Literatur: Ambulante Maßnahmen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Soziale Trainingskurse als ambulante Maßnahmen im Rahmen des Jugendstrafverfahrens (Dissertation)

Soziale Trainingskurse als ambulante Maßnahmen im Rahmen des Jugendstrafverfahrens

Eine bundesweite Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung von Anti-Gewalt-Trainings und Trainings für Mädchen

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Seit Anfang der 1990er Jahre steht Jugenddelinquenz und insbesondere gewalttätiges Verhalten von Jugendlichen im Mittelpunkt öffentlicher, kriminalpolitischer und wissenschaftlicher Debatten. Hintergrund der Auseinandersetzungen sind vor allem Anstiege von Körperverletzungsdelikten bei [...]

Anti-Aggressivitäts-Training, Anti-Gewalt-Training, Gewaltprävention, Jugenddelinquenz, Jugendgerichtsgesetz, Jugendkriminalität, Kriminologie, Mädchendelinquenz, Mädchenkriminalität, Sozialarbeit, Soziale Trainingskurse

Trennlinie

Täter-Opfer-Ausgleich und Schadenswiedergutmachung im Jugendstrafrecht (Doktorarbeit)

Täter-Opfer-Ausgleich und Schadenswiedergutmachung im Jugendstrafrecht

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Buch befasst sich im Wesentlichen mit den gesetzlichen Möglichkeiten des Täter-Opfer-Ausgleichs und der Schadenswiedergutmachung im Jugendstrafrecht, sowie deren Vereinbarkeit mit den Strafzwecken und der Akzeptanz der Wiedergutmachung. [...]

Ambulante Maßnahmen, Diversion, Jugendkriminalität, Jugendstrafverfahren, Kommunikation, Mediation, Schadenswiedergutmachung, Strafzumessung, Strafzwecke im Jugendstrafrecht, Täter-Opfer-Ausgleich, Wiedergutmachung

Trennlinie

Kommunikation und Kooperation durch fachliche Konfrontation zwischen Jugend(gerichts)hilfe und Justiz in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz (Doktorarbeit)

Kommunikation und Kooperation durch fachliche Konfrontation zwischen Jugend(gerichts)hilfe und Justiz in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz

Zugleich ein Beitrag zum Sozialdatenschutz in den behördenübergreifenden Fallkonferenzen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Gegenstand der Studie ist die Kommunikation und Kooperation zwischen Jugend(gerichts)hilfe und Justiz in Verfahren nach dem JGG. Zugleich wird die Problematik des Sozialdatenschutzes im Kontext aktuell in der Praxis sich zunehmender Beliebtheit erfreuender behördenübergreifenden Fallkonferenzen [...]

Ambulante Maßnahmen, Jugendamt, Jugendgerichtshilfe, Jugendrichter, Jugendstaatsanwalt, Jugendstrafverfahren, Kommunikation, Kooperation, Kooperationspartner, Sozialdatenschutz, Übergangsmanagement, Weiterbildung

Trennlinie

Zwangsmaßnahmen des Betreuers (Doktorarbeit)

Zwangsmaßnahmen des Betreuers

Eine fallgruppenbezogene Untersuchung ihrer Rechtfertigung

Studien zum Familienrecht

Die Problematik der rechtlichen Zulässigkeit der Zwangsmaßnahmen eines Betreuers kann sich auf den unterschiedlichsten Gebieten und in unterschiedlichsten Lebensbereichen des Betreuten ergeben, so etwa in den viel diskutierten Fällen der ambulanten oder stationären medizinischen Behandlung, des [...]

Ambulante Zwangsbehandlung, Betreuungsrecht, Familienrecht, Freiheitsentziehende Unterbringung, Rechtswissenschaft, Stationäre Zwangsbehandlung, Unterbringungsähnliche Maßnahmen, Wohnsitzwechsel, Zwangsbefugnisse, Zwangsweiser Wohnungszutritt

Trennlinie

Jugendarrest und ambulante Maßnahmen (Dissertation)

Jugendarrest und ambulante Maßnahmen

– Anspruch und Wirklichkeit des 1. JGGÄndG – Eine empirische Untersuchung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Am 1.12.1990 trat das Erste Gesetz zur Änderung des JGG (1. JGGÄndG) vom 30.08.1990 in Kraft. Mit der Aufnahme der Betreuungsweisung, des sozialen Trainingskurses, des Täter-Opfer-Ausgleichs sowie der Arbeitsauflage in das JGG sollten die Reaktionsmöglichkeiten des Jugendrichters in Fällen der [...]

1. JGGÄndG, Ambulante Maßnahmen, Arbeitsauflage, Arbeitsweisung, Betreuungsweisung, Jugendarrest, Jugendstrafrecht, Rechtswissenschaft, Sanktionspraxis, Sozialer Trainingskurs, Täter-Opfer-Ausgleich

Trennlinie

Die Kostentragung im Jugendstrafverfahren (Dissertation)

Die Kostentragung im Jugendstrafverfahren

Strafrecht in Forschung und Praxis

Der Kostentragung im Jugendstrafverfahren ist in der Rechtswissenschaft bislang nicht viel Beachtung geschenkt worden. In der Rechtspraxis hat die Kostentragung jedoch eine große Bedeutung. In diesem Buch sollen die Probleme der Kostentragung im Jugendstrafverfahren dargestellt und Lösungsansätze [...]

Ambulante Maßnahmen, Gebühren, Jugendamt, Jugendgerichtsgesetz, Jugendhilfe, Kinder- und Jugendhilfegesetz, Kostenträger, Rechtswissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.