: Statecharts in CSP

Statecharts in CSP

Ein Prozeßmodell in CSP zur Analyse von STATEMATE-Statecharts

Forschungsergebnisse zur Informatik, Band 48

Hamburg 1999, 190 Seiten
ISBN 978-3-86064-929-9 (Print)

CSP, formale Spezifikation, Informatik, Statecharts, Statemate, Systemmodellierung, Übersetzungstechniken, Verifikation

Zum Inhalt

Graphische Notationen werden heute standardmäßig zur Modellierung komplexer Softwaresysteme eingesetzt. Eine gängige Notation für die Entwicklung von Steuerungssystemen sind die von Harel eingeführten Statecharts, die durch das Werkzeug Statemate unterstützt wird. Bei der bestehenden Komplexität der Softwaremodelle werden immer stärker Analyseverfahren benötigt, die die industrielle Softwareentwicklung weitgehend unterstützen können.

In diesem Buch wird eine neuartige Übersetzungstechnik von Statecharts nach CSP (Communicating Sequential Processes) vorgestellt, auf deren Basis bereits etablierte Softwarewerkzeuge zur Verifikation von Statecharts eingesetzt werden können. Mit dieser Arbeit ist ein erster und wichtiger Schritt getan, um formale Analysetechniken auch in der Softwareentwicklung mit dem Werkzeug STATEMATE einsetzen zu können.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben