Literatur: Aktienrecht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen (Doktorarbeit)

Instrumente zur Verhinderung missbräuchlicher Aktionärsklagen

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Verfasser widmet sich der Problematik der „Berufskläger“ im Aktienrecht. Hierbei handelt es sich um Aktionäre, die gehäuft Klagen gegen Hauptversammlungsbeschlüsse von Aktiengesellschaften erheben, um diese sodann gegen mitunter enorme Abfindungen wieder zurückzunehmen. Anhand [...]

Aktienrecht, Aktienrechtlicher Vergleich, Aktionärsklagen, ARUG, Berufskläger, Beschlussmängelrecht, Freigabeverfahren, Hauptversammlung, Missbräuchliche Anfechtungsklage, Missbrauch der Anfechtungsbefugnis, Profikläger, Räuberische Aktionäre, UMAG

Trennlinie

„Defense of Reliance“ im deutschen Aktienrecht (Dissertation)

„Defense of Reliance“ im deutschen Aktienrecht

Rechtsauskunft als Vertrauensgrundlage für Vorstandsentscheidungen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Vorstandsmitglieder treffen Fehlentscheidungen. Selbst das umsichtigste Vorstandsmitglied, das sich im Rahmen eines Entscheidungsfindungsprozesses an einen ausgewiesenen Rechtsexperten wendet, dessen Rat einholt und befolgt, ist nicht davor gefeit, eine Fehlentscheidung zu treffen. [...]

Aktienrecht, Business Judgment Rule, Geschäftsführerentscheidung, Geschäftsführerhaftung, Gesellschaftsrecht, Haftung, Information, Informationsgrundlage, Rechtsauskunft, Rechtsrat, Rechtswissenschaft, Sorgfaltsmaßstab, Vertrauensgrundlage, Vorstandsentscheidung, Vorstandshaftung

Trennlinie

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG (Dissertation)

Der verschmelzungsrechtliche Squeeze-out gemäß § 62 Absatz 5 UmwG

Analyse und Vergleich mit dem aktienrechtlichen und übernahmerechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Mit dem Dritten Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes im Jahr 2011 wurde der sogenannte verschmelzungsrechtliche Squeeze-out in § 62 Absatz 5 UmwG eingeführt. Hierdurch hat ein Mehrheitsaktionär eine weitere Form dieses Rechtsinstituts an die Hand bekommen, mit dem er die übrigen [...]

90% Schwelle, Gesellschaftsrecht, Gestaltungsmöglichkeiten, Herabgesenkter Schwellenwert, Minderheitenausschluss, Rechtsmissbrauch, Squeeze-out, Verfassungsmäßigkeit

Trennlinie

Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG (Doktorarbeit)

Der Missbrauch der Anfechtungsklage unter Einbeziehung des ARUG

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Missbräuchliche Anfechtungsklagen schaden dem Wirtschaftsstandort Deutschland bereits seit Jahrzehnten. Der Autor geht zunächst auf die Methoden eines mittlerweile etablierten Klagegewerbes ein und analysiert die Ursachen für dessen Erfolg. [...]

Aktienrecht, Berufskläger, Freigabeverfahren, Gesellschaftsrecht, Mindestquorum, Missbräuchliche Anfechtungsklage, Räuberische Aktionäre, UMAG

Trennlinie

Interessen- bzw. Pflichtenkollisionen und Haftung bei Vorstandsdoppelmandaten im Aktienkonzern (Dissertation)

Interessen- bzw. Pflichtenkollisionen und Haftung bei Vorstandsdoppelmandaten im Aktienkonzern

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Niemand kann zweien Herren dienen“. Dieser biblische Grundsatz scheint in einem aktien- bzw. konzernrechtlichen Bereich nicht zu gelten: Bei Vorstandsdoppelmandaten.

Heute ist es in einem Aktienkonzern durchaus üblich, dass ein Vorstandsmitglied der [...]

Aktienrecht, D&O-Versicherung, Faktischer Konzern, Gesellschaftsrecht, Haftung, Konzern, Konzernrecht, Vorstandsdoppelmandat, Wirtschaftliche Einheit, Zurechnung

Trennlinie
<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.