Zwei Optionen zur Beschaffung des Buches

: Die Orientreise Kaiser Wilhelms II. 1898

Die Orientreise Kaiser Wilhelms II. 1898

Eine Studie zur deutschen Außenpolitik an der Wende zum 20. Jahrhundert

Im Herbst des Jahres 1898 reiste Wilhelm der Zweite in den Orient. Er wolle - wie offiziell verlautbart wurde - als frommer Pilger das Heilige Land besuchen und bei der Einweihung der Jerusalemer Erlöserkirche anwesend sein. Doch die kaiserliche Morgenlandreise war mehr als eine fromme Pilgerfahrt.

Beim Sultan setzte sich Wilhelm der Zweite für den Bau der Bagdadbahn ein, als „Weltpolitiker“ erwartete er die Ausweitung des deutschen Einflusses bis an den Persischen Golf. Als Kaiser…

1. Biblio­theken

recherchieren

Falls Sie das Buch nicht selbst erwerben möchten, können Sie sich an Ihre Uni-Bibliothek wenden und den Erwerb des gewünschten Titels zum Kauf durch Ihre Bibliothek vorschlagen. Hinter dem obigen Button finden Sie Hilfsmittel, damit Sie schneller ans Ziel kommen.

2. Buch kaufen

Sie können eine Printversion des Buches in Ihrer Buchhandlung vor Ort bestellen

oder bei diesen Anbietern erwerben:

AbeBooks.de Amazon.de