: Die Bemessung des nachehelichen Ehegattenunterhalts gemäß §1578 Abs. 1 Satz 2 BGB in der Fassung UÄndG 1986

Die Bemessung des nachehelichen Ehegattenunterhalts gemäß §1578 Abs. 1 Satz 2 BGB in der Fassung UÄndG 1986

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 9

Hamburg , 82 Seiten

ISBN 978-3-86064-495-9 (Print)

Zum Inhalt

Die Autorin befasst sich mit der Auslegung des Begriffs des angemessenen Lebensbedarfs in § 1578 Abs. 1 Satz 2 BGB, welcher durch das UÄndG 1986 in das Unterhaltsrecht eingeführt wurde. Dabei setzt sich die Autorin auch eingehend und differenziert mit der Obergrenze des Unterhalts und dem Mindestunterhalt bei § 1578 Abs. 1 Satz 2 BGB auseinander. In die Untersuchung eingeschlossen ist die praktische Umsetzung des Ersatzmaßstabes.

Durch die Einführung eines zweiten Unterhaltsmaßstabes neben dem Maßstab der ehelichen Lebensverhältnisse gemäß § 1578 Abs 1 Satz 1 BGB haben sich zahlreiche offene Fragen ergeben.
Die Autorin nimmt Stellung und bietet Lösungen an. Das Buch schafft Klarheit, insbesondere durch die wissenschaftlich fundierte, konkretisierende Definition des Ersatzmaßstabs und durch Aufzeigen der praktischen Umsetzung, die gerade auch für familienrechtliche Praktiker von besonderem Wert ist.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲