Literatur zum Thema »Öffentliches Amt«

<<
<
 1 
2
>
>>

Öffentliches Amt: Das Schichtplanmodell der bayerischen Vollzugspolizei im Lichte der europäischen Arbeitszeit­richtlinie (Forschungsarbeit)

Das Schichtplanmodell der bayerischen Vollzugspolizei im Lichte der europäischen Arbeitszeitrichtlinie

Studien zum bayerischen, nationalen und supra­nationalen Öffentl­ichen Recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9184-4

Die europäische Arbeitszeitrichtlinie sieht eine Reihe von Mindestgarantien im Bereich der Arbeitszeit vor, die weitgehend auch für Beamtinnen und Beamte gelten. Viele Schichtplanmodelle des öffentlichen Dienstes stehen zu diesen Garantien in Widerspruch. Die Arbeitszeitrichtlinie enthält aber ...

Arbeitszeit, Arbeitszeitrichtlinie, Bayern, Beamte, Beamtenrecht, EU, Mehrarbeit, Öffentliches Recht, Schichtdienst, Schichtplanmodell, Vollzugspolizei

Trennlinie

Öffentliches Amt: Die Exemtion des Öffentlichen Dienstrechts aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht (Dissertation)

Die Exemtion des Öffentlichen Dienstrechts aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht

Studien zum Verwal­tungs­recht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7791-6

Das Öffentliche Dienstrecht schert in wesentlichen Aspekten aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht aus. Ziel dieser Untersuchung ist es, die Besonderheiten des Öffentlichen Dienstrechts näher zu beleuchten und vor dem Hintergrund verfassungsrechtlich verankerter Grundsätze zu bewerten. Im Fokus steht ...

Ämterstabilität, Beamte, Beamtenrecht, Bestandskraft, Ernennung, Öffentliches Dienstrecht, Richter, Soldaten, Sozialrecht, Verwaltungsakt, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Öffentliches Amt: Begründung und Beendigung des Beamtenverhältnisses im deutschen und im georgischen Recht (Dissertation)

Begründung und Beendigung des Beamtenverhältnisses im deutschen und im georgischen Recht

Ein Beitrag zur Entwicklung des rechtsstaatlichen Rechtssystems in Georgien

Studien zum Verwal­tungs­recht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6757-3

In Georgien wurde nach der Rosenrevolution im Jahr 2003 der Transformationsprozess des gesamten Rechtssystems und auch der Gesellschaft zügiger vorangetrieben. Das programmatische Ziel der georgischen Regierung ist die Gestaltung aller Bereiche des staatlichen Lebens nach westlichem Vorbild. ...

Analyse des Rechts, Ausländisches Recht, Beamte, Beamtenrecht, Georgien, Georgisches Recht, Öffentliches Dienstrecht, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Verwaltung, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Öffentliches Amt: Streitkräfte und materielles Polizeirecht (Doktorarbeit)

Streitkräfte und materielles Polizeirecht

Die Wahrnehmung materiell-polizeilicher Aufgaben durch die Streitkräfte innerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5542-6

Eine Verwendung der Streitkräfte zu materiell-polizeilichen Zwecken innerhalb der Bundesrepublik Deutschland wird fortwährend kontrovers diskutiert. Die Studie widmet sich dieser Thematik aus rechts­historischer, rechtsdogmatischer, rechts­vergleichender und rechts­politischer Perspektive. Mögliche ...

Amtshilfe, Bundeswehr, Grundgesetz, Materielles Polizeirecht, Öffentliches Recht, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Streitkräfte, Streitkräfteeinsatz, Verfassung, Verfassungsrecht, Verteidigung

Trennlinie

Öffentliches Amt: Zur Verfassungs­mäßigkeit einer allgemeinen Kinder­garten­pflicht im letzten Jahr vor dem Eintritt in die Grundschule (Doktorarbeit)

Zur Verfassungsmäßigkeit einer allgemeinen Kindergartenpflicht im letzten Jahr vor dem Eintritt in die Grundschule

Eine Untersuchung von Kompetenzproblemen, Grundrechtsfragen und rechtlichen Möglichkeiten

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5952-3

Infolge der Bildungsdiskussion nach dem „PISA-Schock“ haben sich in den vergangenen Jahren in Politik und Gesellschaft die Forderungen nach einer allgemeinen Kindergartenpflicht in Deutschland gehäuft. Die Autorin nimmt sich dieser aktuellen Thematik – begrenzt auf das letzte Jahr vor dem ...

Bildung, Bildungspläne, Elternrecht, Gesetzgebungskompetenz, Kindergartenpflicht, Kindesgrundrechte, Kindeswohl, Öffentliche Fürsorge, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Schulpflicht, Staatliches Wächteramt, Verfassungsrecht, Verpflichtendes Schulvorbereitungsjahr, Vorschule

Trennlinie

Öffentliches Amt: Soll Betriebssport künftig weiterhin unter dem Schutz der gesetzlichen Unfall­versicherung stehen? (Dissertation)

Soll Betriebssport künftig weiterhin unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen?

Studien zum Sozialrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5129-9

In einer Zeit, in der ein Großteil der Arbeitnehmer seine Arbeit am Computer verrichtet, ist der körperliche Ausgleich ein unverändert aktuelles Thema. Um einseitige körperliche Belastungen und den Be­wegungs­mangel zu kompensieren, treiben viele Arbeitnehmer Sport, häufig unter Förderung seitens ...

Arbeitsunfall, Ausgleichssport, Betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung, Betriebssport, Innerer Zusammenhang, Nationalsozialistische Sportideologie, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Reichsversicherungsamt, Sozialrecht, Sport, Unfallversicherung, Unfallversicherungsrecht, Versichertes Risiko

Trennlinie

Öffentliches Amt: Das Direktionsrecht des Arbeitgebers im öffentlichen Dienst (Doktorarbeit)

Das Direktionsrecht des Arbeitgebers im öffentlichen Dienst

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5334-7

Das Werk setzt sich mit der Reichweite und den Grenzen des arbeitgeberseitigen Direktionsrechts im öffentlichen Dienst auseinander. Der Aufhänger für diese Arbeit waren die Umsetzung sowie die Auswirkungen von Verwaltungsveränderungen auf die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Hierbei wurden die ...

Direktionsrecht, Neuere Personalgestaltungsmittel, Öffentliches Dienstrecht, Personalgestaltung, Personalsteuerung, Rechtswissenschaft, Stellenpool-Modell, TV-L, TVöD, Unterscheidung Angestellte-Arbeiter, Unterscheidung Arbeitnehmer-Beamter

Trennlinie

Öffentliches Amt: Das Recht des öffentlichen Dienstes und die Fortentwicklungs­klausel (Doktorarbeit)

Das Recht des öffentlichen Dienstes und die Fortentwicklungsklausel

Art. 33 Abs. 5 GG nach der Föderalismusreform

Studien zum bayerischen, nationalen und supra­nationalen Öffentl­ichen Recht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4598-4

Das Recht des öffentlichen Dienstes in Deutschland ist seit seiner Verankerung im Jahre 1949 von immerwährenden Diskussionen und Reformen begleitet. Zuletzt war das Berufsbeamtentum im Rahmen der Föderalismusreform des Jahres 2006 Gegenstand einer Veränderung. In deren Folge wurde in Art. 33 Abs. 5 ...

Art. 33 Abs. 5 GG, Beamtenrecht, Berufsbeamtentum, Föderalismusreform, Fortentwicklung, Fortentwicklungsklausel, Grundgesetz, Hergebrachte Grundsätze, Öffentliches Dienstrecht, Rechtswissenschaft, Verfassungsänderung, Verfassungsrecht

Trennlinie

Öffentliches Amt: Das Prinzip der Bestenauslese im öffentlichen Dienst (Doktorarbeit)

Das Prinzip der Bestenauslese im öffentlichen Dienst

Art. 33 II GG: Eine Untersuchung der materiell- und verfahrensrechtlichen Eigenheiten besonders gelagerter Anwendungsfälle

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4640-0

Der Verfasser beleuchtet im ersten Kapitel die Grundlagen des Art. 33 Abs. 2 GG. Dabei geht er auf die einzelnen Merkmale der Norm ein und setzt sich sowohl mit den Grundlagen als auch mit den jeweils problematischen Konstellationen auseinander. Besonderer Stellenwert kommt in diesem Rahmen den ...

Beamtenrecht, Bestenauslese, Hochschullehrerberufung, Kommunale Wahlbeamte, Konkurrentenklage, Leistungsgrundsatz, Öffentliches Dienstrecht, Rechtswissenschaft, Richterwahl, Verfassungsrecht

Trennlinie

Öffentliches Amt: Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen (Doktorarbeit)

Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen

Möglichkeiten der Transformation zivilrechtlicher Haftungskonzeptionen. Eine Darstellung und Untersuchung insbesondere anhand der öffentlich-rechtlichen Verwahrung

Studien zum Verwal­tungs­recht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3468-1

In Deutschland gibt es bislang kein einheitliches Staatshaftungsgesetz des Bundes, das eine verschuldensunabhängige Haftung, eine Beweislastumkehr ohne Exkulpationsmöglichkeit für den Staat und ohne Subsidiaritätsklausel enthält. Daher ist auch bis dato das Recht der verwaltungsrechtlichen ...

Amtshaftung, Bundesgerichtshof, Bundesverwaltungsgericht, Forderungsverletzung, Haftung der öffentlichen Hand, Haftungsbegründung, Haftungsbeschränkung, öffentlich-rechtliches Schuldverhältnis, öffentlich-rechtliche Verwahrung, Öffentliches Recht, Rechtswissenschaft, Reichsgericht, Schadensersatzanspruch, Schuldrechtsmodernisierung, Staatshaftungsrecht, Verjährung, Verwaltungsrecht, Verwaltungsrechtliches Schuldverhältnis

Trennlinie
<<
<
 1 
2
>
>>

nach oben