721 Bücher

Geschichtswissenschaft

Falls auch bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








 Dissertation: Münzen und Denkmäler von und für Severus Alexander

Münzen und Denkmäler von und für Severus Alexander

Konstruktion eines Herrscherbildes

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2021, 442 Seiten

[...] Summa summarum stellt der Band eine übersichtliche und informative Quellensammlung dar, die man sicherlich häufiger zur Hand nehmen wird, wenn man sich mit Severus Alexander beschäftigt. [...]

in: Marburger Beiträge zur Antiken Handels-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, MBAH 40 (2022)
Alte GeschichteAntikeInschriftenMünzenRömische Kaiserzeit
 Forschungsarbeit: Vernichtungsalltag: Die deutsche Ordnungspolizei in den annektierten polnischen Gebieten 1939–1945

Vernichtungsalltag: Die deutsche Ordnungspolizei in den annektierten polnischen Gebieten 1939–1945

Fallstudie Łódź/Litzmannstadt

Studien zur Geschichte des Nationalsozialismus

Hamburg 2021, 548 Seiten

Die Studie untersucht den Einsatz der deutschen Ordnungspolizisten während des Zweiten Weltkriegs in den von Deutschland eroberten Gebieten. Die Verwicklung dieser Formation in die Unterdrückung und Vernichtung der zivilen Bevölkerung wird unter…

InstitutionsgeschichteMentalitätsgeschichteNationalsozialismusPolenSozialgeschichte
 Forschungsarbeit: Die Divergenz von Magie und Religion

Die Divergenz von Magie und Religion

Von der Antike bis zur Neuzeit

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2021, 222 Seiten

Thema des Buches ist die Scheidelinie zwischen Magie und Religion, die zu keiner Zeit klar gezogen war. Chronologisch schlägt es einen breiten Bogen vom antiken Polytheismus über das europäisch-christliche Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit.…

AnthropologieAntikeGebetGeschichteGriechenlandKultMagieOpferReligionRitualRom
 Doktorarbeit: Die Anklagen gegen Andokides

Die Anklagen gegen Andokides

Ein Rekonstruktionsversuch

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2021, 424 Seiten

Das Buch befasst sich mit einem illustren Rechtsfall der Antike, der unter dem Namen Mysterienprozess bekannt ist. Es wendet sich damit sowohl an Historiker im Allgemeinen und an Rechtshistoriker im Besonderen wie auch an Altphilologen. Zu diesem…

AltertumswissenschaftAltphilologieAntikeAthenDialogGerichtsredeGeschichteHetairieMonologRechtsgeschichteRhetorikVerteidigung
 Forschungsarbeit: Ruses and Perfidy – Submarine Warfare and the Sinking of Hospital Ships During World War I

Ruses and Perfidy – Submarine Warfare and the Sinking of Hospital Ships During World War I

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2021, 266 Seiten

[...] Wenngleich solche Verbrechen, vor allem solche, die die deutsche Kriegsmarine begangen hat, insbesondere punktuell, recht gut aufgearbeitet sind, fehlt eine solche kritische Beschäftigung mit der Versenkung von Rote-Kreuz-Schiffen der anderen Seemächte weitgehend, abgesehen von gegenseitig [...]

in: Das Historisch-Politische Buch, HPB 1–2/2021
KriegsverbrechenPortugalWinston Churchill
 Dissertation: Wirtschaftliche Integration in Preußen nach 1815

Wirtschaftliche Integration in Preußen nach 1815

Vergleichende Betrachtung der ehemals schwedischen und sächsischen Gebiete

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Hamburg 2021, 552 Seiten

[...] Seeger ist mit der vorliegenden Untersuchung eine gründliche Analyse der wirtschaftlichen Integration der bearbeiteten Gebiete in den preußischen Gesamtstaat vom Wiener Kongress bis zur Bildung des Norddeutschen Bundes gelungen. [...]

in: Jahrbuch Baltische Studien. Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte, NF 108 (2022)
BrandenburgIndustrialisierungLandesgeschichtePommernPreußenSachsenSchwedenWirtschaftsgeschichte
 Doktorarbeit: Die Lehre Ferdinand Regelsbergers

Die Lehre Ferdinand Regelsbergers

Einblicke in die Lehre Regelsbergers unter besonderer Berücksichtigung einer Mitschrift seiner Pandektenvorlesung

Rechtsgeschichtliche Studien

Hamburg 2021, 772 Seiten

Ferdinand Regelsberger war ein bedeutender Pandektist des 19. Jahrhunderts. 1893 erschien der erste und einzige Band seines Lehrbuchs der Pandekten, der die allgemeinen Lehren des Pandektenrechts behandelt. Eine Fortführung zum Sachen- und…

PandektenRechtsgeschichte
 Forschungsarbeit: David Irving

David Irving

Vom Bestseller-Autor zum Holocaust-Leugner

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2021, 136 Seiten

In den 1960er Jahren wurde der Engländer David Irving mit seinen Biografien über frühere Nazi-Größen und Büchern zu historischen Themen des Zweiten Weltkriegs wie der Entwicklung der V-Waffen oder einer deutschen Atombombe international…

Auschwitz-LügeDresdenGeschichteHolocaustHolocaustleugnungJudenKonzentrationslagerNationalsozialismus
 Forschungsarbeit: Das Soldatenleben des heiligen Martin – eine Annäherung

Das Soldatenleben des heiligen Martin – eine Annäherung

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Hamburg 2021, 154 Seiten

Sankt Martin zählt zu den populärsten Heiligen der Christenheit. Allgemein bekannt ist, daß er als römischer Soldat seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Diese gute Tat ist so eindringlich, daß seine Profession in den Hintergrund…

Ammianus MarcellinusGeschichteMartin von Tours
 Forschungsarbeit: ChinaBilder zwischen Exotismus und Orientalismus

China-Bilder zwischen Exotismus und Orientalismus

Feldpost deutscher Offiziere aus dem Boxeraufstand 1900–1901

Schriften zur Kulturgeschichte

Hamburg 2021, 140 Seiten

Wie haben deutsche Offiziere vor 120 Jahren das Einsatzland China wahrgenommen?

Dieses Buch behandelt die Wahrnehmung des Boxeraufstandes (1900-1901) durch zwei ausgewählte Offiziere, den Heeresoffizier Hauptmann Alexander Feldt…

AuslandseinsatzBoxeraufstandExotismusFremdheitGeschichtswissenschaftKulturgeschichteOffizierOrientalismusSinologie