichende Untersuchung, dargestellt an der Fachtextsorte Computerzeitschrift

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Die Monografie beschäftigt sich mit einem aktuellen Phänomen des Sprachwandels: der Beeinflussung durch die englische Sprache. Dieser Einfluss ist mittlerweile nicht nur europa- sondern auch weltweit verbreitet und beschränkt sich nicht nur auf die bloße Übernahme von Lexemen, sondern hat viele Gestalten.…

Junge Slavistik im Dialog (Tagungsband)

Junge Slavistik im Dialog

Beiträge zur IV. Slavistischen Studentenkonferenz

Studien zur Slavistik

Die IV. "Slavistische Studentenkonferenz" fand am 23. Januar 2009 im Institut für Slavistik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Die Konferenz bot den Teilnehmern eine Möglichkeit, Ergebnisse ersten und fortgeschrittenen wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich der Osteuropa-Forschung zu…

Literatur: An­glizismen / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač