4.296 Bücher

Rechtswissenschaft

Falls auch bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








 Doktorarbeit: Die strafrechtliche Unterlassungshaftung des ComplianceOfficers unter besonderer Berücksichtigung der Garantenstellung

Die strafrechtliche Unterlassungshaftung des Compliance-Officers unter besonderer Berücksichtigung der Garantenstellung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2024, 238 Seiten

Der Autor untersucht die strafrechtliche Unterlassungshaftung von Compliance-Officern unter Berücksichtigung ihrer Garantenstellung.

Mehr als zehn Jahre nach dem viel diskutierten Urteil des Bundesgerichtshofs vom 17.07.2009 – 5 StR…

ComplianceCompliance OfficerGarantenstellungGeschäftsherrenhaftungHaftungKonzernOrdnungswidrigkeitenrechtStrafrechtUnterlassungVerantwortungWhistleblowingWirtschaftsstrafrecht
 Doktorarbeit: Thematische Grenzen der direkten Demokratie auf Landesebene

Thematische Grenzen der direkten Demokratie auf Landesebene

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2024, 244 Seiten

Allen 16 Landesverfassungen ist gemeinsam, dass sie die Behandlung bestimmter Themen mit Volksbegehren bzw. Volksentscheiden als Instrumente der direkten Demokratie ausschließen.

Ist dieser Umstand rechtlich gefordert oder ist er von…

Direkte DemokratieLandesverfassungSelbstbestimmungsrechtVolksbegehrenVolksentscheid
 Doktorarbeit: Das exekutive Normsetzungsermessen als Phänomen zwischen Verwaltungsermessen und gesetzgeberischer Gestaltungsfreiheit?

Das exekutive Normsetzungsermessen als Phänomen zwischen Verwaltungsermessen und gesetzgeberischer Gestaltungsfreiheit?

– Eine Untersuchung unter Einbezug der Coronaverordnungen –

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Hamburg 2024, 524 Seiten

Unterzieht man das untergesetzliche Normsetzungsermessen der Exekutive in Gestalt des Satzungs- und Verordnungsermessens einer eingehenden Betrachtung, so finden sich drei Ansätze für eine Verortung dieses Ermessens: Es kann erstens der Kategorie…

BeurteilungsspielraumCoronaInfektionsschutzrechtÖffentliches RechtPandemie
 Forschungsarbeit: Generierende Künstliche Intelligenz

Generierende Künstliche Intelligenz

ChatGPT, DALL-E, LaMDA, Bard & Co – Grundlagen, Zusammenhänge und Entwicklungen aus rechtlicher Sicht

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2024, 286 Seiten

AIArtificial IntelligenceDatenDaten-GovernanceDatenrechtDigitalisierungKünstliche IntelligenzRechtwissenschaft
 Doktorarbeit: Die Medienarbeit des Strafverteidigers

Die Medienarbeit des Strafverteidigers

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2024, 270 Seiten

Die Strafverteidigung ist in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten von einer zunehmenden Spezialisierung und Professionalisierung geprägt. Nicht nur, aber gerade auch im Zusammenhang mit Wirtschaftsstrafverfahren werden dabei teils große Budgets…

MedienberichterstattungÖffentlichkeitsarbeitReputationStrafverfahrenStrafverteidigerStrafverteidigungWahrheitspflicht
 Dissertation: Charaktereigenschaften des französischen Insolvenzrechts

Charaktereigenschaften des französischen Insolvenzrechts

Eine Darstellung der Rechtsentwicklung entlang ihrer Protagonisten von Napoleon I. bis heute

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2024, 310 Seiten

Der Verfasser stellt anhand der Protagonisten die Entwicklung des französischen Insolvenzverfahrens dar. Das Thema könnte aufgrund der gegenwärtigen Diskussion um eine weitergehende Harmonisierung des Insolvenzrechts in der EU und zwischen…

EuropaFrankreichInsolvenzrechtRechtsgeschichteRechtsvergleichungRestrukturierungSanierungSchuldnerschutzUnternehmensrecht
 Doktorarbeit: Das neurotechnische Enhancement und die strafrechtliche Bewertung der ärztlichen Tätigkeit als Körperverletzung

Das neurotechnische Enhancement und die strafrechtliche Bewertung der ärztlichen Tätigkeit als Körperverletzung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2024, 306 Seiten

Das Buch widmet sich dem Thema des technischen Neuroenhancements und der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Ärzten in Deutschland.

Neuroenhancement bezieht sich auf die gezielte Verbesserung kognitiver Fähigkeiten mithilfe von…

DopingEinwilligungKörperverletzungNeuroenhancementSittenwidrigkeitStrafrechtTranskranielle Magnetstimulation
 Dissertation: Das Einsichtsrecht des ausgeschiedenen Organmitglieds

Das Einsichtsrecht des ausgeschiedenen Organmitglieds

Materiellrechtliche und prozessuale Grundlagen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2023, 242 Seiten

Scheidet ein Organmitglied aus seinem Amt aus, so hat es in der Regel keinen Zugang mehr zu den Unterlagen der Gesellschaft. Gleichzeitig trägt auch das ausgeschiedene Organmitglied die Beweislast in Bezug auf sein pflichtgemäßes Handeln.…

AuskunftsanspruchBeweislastEinsichtsrechtGmbH-GeschäftsführerOrganhaftung
 Dissertation: Die Nichtigkeit von Registerrechten im internationalen Immaterialgüterrecht

Die Nichtigkeit von Registerrechten im internationalen Immaterialgüterrecht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2023, 284 Seiten

[...] Der Untersuchungsansatz der Doktorarbeit ist innovativ, beleuchtet auch Schnittstellen und ist auch aus der Sicht der Schweizer Praxis und Theorie sehr wohl [...]

, 1/2024
Gewerblicher RechtsschutzImmaterialgüterrechtInternationales RechtNichtigkeitsklageNichtigkeitsverfahren