Lebenserinnerung: Tage in Sosnowiec

Tage in Sosnowiec

Stätten und Stationen

Lebenserinnerungen, Band 7

Hamburg , 294 Seiten

ISBN 978-3-86064-809-4 (Print)

Zum Inhalt

Besonderheit und Reiz dieser Autobiographie liegen in ihrem originellen Aufbau und in ihrer engen Verknüpfung mit Wissenschafts- und Zeitgeschichte. Die einzelnen, in sich abgerundeten „Geschichten“ sind chronologisch aufgereiht und meist nach den Orten benannt, an denen sie spielen: Rostock - Marburg - Bonn - Weimar - Erfurt - Via Aurelia - Bombay - Zarrentin - Sosnowiec - Amerika - Polen - Hallig Hooge - Brüssel usw.

In diesen Texten spiegelt sich - aus subjektiver Perspektive - die Zeitgeschichte: Vorkriegszeit, Krieg und Nachkriegszeit, Wiederaufbau, Bundesrepublik und Demokratische Republik vor und nach der „Wende“, der Einfluss Amerikas, Begegnungen mit fremden Kulturen.

Parallel dazu werden wissenschaftsgeschichtliche und literarische Entwicklungen verfolgt und vorgeführt. Schwerpunkte sind dabei Sprach- und Literaturwissenschaft sowie die Lehrerbildung. Aktuelle Berichte von nationalen und internationalen Kongressen runden das Bild ab.

Detailreichtum und Anschaulichkeit der Darstellung kennzeichnen die einzelnen Geschichten wie das ganze Buch.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲