: Die Stiftung als Gestaltungsinstrument der Nachfolge bei Familienunternehmen aus steuerlicher Sicht

Die Stiftung als Gestaltungsinstrument der Nachfolge bei Familienunternehmen aus steuerlicher Sicht

Modellbetrachtung für die Einmann-GmbH

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 70

Hamburg , 360 Seiten

ISBN 978-3-86064-669-4 (Print)

Zum Inhalt

Mittelständische Unternehmen werden zunehmend mit dem Nachfolgeproblem konfrontiert. Das erfordert eine Rechtzeitige Planung. Die Stiftung bietet die Möglichkeit, auch nach dem Tod des Unternehmens die Kontinuität des Betriebes zu sichern. Jede Stiftung wird durch ihre drei Wesensmerkmale - Zweck, Vermögen und Organisation - charakterisiert. Der Stifter legt diese in der Stiftungssatzung fest. Er entscheidet weiterhin frei, wer die die Begünstigten sein sollen. Im Rahmen der Unternehmensnachfolge kann damit Vorsorge getroffen werden für das Fortbestehen des Unternehmens und den Unterhaltz der Familienangehörigen.

In dem Buch wird aufgezeigt, wann die Stiftung aus steuerlichen Gründen eine interessante Alternative im Vergleich zur Vererbung einer Einmann-GmbH ist. Dabei werden die steuerlichen Wirkungen von zwei der möglichen Stiftungsformen quantitativ dargestellt. Dieses geschieht im Vergleich zur Fortführung der Einmann-GmbH in einer langfristigen Modellbetrachtung. Neben den Ertragssteuern finden auch Substanzsteuern sowie die Erbschaftssteuer Berücksichtigung. Es werden nicht nur unternehmensbezogenen Daten wie beispielsweise die Ertragskraft und die Unternehmensgröße, sondern auch die Familienverhältnisse wie z.B. das Alter des Stifters in die Modellberechnung einbezogen. Durch Variationen der Ausgangsdaten können Alternativen entwickelt und quantifiziert werden. Sie ermöglichen dem potenziellen Stifter, die steuerlichen Konsequenzen bei der Entscheidungsbildung zu berücksichtigen. Auf diese Weise kann die Gestaltung der geplanten Stiftung optimiert werden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲