Unsere Literatur zum Schlagwort Alkohol

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Verhaltensänderung bei riskant trinkenden Rauchern (Doktorarbeit)

Verhaltensänderung bei riskant trinkenden Rauchern

Das Transtheoretische Modell der Verhaltensänderung bei Personen mit multiplem Risikoverhalten am Beispiel von Tabakrauchen und riskantem Alkoholkonsum

Forschungsergebnisse zur Suchtprävention

Wie fördert man Gesundheit? Wie geschieht dies möglichst umfassend? Wo sollte man anfangen? Was sind die dringendsten Gesundheitsprobleme in der Bevölkerung?

Das Transtheoretische Modell der intentionalen Verhaltensänderung, kurz TTM, ist ein vielfach untersuchtes, effektives Modell, welches bei der…

Riskanter Suchtmittelkonsum bei Jugendlichen (Doktorarbeit)

Riskanter Suchtmittelkonsum bei Jugendlichen

Entstehungszusammenhänge, Möglichkeiten der Identifizierung und Prävention

Forschungsergebnisse zur Suchtprävention

Legaler und illegaler Drogenkonsum gewinnt in der aktuellen öffentlichen Diskussion zunehmend an Bedeutung. Dabei stehen nicht mehr ausschließlich "harte Drogen" oder "Drogentote" im Fokus, sondern vielmehr die sich verändernden Konsum- und Verbreitungsmuster, die sich im Spektrum des Alkohols, des Nikotins und…

Chronische Alkoholkrankheit und der Modality Shift Effect (Doktorarbeit)

Chronische Alkoholkrankheit und der Modality Shift Effect

Schriften zur medizinischen Psychologie

In einer umfangreichen Studie mit 390 Versuchpersonen wird an fünf klinischen und einer Kontrollgruppe in einem quasiexperimentellen Kontrollgruppendesign gezeigt, dass sich - entgegen bisheriger Befunde - bei alkoholkranken Patienten deutlicher Modality Shift Effect (nach Zubin) als spezifisches…

Alkohol und Aufmerksamkeitsstörungen (Doktorarbeit)

Alkohol und Aufmerksamkeitsstörungen

Eine klinische Studie

Schriften zur medizinischen Psychologie

Der Modality-Shift-Effekt stellt ein spezifisches und irreversibles Aufmerksamkeitsdefizit bei Schizophrenie dar. In einer umfassenden klinischen Studie mit 390 Versuchspersonen konnte der Modality-Shift-Effekt erstmals auch bei chronisch alkoholkranken Patienten nachgewiesen werden. [...]

Die Auswirkungen verstärkter polizeilicher Kontrolle auf das Verkehrsverhalten (Doktorarbeit)

Die Auswirkungen verstärkter polizeilicher Kontrolle auf das Verkehrsverhalten

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In dieser Arbeit werden die Auswirkungen von verstärkten Geschwindigkeits-, Alkohol- und Drogenkontrollen auf verschiedene Aspekte des Verkehrsverhaltens untersucht. Die verstärkten Kontrollen wurden 2001 im Rahmen eines Verkehrssicherheitsprojektes im Kreis Heinsberg durchgeführt, das besonders die…

Literatur: Alkohol / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač