Literatur zum Thema »Aktienkurse«

 

Aktienkurse: Die Wirkung von Handlungen der Europäischen Zentralbank auf den Aktienmarkt im Euroraum und der Einfluss der Stimmung (Doktorarbeit)

Die Wirkung von Handlungen der Europäischen Zentralbank auf den Aktienmarkt im Euroraum und der Einfluss der Stimmung

Schriften­reihe volks­wirt­schaft­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9764-8

Von Zentralbanken geht ein starker Einfluss auf Aktienmärkte aus. Hierbei ist ein gegenläufiger Zusammenhang bekannt: Sinkt das Zinsniveau unerwartet, steigen die Aktienkurse und umgekehrt. In Krisenzeiten hat sich jedoch gezeigt, dass dieser Zusammenhang so verändert werden kann, dass unerwartet ...

Aktienkurse, Aktienmärkte, Aktienmarkt, Europäische Zentralbank, Euroraum, EZB, Marktverhalten, Stimmung, Textanalyse, Twitter, Volkswirtschaft, Zinsniveau

Trennlinie

Aktienkurse: Geldpolitik und Vermögenspreise (Doktorarbeit)

Geldpolitik und Vermögenspreise

Eine Analyse der Auswirkungen von Vermögenspreisschwankungen und geldpolitische Handlungsmöglichkeiten

Schriften­reihe volks­wirt­schaft­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6762-7

In den letzten Jahren ist vor dem Hintergrund der aktuellen Vermögens­preis­entwicklungen immer wieder die Frage aufgetaucht, wie die Geldpolitik auf Vermögenspreisschwankungen reagieren sollte. Dabei sind Schwankungen von Vermögenspreisen keineswegs ein neues Phänomen. Beispiele starker ...

Aktienkurse, Finanzstabilität, Geldpolitik, Immobilienpreise, Transmissionsprozess, Vermögenspreise, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Aktienkurse: Die politische Ökonomie der Erdölmärkte (Dissertation)

Die politische Ökonomie der Erdölmärkte

Eine Analyse des Einflusses von politischen Ereignissen

POLITICA - Schriften­reihe zur politischen Wissen­schaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6445-9

Erdöl ist der wichtigste Treibstoff für die Weltwirtschaft. Aber welche Faktoren treiben den Erdölpreis? Gerade Konflikte werden häufig als verantwortliche Preistreiber für Erdöl genannt. Jedoch ist ein möglicher Zusammenhang bislang unzureichend untersucht worden. Gleichzeitig wurde die Wirkung ...

Aktienkurse, Energie, Erdöl, Ereignisanalyse, George W. Bush, Internationale Beziehungen, Internationale Politik, Irak, Politische Ereignisse, Spotpreise, US-Wahlen, Venezuela, Zeitreihenanalyse

Trennlinie

Aktienkurse: Aktienindizes und Indexprodukte – die europäische Sichtweise am Beispiel der STOXX Indizes (Doktorarbeit)

Aktienindizes und Indexprodukte – die europäische Sichtweise am Beispiel der STOXX Indizes

Finanzmanagement

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4938-8

Aktienindizes und die darauf basierende Anlageprodukte haben seit Ende der 1990er Jahren an Bedeutung stark zugenommen. Die Verwendung von Aktienindizes beschränkt sich in Europa seit 1990 nicht mehr auf die Dokumentation und Präsentation eines Kursverlaufes von Aktien. Von dieser deskriptiven ...

Aktienindex, Aktienkurse, Betriebswirtschaftslehre, Day of the Week Effect, Exchange Traded Fund, Finanzmanagement, Finanzmarktanomalie, Fonds, Futures, Januareffekt, Kalendereffekte, Montagseffekt, Random Walk, STOXX

Trennlinie

Aktienkurse: Interdependenz zwischen Devisen- und Aktienmärkten in ausgewählten EU-Ländern (Doktorarbeit)

Interdependenz zwischen Devisen- und Aktienmärkten in ausgewählten EU-Ländern

Theorie und empirische Analyse

Schriften­reihe volks­wirt­schaft­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5216-6

In dieser Studie wird der Zusammenhang zwischen Devisen- und Aktienmärkten für ausgewählte osteuropäische EU-Länder und Kohäsionsländer auf makroökonomischer Ebene untersucht. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden großen Finanzmärkten war Untersuchungsgegenstand mehrerer Studien. Insbesondere ...

Aktienkurse, Aktienmärkte, Aktienmarkt, Devisenmarkt, Europäische Integration, Finanzmärkte, Finanzmarktanalyse, Finanzmarktintegration, Finanzmarktökonometrie, Finanzwirtschaft, Kapitalmärkte, Makroökonomik, Ökonometrie, Volkswirtschaftslehre, Wechselkurse, Zeitreihenanalyse

Trennlinie

Aktienkurse: Der freiwillige Börsenrückzug, Unternehmensbewertung und Delegationsineffizienz (Dissertation)

Der freiwillige Börsenrückzug, Unternehmensbewertung und Delegationsineffizienz

Zurück in die Zukunft? Eine empirische Analyse

Finanzmanagement

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3081-2

Warum sind Unternehmen in Privatbesitz oftmals erfolgreicher als ihre börsennotierten Wettbewerber? Warum ziehen sich Unternehmen freiwillig von der Börse zurück? Ist die in angelsächsischen Ländern weit verbreitete Transaktion des freiwilligen Börsenrückzugs (Going Private) im mitteleuropäischen ...

Aktienkurse, Aktienkursentwicklung, Betriebswirtschaftslehre, Börsenrückzug, Delegationsineffizienz, Delisting, Finanzinvestoren, Going Private, Investoren, Mergers & Acquisitions, Principal-Agent, Private Equity, Strategische Investoren, Unternehmensbewertung, Unternehmensübernahmen

Trennlinie

Aktienkurse: Dynamik der Zielaktie bei Unternehmensübernahmen und die subjektive Wahrscheinlichkeit des Übernahmeerfolges (Dissertation)

Dynamik der Zielaktie bei Unternehmensübernahmen und die subjektive Wahrscheinlichkeit des Übernahmeerfolges

Schriften­reihe volks­wirt­schaft­liche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3307-3

Bei Unternehmensübernahmen und -fusionen spielen Anlegererwartungen bezüglich des Übernahmeerfolges eine zentrale Rolle für die Aktienkursentwicklung des Zielunternehmens. Dementsprechend hängen die Entscheidungen der verschiedenen Parteien über die Handlungen, die im Rahmen der ...

Aktienkursdynamik, Aktienkurse, Aktienkursentwicklung, Anlegererwartungen, Hedge-Fonds, Markov-Switching Modelle, Mergers & Acquisitions, Optionsbewertung, Optionspreisbewertung, Risiko-Neutrale Wahrscheinlichkeitsverteilung, Stetige Diffusionsprozesse, Subjektive Erwartungen, Übernahmeerfolg, Übernahmespekulationen, Unternehmensfusionen, Unternehmensübernahmen, Volkswirtschaftslehre

Trennlinie

Aktienkurse: Die Bedeutung und der Prognose­gehalt makro­öko­nomischer Indikator­variablen für den deutschen Aktien­markt (Dissertation)

Die Bedeutung und der Prognosegehalt makroökonomischer Indikatorvariablen für den deutschen Aktienmarkt

Finanzmanagement

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2063-9

Aktienkurse reflektieren zukünftige Zahlungsflüsse und werden durch makroökonomische Rahmenbedingungen beeinflusst. Wenn aber Aktienmärkte und gesamtwirtschaftliche Daten korrelieren, könnten, im Widerspruch zur Theorie effizienter Märkte, mit einer gezielten Indikatorenauswahl gegenüber einer ...

Aktienkurse, Aktienmarkt, Aktienrendite, Betriebswirtschaftslehre, Börse, Kapitalmarkt, Kursprognose, Makroökonomie, Realwirtschaft

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Aktienkurse". Eine Auswahl unserer Bücher.