Literatur zum Thema »§ 613 a BGB«

 

§ 613 a BGB: Vertrags­gestaltung beim Betriebsübergang (Doktorarbeit)

Vertragsgestaltung beim Betriebsübergang

Zur Regelung der Folgen des § 613a BGB zwischen bisherigem und neuem Betriebsinhaber

Studien zum Vertrags­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8990-2

Die Übertragung eines Betriebs oder Betriebsteils auf einen neuen Inhaber – beispielsweise im Wege eines Unternehmenskaufs – kann einen Betriebsübergang auslösen. Es gelten dann die zwingenden Rechtsfolgen des § 613a BGB. Der neue Betriebsinhaber tritt in sämtliche Rechte und Pflichten aus den im ...

Betriebsinhaber, Betriebsübergang, Freistellungsklausel, Garantieerklärung, Haftungsbegrenzung, Rechtswissenschaft, Unternehmenskauf, Vertragsgestaltung, Vertragsrecht, § 613a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Bestand und Inhalt der Arbeits­verhältnisse nach Verschmelzungen (Doktorarbeit)

Bestand und Inhalt der Arbeitsverhältnisse nach Verschmelzungen

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5408-5

Wie aus dem Titel bereits hervorgeht, behandelt die Studie unter dem gesellschaftsrechtlichen Aufhänger der Verschmelzung i.S.d. § 2 UmwG zum einen die genauen Voraussetzungen für den Übergang der Arbeits­verhältnisse auf den neuen Rechtsträger und zum anderen das Schicksal der Tarifverträge, ...

Arbeitsverhältnisse, Betriebsübergang, Betriebsvereinbarung, Bezugnahmeklausel, Rechtswissenschaft, Tarifvertrag, Tarifwechselklausel, Übergang, Verdunkelung, § 613 a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Die Bindungswirkung des Interessenausgleichs und seine Fortgeltung nach einem Betriebsübergang (Dissertation)

Die Bindungswirkung des Interessenausgleichs und seine Fortgeltung nach einem Betriebsübergang

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-4933-3

Die Durchführung von Umstrukturierungen stellt eine wichtige und notwendige Aufgabe der Unternehmerschaft dar, um auf geänderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu reagieren. Den beteiligten Betriebsräten stehen in den Fällen, in denen es sich hierbei um eine Betriebsänderung handelt, als ...

Betriebsänderung, Betriebsidentität, Betriebsübergang, Interessenausgleich, Namensliste, Rechtswissenschaft, Umstrukturierung, § 613 a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Die Zuordnung von Arbeitsverhältnissen beim Betriebs- und Betriebsteilübergang (Dissertation)

Die Zuordnung von Arbeitsverhältnissen beim Betriebs- und Betriebsteilübergang

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4045-3

Thorsten Haupt widmet sich einer seit vielen Jahren bekannten und besonders praxisrelevanten Thematik des Betriebsübergangsrechts, die in der Literatur und Rechtsprechung unter dem Stichwort "Zuordnung von Arbeitsverhältnissen" diskutiert wird. Sie behandelt die Frage, welche ...

Arbeitsrecht, Betriebsteilübergang, Betriebsübergang, Betriebsübergangsrecht, Betriebszugehörigkeit, Overhead, Rechtswissenschaft, Springer, Umstrukturierung, Zuordnung, § 613a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Die Vergütung mittels Aktienoptionen aus arbeitsrechtlicher Sicht (Dissertation)

Die Vergütung mittels Aktienoptionen aus arbeitsrechtlicher Sicht

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4565-6

Während Aktienoptionen bei amerikanischen Unternehmen und internationalen Konzernen schon seit den fünfziger Jahren einen festen Bestandteil der Unternehmenskultur bildeten, haben sie in Deutschland erst Ende der neunziger Jahre an Bedeutung gewonnen. Erst durch die zunehmende Ausrichtung der ...

Aktienoption, Aktienoptionsprogramme, Arbeitsentgelt, Arbeitsrecht, Betriebsübergang, erfolgsabhängige Vergütung, Konzernverbund, Optionsrecht, Rechtswissenschaft, Stock Options, Verfallklauseln, Vergütungsabreden, § 613 a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Aktienoptionen bei einem Betriebsübergang (Dissertation)

Aktienoptionen bei einem Betriebsübergang

gemäß § 613 a BGB

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3227-4

Die Gewährung von Optionen auf Aktien des Arbeitgebers an die eigenen Mitarbeiter ist in den USA schon lange üblich. Aktienoptionen des Arbeitgebers tauchten in Deutschland erstmals in den 1990er-Jahren als Vergütungsmöglichkeit auf und versprachen Arbeitnehmern in den Jahren des Börsenbooms enorme ...

Aktienoptionen, Aktienoptionsplan, Betriebsübergang, Muttergesellschaft, Optionsrecht, Rechtswissenschaft, Stock Options, Umstrukturierung, § 613 a BGB

Trennlinie

§ 613 a BGB: Das Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer beim Betriebsübergang nach dem Umwandlungsgesetz (Doktorarbeit)

Das Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer beim Betriebsübergang nach dem Umwandlungsgesetz

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2001, ISBN 978-3-8300-0396-0

Die Arbeit behandelt das Schnittfeld zwischen dem Übergang der Arbeitsverhältnisse beim Betriebsübergang gem. § 613a Abs. 1 S. 1 BGB und dem Übergang von Rechten und Pflichten aufgrund (partieller) Gesamtrechtsnachfolge bei der übertragenden Umwandlung von Unternehmen. Die Aktualität und ...

Arbeitsrecht, Arbeitsverhältnis, Betriebsübergang, Gesellschaftsrecht, Rechtswissenschaft, Umwandlungsgesetz, Unternehmensumwandlung, Widerspruchsrecht, § 613 a BGB

Trennlinie
 

nach oben