Unsere Literatur zum Schlagwort Österreichische Literatur

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Österreichische Literatur
Frauenbilder in der österreichischen literarischen Moderne (Dissertation)

Frauenbilder in der österreichischen literarischen Moderne

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das Buch widmet sich der näheren Untersuchung des Frauenbildes in der österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts und geht dabei auf Arthur Schnitzler, Robert Musil und Ingeborg Bachmann ein.

Dabei rückt die Beziehung der Frau mit der Gesellschaft und mit dem anderen Geschlecht in den Mittelpunkt. Somit spielt nicht das isolierte Ich oder seine..

Der Protagonist im Erzählwerk Thomas Bernhards (Doktorarbeit)

Der Protagonist im Erzählwerk Thomas Bernhards

Studien zur Germanistik

Wer eine wissenschaftliche Abhandlung zur Prosa Thomas Bernhards liest, der sieht sich bald mit dem Begriff des "Geistesmenschen" konfrontiert. Ein Terminus, den der Autor für seine Figuren, vor allem seine Protagonisten verwendet hat und der bereitwillig von Feuilletons und Literaturwissenschaft übernommen wurde. Die verallgemeinernde Titulierung führte zu der..

Der Kampf mit dem Dämon (Doktorarbeit)

Der Kampf mit dem Dämon

Stefan Zweigs literarische Typisierung des Genialischen

Studien zur Germanistik

Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin. Kleist. Nietzsche ist ein biographischer Essayband von Stefan Zweig. Die Erstausgabe dieses Werkes erschien 1925 im Insel-Verlag zu Leipzig. Obwohl das Buch damals eine Auflagehöhe von mehr als zwanzigtausend erreichte, findet sich in der heutigen Forschungsliteratur nur sehr wenig dazu. Wichtige Argumente sprechen..

 

Literatur: Österreichische Literatur / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač